Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nicr

User

  • »nicr« ist männlich
  • »nicr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 28.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

08.11.2012, 10:04

Spinnender SAMSUNG CLP-550N.

Hallo Alle, :)

versuche mit Kubuntu 12.10 einen SAMSUNG CLP-550n zu benutzen.
Der Drucker wurde erkannt und schlage mir 4 Treiber vor. Nur 2 unterscheiden sich eigentlich:
Foomatic/postscript
Foomatic/pxlcolor
Die Treiber, die ich im Netz gesucht und gefunden habe sehen gleich aus. Ein habe ich installiert und der Drucker hat nicht besser ausgedruck.
Der erste bietet zu wenig Optionen und der Drucker spinnt durch den zweiten total.
Habe der Drucker déinstalliert und umsonst wiederinstalliert.

Auf eine Hilfe freue ich mich!
PS: Der Treiber der Drucker angehörigen CD schaffe ich nicht zu installieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »nicr« (01.05.2018, 16:51)


JayMe

User

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 28.04.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

2

28.04.2013, 14:55

Hallo Micr,

ich habe nach der Anleitung unter: http://www.bchemnet.com/suldr/ die Treiber aus dem Samsung Unified Linux Driver Repository
eingebunden.

Damit hat die Druckereinrichtung dann problemlos funktioniert.

Vielleicht probierst Du es ja auch.

Viel Glück
JayMe

nicr

User

  • »nicr« ist männlich
  • »nicr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 28.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

3

07.05.2013, 18:20

Danke schön JayMe!

Ich verstehe aber nicht die zwei folgenden Zeile
To /etc/apt/sources.list (root/sudo access required to edit), add the line:
deb http://www.bchemnet.com/suldr/ debian extra

im 2. Abschnitt unter „Setting up the repository" von der Seite
http://www.bchemnet.com/suldr/

Auf eine Erklärung würde ich mich freuen! :-)

JayMe

User

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 28.04.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

4

07.05.2013, 22:28

Hallo Micr,

die Schritte sind folgende:

1. Terminal öffnen
2. Kommando ausführen um Superuserrechte zu erlangen:
sudo -s

3. Passwort eintippen
4. Kommandos ausführen um Softwarequelle hinzuzufügen:
echo "" >> /etc/apt/sources.list
echo "# --- Samsung Unified Linux Drivers ---" >> /etc/apt/sources.list
echo "deb http://www.bchemnet.com/suldr/ debian extra" >> /etc/apt/sources.list


5. Kommando ausführen um gültige Signatur für die Softwarequelle zuzufügen:
wget -O - http://www.bchemnet.com/suldr/suldr.gpg | sudo apt-key add -

6. Kommando ausführen um Softwarequelle zu aktivieren
apt-get update

7. Kommandos ausführen um Druckertreiber zu installieren:
apt-get install samsungmfp-driver

8. Installationsanfrage mit y bestätigen.
9. Kommando ausführen um Superusermodus zu verlassen:
exit

10. Kommando ausführen um Terminal Fenster zu schließen
exit

11. Drucker wie gewohnt einrichten und den neuen Treiber (Samsung CLP-650 Series (PS)) auswählen.

Fertig.

Ich drücke die Daumen.
JayMe

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »JayMe« (07.05.2013, 22:38)


DocHifi

unregistriert

5

07.05.2013, 23:22

Hi,
gibt es die Quelle nur für Debian, oder wäre es nicht besser, eine für Ubuntu zu nehmen.
Falls es die gibt.
Gruß DH

6

08.05.2013, 00:04

gibt es die Quelle nur für Debian, oder wäre es nicht besser, eine für Ubuntu zu nehmen.
Aus reiner Erfahrung kann man Debianquellen und Pakete relativ problemlos für Ubuntu nutzen. Canonical bedient sich ja eh reichlich bei Debian.
Umgekehrt würde ich eher abraten, aber das ist hier ja nicht der Fall.

nicr

User

  • »nicr« ist männlich
  • »nicr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 28.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

7

11.05.2013, 18:56

Vielen vielen Dank JayMe! :-)
Allerdings wird eine normale LibreOfficeseite total abgedrückt, abgepresst, höhemässig reduziert, so dass sie nur noch auf die Hälfte des Zettels passt. Habe die verschiedenen Layoutseinstellungen überprüft und alle sind doch auf A4 gestellt.
Vielleicht liegt es daran, dass ich im Kubuntu einen CLP-550 Drücker ausgewählt, und dann einen CLP-650 Treiber installiert habe. Werde versuchen CLP-650 auszuwählen & CLP-650 zu installieren. Na, habe mich geirrt, ich habe keine Wahl; der Rechner wählt selbst CLP-550.
Ansonsten habe ich mich am Anfang geirrt: Verfüge nicht über Kubuntu 12.10 sondern Kubuntu 12.04.
Ansonsten hab keine Ahnung, über was ich weitermachen könnte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nicr« (13.05.2013, 09:19)


nicr

User

  • »nicr« ist männlich
  • »nicr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 28.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

8

01.05.2018, 16:50

Danke nochmals JayMe, DocHifi und zweiundvierzig!

Das Problem hat sich mit dem Treiber 2.0.0.
erledigt.

VG