Sie sind nicht angemeldet.

rbest

User

  • »rbest« ist männlich
  • »rbest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 12.02.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

12.02.2013, 11:33

HTML-Programm für kubuntu

hallo allerseits, bin der Neue hier :-) Bisher war ich mit suse unterwegs und hab jetzt auf einem Rechner kubuntu installiert.

Bei Suse hatte ich für html-Dateien bisher quanta benutzt, das ja in kubuntu nicht angeboten wird. Na ja, ist auch etwas veraltet.

Könnt ihr mir ein komfortables Programm für kubuntu empfehlen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rbest« (13.02.2013, 11:35)


  • »comlar« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 27.08.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Debian

  • Nachricht senden

2

12.02.2013, 12:45

Nicht speziell für Kubuntu: NetBeans, Eclipse
Server: AMD Athlon64 X2 4050e AM2, 4.096 MB RAM, 2x500 GB HD, Debian 5.0.6
Workstations: AMD Athlon64 X2 3800+ AM2, 2.048 MB RAM, 250 GB HD, MSI NX8500GT, 17" LG TFT, Ubuntu Desktop 10.04
NSLU: 200 GB HD, Debian 5.0.6

rbest

User

  • »rbest« ist männlich
  • »rbest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 12.02.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

3

12.02.2013, 12:48

eclipse hab ich zwar installiert, aber ist das nicht ein bisschen dick für gelegentlich eine html-datei?

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

12.02.2013, 13:28

Zitat

aber ist das nicht ein bisschen dick für gelegentlich eine html-datei?
naja für gelegentlich genügt im Prinzip jeder gewöhnliche Editor mit Syntax-Highlight. Ich brauche meistens gedit, kate oder wie das KDE-Teil heisst ist glaube ich auch ziemlich gut...
Sonst gibt es hier noch eine Übersicht .

  • »comlar« ist männlich

Beiträge: 446

Registrierungsdatum: 27.08.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Debian

  • Nachricht senden

5

12.02.2013, 23:31

eclipse hab ich zwar installiert, aber ist das nicht ein bisschen dick für gelegentlich eine html-datei?
Von gelegentlich stand im Eingangspost nichts... ;)
Aber in dem Fall schließe ich mich maettu an: Editor mit Syntax-Highlight.
Server: AMD Athlon64 X2 4050e AM2, 4.096 MB RAM, 2x500 GB HD, Debian 5.0.6
Workstations: AMD Athlon64 X2 3800+ AM2, 2.048 MB RAM, 250 GB HD, MSI NX8500GT, 17" LG TFT, Ubuntu Desktop 10.04
NSLU: 200 GB HD, Debian 5.0.6

rbest

User

  • »rbest« ist männlich
  • »rbest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 12.02.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

6

13.02.2013, 08:28

ja, ok. Also hauptsächlich verwende ich Wordpress. Nur für kleinere Sachen html, zb für Landingpages. Jetzt teste ich mal bluefish an.

  • »raptor49« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 18.11.2009

Derivat: Kubuntu

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Win 10 /64, Win7 / 32, Kubuntu 18.04/32

  • Nachricht senden

7

13.02.2013, 11:13

Jetzt teste ich mal bluefish an.


Wennst nur ab und zu was brauchst is des schon Ok, ansonsten wie schon genannt, ua Eclipse.
Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit dem Benutzer
//
Admin-Haftung

8

13.02.2013, 14:46

--
Verschoben aus "Netzwerk+Internet - Einrichtung und Konfiguration » Internet stationär". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!
me is all sausage
but don't call me Ferdl

rbest

User

  • »rbest« ist männlich
  • »rbest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 12.02.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

9

13.02.2013, 19:26

--
Verschoben aus "Netzwerk+Internet - Einrichtung und Konfiguration » Internet stationär". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!

tut mir leid, wenn ich die falsche Rubrik gewählt habe. Aber ich war 20 Jahre Software-Entwickler und html, bzw. webdesign hat mit Software-Entwicklung nun wirklich nichts gemein. Folglich ist diese Abteilung mindestens genauso falsch, aber natürlich passe ich mich dem Wunsch an. ;)

10

13.02.2013, 20:11

html, bzw. webdesign hat mit Software-Entwicklung nun wirklich nichts gemein
Auf den ersten Blick hast du sicher recht. Aber wenn du dem Hinweis mit den Forenbeschreibungen folgst, steht hier: "...Werkzeuge, Editoren und alles rund ums Erstellen von eigenen Programmen und Scripten". HTML-Editoren sind nunmal dem Scripting sicher näher als dem Einrichten eines stationären Internet-Zugangs.
Perfekt für alle erdenklichen Lebenslagen sind unsere Abteilungen bestimmt nicht, aber wir sind für Verbesserungsvorschläge immer offen. ;)
me is all sausage
but don't call me Ferdl