Sie sind nicht angemeldet.

11.10 unter Windows (Wubi) - Fehlermeldung

  • »michael-surf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 08.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

1

08.10.2012, 11:38

Fehlermeldung

Hallo, hab schon im Forum mich umgesehen, leider keine Lösung gefunden. Hier meine Fehlermeldung als Anhang. Hoffe dies hilft bei der Eruierung des Problems. Ich weis leider nicht mehr weiter.

Danke erstmal dafür, dass ihr mir helfen wollt. allein das lässt mich :-)

weitere details:
es muss sich um linux ubuntu 10.10 - 32 bit version handeln.
habe windows xp.

die cd habe ich vor ca. 2 wochen problemlos installiert u. die Installation hat auch funktioniert. Noch ohne Internetanbindung aber sonst schien alles ok. Konnte auch beim booten zwischen ubuntu u. windows wählen.
Dann eines Tages kommt ein "Polizei Virus" daher. Nichts ging mehr. Habe meine 1:1 sicherung mit allen programmen u. daten mittels shadow protect auf meinen rechner gespielt. Ubuntu war damit nicht mehr am rechner vorhanden, weil die Sicherung leider bereits 3 Monate alt war.
Habe dann versucht ubuntu von cd zu starten - zu installieren unter windows. Leider hing sich die cd immer wieder auf.
Ubuntu bildschirm war dabei sichtbar.

Was genau im Hintergrund lief kann ich nicht eruieren. Hoffe ihr könnt euch einen reim drauf machen und habt einen lösungsweg für einen newcomer der parallel zu windows auch linux z.b. ubuntu am rechner laufen lassen möchte. Ziel: kompletter umstieg. Freu mich schon auf euer feedback

lg
michael
»michael-surf« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michael-surf« (08.10.2012, 17:10)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 2 725

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: 7 und 8

  • Nachricht senden

2

08.10.2012, 12:39

Hallo!

Beschreibe doch bitte noch mal möglichst ausführlich das Problem bzw. was du bis jetzt getan hast. Ist es wirklich eine Wubi-Installation wie in der Überschrift vermerkt?

Gruß

Klaus P

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 222

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

08.10.2012, 14:25

Beschreibe bitte mal "was" du machen willst. Und wann sich dieser Fehler zeigt.

.☠.

Gesperrter Benutzer

  • ».☠.« wurde gesperrt

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 04.08.2014

Derivat: Kubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mac OS IX

  • Nachricht senden

4

08.10.2012, 17:14

Hallo!

Auch wenn ich keine Erfahrung mit Wubi habe, lese ich da folgende Fehler im Logfile:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
10-01 08:41 ERROR  root: No previous target dir found, exiting
10-01 08:42 ERROR  root: No previous target dir found, exiting
10-01 17:50 ERROR  root: No previous target dir found, exiting
10-01 17:52 ERROR  root: No previous target dir found, exiting
10-08 10:55 ERROR  TaskList: [Errno 13] Permission denied
10-08 10:55 ERROR  root: [Errno 13] Permission denied
10-08 10:55 ERROR  TaskList: Cannot download the metalink and therefore the ISO


Da fehlt ein Zielverzeichnis, es scheint ein Rechteproblem zu geben und es gibt Probleme mit einem Download, bzw. mit dem .iso. Ebenso steht im Log etwas von einem I/O Error. Vllt. kann hier jemand dazu mehr sagen.

Dann scheinst Du Ubuntu 10.10 installieren zu wollen (nicht wie im Titel 11.10). War das so von DIr beabsichtigt? Weil Ubuntu 10.10 nicht mehr supported wird.

5

08.10.2012, 20:14

keine Erfahrung mit Wubi
Wer hat die überhaupt? :)

Weil Ubuntu 10.10 nicht mehr supported wird.
Deshalb vermutlich auch dieses Ende:

Zitat

10-08 10:55 ERROR TaskList: Cannot download the metalink and therefore the ISO

Obwohl mich schon der Anfang etwas irritiert:

Zitat

--exefile="G:\\ubuntu\\uninstall-wubi.exe"
Aber es ist eben Wubi, vielleicht muß das so sein 8|
In God They Trust. All Others They Monitor.

.☠.

