Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Wolfgang205« ist männlich
  • »Wolfgang205« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 06.04.2012

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

1

21.11.2012, 18:18

Softwarecenter ist verloren gegangen!

Hallo,

ich habe ubuntu 12.04 mit Xfce-Oberfläche (Xubuntu) installiert.
Aus unbekanntem Grund ist mir offenbar das Softwarecenter verloren gegangen. Das Icon fehlt plötzlich in der Standard-Fussleiste und es ist auch über das Anwendungsmenü (oben links) oder den Hauptmenü-Editor nicht mehr zu finden. Wahrscheinlich habe ich es versehentlich gelöscht.

Wie kann ich es nun wieder installieren? Da gibt es doch bestimmt einen intelligenten Befehlsstring für das Terminal, oder muss ich die Installations-CD bemühen? - Alle sonstigen Anwendungen einschliesslich Internet sind OK.

Danke für Eure Tips!
Gruss
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang205« (22.11.2012, 12:03)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 579

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

21.11.2012, 18:33

Hallo!

hast du mal versucht es neu zu installieren?

Quellcode

1
sudo apt-get install software-center 


(ohne die 1)

Darüber hinaus solltest du eine vernünftige Paketverwaltung wie Synaptic nutzen, anstatt dieses immer noch mangelhaften Konstrukts.

Quellcode

1
sudo apt-get install synaptic


falls nicht schon installiert.

Gruß

Klaus P

  • »Wolfgang205« ist männlich
  • »Wolfgang205« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 06.04.2012

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

22.11.2012, 12:00

Danke!

Hallo Klaus,

genau das war's. Der apt-get - Befehl hat prima funktioniert; jetzt ist das Software-Center wieder da. Danke für den Code, vielen Dank!

Allerdings ist jetzt auch das Problem wieder da, was wahrscheinlich zur Löschung geführt hatte, aber das ist eine andere "Baustelle", fürchte ich:

Irgendwann habe ich ein "Schlüsselbund" eingerichtet (GNOME keyring), und jetzt werde ich nach jedem Booten nach dem Schlüsselbund-Passwort gefragt, weil "eine Anwendung" darauf zugreifen will. Erste Frage: w e l c h e Anwendung? Zweite Frage: Wie kann ich den ganzen Quatsch rückgängig machen oder auch nur das Passwort ändern? - Ich hatte kurzerhand die App "Zugriff auf Schlüsselbund" gelöscht, aber das war wohl nicht so toll.

Mit anderen Paketverwaltungen stehe ich (als ehemaliger WINDOWS-User) etwas auf Kriegsfuss, aber vielleicht, wenn ich mal viel Zeit habe ...

Danke nochmal und Gruss
Wolfgang

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 579

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

22.11.2012, 12:31

Hallo Wolfgang!

Schlüsselbund

Zitat

Mit anderen Paketverwaltungen stehe ich (als ehemaliger WINDOWS-User) etwas auf Kriegsfuss, aber vielleicht, wenn ich mal viel Zeit habe ...


Na ich würd mal sagen Windows hat doch eigentlich gar keine Paketverwaltung, oder besser, noch nicht. Die Software musst du aus allen möglichen Quellen zusammen suchen. Wenn du mit dem Software-Center klar kommst, OK. Synaptic ist quasi die grafische Darstellung von "apt-get". Es ist übersichtlich, informativ und einfach zu bedienen. Zumindest die ersten beide Punkte treffen auf das S.-C. nicht zu. Und es ist nach wie vor nicht ausgereift, es passieren Fehler, die per Terminal-Befehl (apt-get) oder Synaptic nicht vorkommen. Mich stört zudem der App-Store Charakter. Wenn du z.B. im S.-C. ein Programm installierst, erfährst du nichts über den Ablauf. Es läuft ein Rad oder Balken o.ä. und irgendwann erscheint ein "installiert". Mit apt-get und Synaptic hast du den ganzen Ablauf im Blick.

Gruß

Klaus P

  • »Wolfgang205« ist männlich
  • »Wolfgang205« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 06.04.2012

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

5

23.11.2012, 13:45

Danke für den Schlüsselbund-Link

Hallo Klaus,

danke für den prompten Service! Die Schlüsselbundseite im Wiki hatte ich noch nicht gefunden. Das Problem war, dass "seahorse" bei mir gar nicht installiert war. Ich hatte also gar keine Oberfläche zum Editieren von Passwörtern. Aber da muss man erst mal drauf kommen... Aber auch das scheint jetzt OK zu sein. Nachdem ich das Schlüsselbund-Passwort auf <leer> geändert habe, wird das Schlüsselbund auch bei automatischer Anmeldung (wie bei mir) automatisch entsperrt - wenn ich das richtig verstanden habe (seufz).

Und demnächst teste ich dann auch Synaptic mal.

Danke nochmal und Grüsse von
Wolfgang