Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Inkognito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

1

20.10.2012, 00:23

Powertop 2.1 läßt sich nciht kompilieren

Nach dem runterladen von Powertop läßt sich leider das Programm nicht kompilieren.

kann mir da jemand helfen?

Bin neu hier und weiß nicht so recht, ob dieser Thread richtig ist.

Ich habe das config.log file angehängt.

Die Meldung kommt bereits nach dem Ausführen des Befehls: ./ config

Danke für die Hilfe im voraus.

----
Moderationshinweis von Fozzie: Ich hab mal ein Auge zugedrückt und das Thema hierher verschoben, in Zukunft bitte wirklich nur dann in "Sonstige Probleme" posten, wenn das Anliegen tatsächlich nirgendwo sonst hineinpasst. Im Normalfall wäre dieser Beitrag gelöscht worden.
»Inkognito« hat folgende Datei angehängt:
  • config.log.gz (4,37 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 20.10.2012, 13:24)

2

20.10.2012, 13:11

Warum installierst du Powertop nicht über die Paketverwaltung? Oder mit einem simplen

Quellcode

1
sudo apt-get install powertop

  • »Inkognito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

3

29.10.2012, 21:45

Warum installierst du Powertop nicht über die Paketverwaltung? Oder mit einem simplen

Quellcode

1
sudo apt-get install powertop

Warum installierst du Powertop nicht über die Paketverwaltung? Oder mit einem simplen

Quellcode

1
sudo apt-get install powertop

Warum installierst du Powertop nicht über die Paketverwaltung? Oder mit einem simplen

Quellcode

1
sudo apt-get install powertop
Das habe ich nun getan und bekomme folgende fehlermeldung:


root@oleg-laptop:~# /var/lib/dpkg/info/samba4.postinst: 14: /var/lib/dpkg/info/samba4.postinst: /usr/share/samba/setoption.pl: Permission denied
bash: /var/lib/dpkg/info/samba4.postinst:: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
root@oleg-laptop:~# dpkg: Fehler beim Bearbeiten von samba4 (--configure):
bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort `('
root@oleg-laptop:~# Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 126 zurück
Unterprozess: command not found
Es wurde kein Apport-Bericht verfasst, da das Limit MaxReports bereits erreicht ist.
Fehler traten auf beim Bearbeiten von samba4
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

4

30.10.2012, 12:16

Das habe ich nun getan
3x? :whistling:
root@oleg-laptop
Warum bist du als root angemeldet?
Fehler traten auf beim Bearbeiten von samba4
samba4 ist immer noch eine Beta-Version. Bist du sicher, daß du die brauchst?
Vielleicht löst sich dein Problem mit der Paketverwaltung von alleine, wenn du die erstmal wieder loswirst. Welche Ubuntu-Version verwendest du eigentlich?
me is all sausage
but don't call me Ferdl

  • »Inkognito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

5

30.10.2012, 13:28

Ich beziehe mich hier auf das letzte Comment.

Ich habe die Ubuntu-Version 12.04.

Was mit dem Kommentar 3 Mal Fragezeichen zu verstehen ist, verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

Ich habe schlicht den Befehl: sudo apt-get install powertop ausgeführt, anschließend sogar als root, weil der Fehler: /var/lib/dpkg/info/samba4.postinst: /usr/share/samba/setoption.pl: Permission denied

bash: /var/lib/dpkg/info/samba4.postinst:: mich stutzig in Bezug auf die Benutzerkontensteuerung gemacht hatte.

Die Packetverwaltung kommt von Ubnuntu, ich weiß nicht, warum diese unbedingt Samba4 default runterladen möchte.

Deswegen wollte ich ursprünglich den Weg über Packetverwaltugn umgehehn.

Mehr kann ich dazu wirklich nicht sagen.

Trotzdem Danke für die Hilfe im voraus.

  • »stueliueli« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 21.08.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: von allem ein bisschen ;)

  • Nachricht senden

6

31.10.2012, 13:49

Das 3x? von Fredl bezieht sich auf Post 3, deine 1. Antwort.

Du hast das Zitat 3x eingefügt.


Ich habe schlicht den Befehl: sudo apt-get install powertop ausgeführt

Naja, es macht keinen Unterschied, ob du jetzt sudo brauchst oder direkt als root eingeloggt bist.

sudo bedeutet nämlich switch user and do. Das heisst, ein Befehl mit einem vorgestellten sudo wird als root ausgeführt. immer.

Wenn du sudo als root verwendest hat es überhaupt keinen einfluss. das ist nur überflüssig.

Greetz Manu
Lameness is not a reason for suicide, but posing with eliteness is a reason for murders...

You say evolution is just a theory? Well, so is gravity. Come on, fly away!

  • »Inkognito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 20.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

7

31.10.2012, 21:30

Das 3x? von Fredl bezieht sich auf Post 3, deine 1. Antwort.

Du hast das Zitat 3x eingefügt.


Ich habe schlicht den Befehl: sudo apt-get install powertop ausgeführt

Naja, es macht keinen Unterschied, ob du jetzt sudo brauchst oder direkt als root eingeloggt bist.

sudo bedeutet nämlich switch user and do. Das heisst, ein Befehl mit einem vorgestellten sudo wird als root ausgeführt. immer.

Wenn du sudo als root verwendest hat es überhaupt keinen einfluss. das ist nur überflüssig.

Greetz Manu



Ich habe jetzt leider trotzdem nicht verstanden, was ich jetzt tun sollte.
KAnn mir da bitte jemand helfen?

8

01.11.2012, 18:36

Fehler traten auf beim Bearbeiten von samba4
samba4 ist immer noch eine Beta-Version. Bist du sicher, daß du die brauchst?
Vielleicht löst sich dein Problem mit der Paketverwaltung von alleine, wenn du die erstmal wieder loswirst.
me is all sausage
but don't call me Ferdl