Gesperrter Benutzer

  • ».☠.« wurde gesperrt

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 04.08.2014

Derivat: Kubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Mac OS IX

  • Nachricht senden

6

08.10.2012, 21:02

@Fredl:

Die Idee wegen dem Download kam mir auch, aber ich "glaube", dass man auch eine nicht mehr supportete Version per Wubi installieren kann.

Nach dem Edit des Startposting liest es sich für mich so, als macht das Hauptsystem Probleme und nicht die CD.

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 2 725

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: 7 und 8

  • Nachricht senden

7

08.10.2012, 21:09

Hallo Michael-surf!

Zitat

weitere details:
es muss sich um linux ubuntu 10.10 - 32 bit version handeln.
habe windows xp.

die cd habe ich vor ca. 2 wochen problemlos installiert u. die Installation hat auch funktioniert. Noch ohne Internetanbindung aber sonst schien alles ok. Konnte auch beim booten zwischen ubuntu u. windows wählen.
Dann eines Tages kommt ein "Polizei Virus" daher. Nichts ging mehr. Habe meine 1:1 sicherung mit allen programmen u. daten mittels shadow protect auf meinen rechner gespielt. Ubuntu war damit nicht mehr am rechner vorhanden, weil die Sicherung leider bereits 3 Monate alt war.
Habe dann versucht ubuntu von cd zu starten - zu installieren unter windows. Leider hing sich die cd immer wieder auf.
Ubuntu bildschirm war dabei sichtbar.

Was genau im Hintergrund lief kann ich nicht eruieren. Hoffe ihr könnt euch einen reim drauf machen und habt einen lösungsweg für einen newcomer der parallel zu windows auch linux z.b. ubuntu am rechner laufen lassen möchte. Ziel: kompletter umstieg. Freu mich schon auf euer feedback


Wäre jetzt besser gewesen, das in einem neuen Post zu schreiben, da man oft nicht mehr oben hin schaut, ob da noch was eingetragen wurde.

Zum Problem:
Wenn du schon installierst, dann nimm doch wenigstens eine halbwegs aktuelle Ubuntu-Version. 10.10 wird längst nicht mehr unterstützt bzw. mit Updates versorgt. Des weiteren war Wubi unter 10.10 noch recht "buggy". Grundsätzlich ist Wubi nicht die beste Art Ubuntu zu installieren, da doch mit einigen "Besonderheiten" behaftet, die sich stark von einer richtigen Installation unterscheiden.

Bessere Lösung: Dualboot (siehe WIKI)

Warum sich die CD da aufgehängt hat, kann ich dir auch nicht sagen aber lade dir eine neuere Ubuntuversion herunter und versuche es erneut, wenn es denn weiterhin Wubi sein soll. Infos hier (geänderte Installationsweise beachten.

Gruß

Klaus P

8

08.10.2012, 21:50

eines Tages kommt ein "Polizei Virus" daher.
Ein was?
1:1 sicherung mit allen programmen u. daten mittels shadow protect auf meinen rechner gespielt. Ubuntu war damit nicht mehr am rechner vorhanden
Wenn du Ubuntu regelmäßig verwendet hast und damit zurecht gekommen bist ... warum willst du es ein weiteres Mal diesem Risiko aussetzen, anstatt es unabhängig und "richtig" zu installieren?
In God They Trust. All Others They Monitor.

DocHifi

unregistriert

9

08.10.2012, 21:57

Hi,
Polizei Virus

Das war garantiert der Bundespolizei Trojaner, den hatten einige in letzter Zeit.
Ich hab diese Rechner alle platt gemacht, kein Vertrauen mehr in das System. :thumbdown:
Gruß DH

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 2 725

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: 7 und 8

  • Nachricht senden

10

08.10.2012, 22:00

Zitat

Ein was?


Klick

Hi Fredl! Die Zidate sin awwer net von mir, gelle :D

Gruß

Klaus P

11

08.10.2012, 23:32

@Klaus: Sorry, verquotet :)

Danke für die Info. Von dem hab ich schon gehört (sinnigerweise in meiner letzten Fortbildung, wo es zu 97% um Windows ging und ebenso viele Teilnehmer davon betroffen waren [vom OS und vom Trojaner]).
An sowas erkennt man dann deutlich, wie sinnvoll Wubi ist...
In God They Trust. All Others They Monitor.

  • »michael-surf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 08.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

12

09.10.2012, 08:58

Was empfehlt ihr mir nach meiner negativen Erfahrung mit Ubuntu ?

