Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »djrazr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 18.09.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

18.09.2012, 19:21

Ubuntu 10.04 Virtualbox NAT Setup

Ich habe mir eine kleines Virtuelles System erstellt und plane nun eine Verbindung von einer 2. an eth0 anliegenden IP zu dieser Maschine.
Drumherum:
Gast ist ein Windows 8 Server
Setup ist fix, IP : 192.168.56.101 Gateway: 192.168.56.100 DNS: Google (8.8.8.8)
Wirt ist ein Ubuntu 10.04, letztes VirtualBox-Ose mit Hostonlyadapter vboxnet0 und einer an eth0(:1) anliegenden externen Ip 123.456.789.101.

So, Chains habe ich komplett geleehrt und auf folgende gesetzt:

/sbin/iptables -t nat -A PREROUTING -d 123.456.789.101 -j DNAT --to 192.168.56.101
/sbin/iptables -t nat -A POSTROUTING -s 192.168.56.101 -o eth0 -j SNAT --to-source 123.456.789.101

Nachdem ich das drin hatte bekam ich keine Verbindung aus der Maschine heraus, sehrwohl aber in die Maschine.
Ich habe mit tcpdump -i vboxnet0 das Interface bei einem Ping von meiner Maschine an die am Wirt liegende 123.456.789.101 beobachtet und eintreffende Pings feststellen können die beantwortet wurden. Meine Konsole jedoch sagt es gäbe keine Verbindung. Ich schätze das etwas mit meiner Postrouting Regel nicht ganz in Ordnung ist, möglicherweise fehlt aber auch nur eine Einstellung / also wäre Nett wenn ihr mir da helfen könntet :D

Danke -dj

Beiträge: 273

Registrierungsdatum: 23.06.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Debian 7.0 wheezy

  • Nachricht senden

2

16.11.2012, 01:14

versuchs mal mit der einstellung "netzwerkbrücke/überbrückt" unter den netzwerkeinstellungen für den gast.