Danke erstmal für eure Hilfe.
Nachdem ich windows anwender bin u. eigentlich nur outlook, word, excel, power point u. das internet nutze suche ich eine linux version welche genannte windows anwendungen vergleichbar oder besser anbietet.

lg
michael

DocHifi

unregistriert

13

09.10.2012, 09:06

Hi,
Ich empfehle ein Dualboot, sprich NEBEN Windows installieren.
nur outlook, word, excel, power point u. das internet
das kann so ziemlich jede Linux Disti.

Outlook = Thunderbird oder Evolution

Word und Exel (MS-Office) = LibreOffice / OpenOffice

Internet = Firefox / Chromium / Midori

Gruß DH

  • »michael-surf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 08.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

14

09.10.2012, 09:41

Welche?

nachdem es so viele unterschiedliche linux versionen gibt, ist eine stabile version die wenig platz braucht sicherlich interessant.
nur welche nehmen?

lg

michael

DocHifi

unregistriert

15

09.10.2012, 10:01

Hi,
t, ist eine stabile version
dann würde ich die 12.04 empfehlen, das ist eine LTS und wird 5 Jahre supported.
Welche Oberfläche du benutzen willst, ist von deinen Vorlieben und deiner HW abhängig.
Da gibt es Ubuntu mit Unity, Lubuntu mit LXDE (schlank und schnell für ältere HW), Xubuntu mit XFCE (auch etwas schlanker, aber mehr als Lubuntu),
Und zu guter letzt, Kubuntu mit KDE, eher was für schnelle HW.
Dann wäre da noch Linux Mint 13 basiert ebenfalls auf 12.04, wahlweise mit Mate (ähnlich Gnome 2) oder Cinnamon (basiert auf Gnome 3).
Gruß DH

  • »michael-surf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 08.10.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

16

09.10.2012, 10:31

wie genau vorgehen

Erst mal danke für dein super schnelles feedback.

hier meine Entscheidung:
1. 12.04
2. ubuntu mit unity

was muss ich tun, um dies jetzt zu installieren?

PS: ubuntu hat ca. 700 mb das ist sehr viel zum downloaden wenn man kein breitband hat. geht es vielleicht einfacher?

Habe bereits das LW G geschaffen mit 34 GB freiem Speicherplatz.

lg
michael

DocHifi

unregistriert

17

09.10.2012, 10:46

Hi,
was muss ich tun, um dies jetzt zu installieren?
von der CD starten und installieren wählen.

PS: ubuntu hat ca. 700 mb das ist sehr viel zum downloaden wenn man kein breitband hat. geht es vielleicht einfacher?

Eher nicht, höchstens schauen, ob es eine PC-Zeitung gibt, wo Ubuntu 12.04 mit drinnen ist.
Habe bereits das LW G geschaffen mit 34 GB freiem Speicherplatz.napp
34 GB ist evtl. etwas knapp bemessen, das würde ich verdoppeln.
Gruß DH

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 2 725

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: 7 und 8

  • Nachricht senden

18

09.10.2012, 10:47

Hallo!

Dualboot

und da vor allem

Partitionierung

Zitat

PS: ubuntu hat ca. 700 mb das ist sehr viel zum downloaden wenn man kein breitband hat. geht es vielleicht einfacher?


In den nächsten gut sortierten Zeitschriftenladen gehen und schauen, ob da eine Linuxzeitschrift mit einem aktuellen 12.04 dabei ist. Auch wenn ich diesen Tipp nicht gerne gebe, da die oft die CDs "verschlimmbessern". Außerdem bist du mit 8-10 Euronen dabei. Ansonsten das nächste Internet-Café aufsuchen und runter laden. Kostenpunkt je nach Dauer 1-3 €

Gruß

Klaus P

DocHifi

unregistriert

19

09.10.2012, 10:55

Hi,
Ansonsten das nächste Internet-Café aufsuchen und runter laden. Kostenpunkt je nach Dauer 1-3 €
oder ein nettes Cafe mit FreeWlan und einem legger Latte. :D
Sofern man ein Laptop hat.
Gruß DH

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 2 725

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: 7 und 8

  • Nachricht senden

20

09.10.2012, 11:16

....z.B. der nächste MacWü....ääähh Donalds :whistling: