Sie sind nicht angemeldet.

  • »Manfred1955« ist männlich
  • »Manfred1955« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 18.03.2012

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: keine Ubuntu-Version

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: anderer

Andere Distribution: Mint 15 mit cinnamon Desktop

  • Nachricht senden

1

12.09.2012, 16:22

Symbole im Launcher verschieben

Hallo,

ich betreibe die Version 11.10 virtuell in einer VMware Umgebung. Alles läuft eigentlich problemlos. Es stört mich jedoch, dass ich die Reihenfolge der Ikonen in der Starterleiste nicht ändern kann.
Ich möchte gerne die Symbole, die ich immer wieder brauche, ganz nach oben schieben.
Ich vermute, dass es da bei den Systemeinstellungen irgendeinen Schalter gibt, der die Positionen freigibt bzw, sperrt.
Hab aber bis jetzt nichts gefunden.
Hat jemand von euch einen Tipp, was ich machen sollte

Grüße
Manne


Nachtrag vom 25.10.
Keiner der vorgeschlagenen Tipps hat geholfen. Die Symbole ließen sich nicht verschieben. Als ich das heute wieder mal versucht habe, ging alles fehlerfrei. Da ich außer den Ubuntu Updates keinerlei Veränderungen am System vorgenommen habe muss wohl eines der Ubuntu Updates das Problem behoben haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred1955« (25.10.2012, 15:40) aus folgendem Grund: Problem mittlerweile gelöst


  • »Ullimell« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 17.04.2009

Wohnort: Mellrichstadt

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Distribution: Lubuntu 10.04 Xubuntu10.10 Xubuntu12.04 mit Mate

  • Nachricht senden

2

12.09.2012, 16:50

Hi Manfred1955,

möchtest Du die Reihenfolge ändern unter Anwendungen?
Wenn ja: siehe unter >System>Einstellungen>Hauptmenü< dort kann die Reihenfolge geändert werden.
Sollte das nicht gemeint sein bitte definiere "Reihenfolge der Ikonen in der Startleiste".

Gruß aus der Rhön
ullimell
Lebensweisheit:
Rechne mit dem Schlimmsten, dann wirst du auch nicht enttäuscht.

3

12.09.2012, 16:51

Hi,
welche Oberfläche hatte 11.10 noch ?
War das schon Unity ?
Gruß DH
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 2 410

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

12.09.2012, 17:25

Hi,
welche Oberfläche hatte 11.10 noch ?
War das schon Unity ?
Gruß DH


Hi Doc!

Yo, war die erste Version mit Unity alleine!


Zitat

Ullimell: Wenn ja: siehe unter >System>Einstellungen>Hauptmenü< dort kann die Reihenfolge geändert werden.


Bin ja nicht gerade der Unityexperte, aber bist du sicher, dass das mit Unity was nützt? Das klingt eher nach Gnome2.

Manfred:

Schau mal ob das mit My Unity einzustellen geht!?

Gruß

Klaus P

5

12.09.2012, 17:35

Eigentlich ganz einfach!

Du gehst mit deinem Mauszeiger auf ein Symbol was du verschieben willst.

Du drückst die linke Maustaste, und hälst sie eine kleine Weile gedrückt.
Damit löst sich das Symbol, und dann kannst du es verschieben.
Natürlich auch mit der gedrückten linken Maustaste.

6

12.09.2012, 17:41

Hi,
genau das wollte ich auch gerade schreiben, aber /away war schneller. :D
Gruß DH
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

  • »Manfred1955« ist männlich
  • »Manfred1955« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 18.03.2012

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: keine Ubuntu-Version

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: anderer

Andere Distribution: Mint 15 mit cinnamon Desktop

  • Nachricht senden

7

12.09.2012, 17:58

Hallo
Eigentlich ganz einfach!

Du gehst mit deinem Mauszeiger auf ein Symbol was du verschieben willst.

Du drückst die linke Maustaste, und hälst sie eine kleine Weile gedrückt.
Damit löst sich das Symbol, und dann kannst du es verschieben.
Natürlich auch mit der gedrückten linken Maustaste.
genauso kenne ich es auch von früher (als Ubuntu noch nativ lief)
Aber genauso gehts eben in der virtuellen Maschine nicht.
Vielleicht ist das ja auch ein Fehler von VMware.
Wobei ich das eher nicht glaube, die Fehler da betreffen eher die Schnittstellen und Kommunikationswege zwischen der virtuellen Maschine und der Aussenwelt.

zu den andern Fragen:
ich hab mir z. B. Chrome installiert, weil ich den lieber hab als den Firefox.
Wenn ich den in den Starter tue, dann liegt der Ikon dafür ganz unten. Und jede neue Anwendung wird drunter geschoben. Ich wollte die aber wie früher ganz oben, also noch vor dem Nautilus. Und früher ging das tadellos.

Ich werde myunity installieren und sehen, wie es dann geht.

Grüße
Manne

8

12.09.2012, 18:01

11.10 läuft bei mir auch virtuell, und da funktioniert es.

Übrigens ist es ganz hilfreich zu schreiben, was man schon alles probiert hat.
Damit ersparst du dir so eine Antwort von mir, und der andere das schreiben.

  • »Ullimell« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 17.04.2009

Wohnort: Mellrichstadt

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Distribution: Lubuntu 10.04 Xubuntu10.10 Xubuntu12.04 mit Mate

  • Nachricht senden

9

13.09.2012, 18:51

Hi Klaus P & alle Anderen,

habe mich da vertan bei meinem 11.10 ist Xubuntu und damit Gnome.
Entschuldigung!

Ullimell
Lebensweisheit:
Rechne mit dem Schlimmsten, dann wirst du auch nicht enttäuscht.

10

13.09.2012, 19:07

Hi,
habe mich da vertan bei meinem 11.10 ist Xubuntu und damit Gnome.
Xubuntu ist XFCE und nicht Gnome. :D
Gruß DH
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

  • »zeudonym« ist männlich

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 15.05.2012

Wohnort: Wohnung

Derivat: Ubuntu Kylin

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Distribution: Release: 14.04 Codename: trusty

  • Nachricht senden

11

22.09.2012, 12:09

Hallo Forum,

Ich möchte meinen eigenen Thread eröffnen, leider geht das nicht, woran liegt das?

Liebe Grüße

@all
mit den besten

Wünschen

12

22.09.2012, 12:14

Hi,
Ich möchte meinen eigenen Thread eröffnen, leider geht das nicht, woran liegt das?
na wenn du hier schreiben kannst, sollte es auch woanders gehen.
Oder du erläuterst mal, woran es scheitert.
Gruß DH
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

13

22.09.2012, 13:26

Wo kann sich eigentlich jemand Melden, wenn er wirklich kein Thema zu irgendwas erstellen kann?

Ich habe noch keine funktion gesehen, eine Nachricht, an ein Moderatoren-Team zu Senden! Wahrscheinlich bin ich auch wieder blind :whistling:

man könnte natürlich eine Pn an einen Moderator Senden, aber momentan ist hier ja nun wirklich nur einer unterwegs.
Woher soll also jemand wissen, wer von ihnen Aktiv ist, wenn er was wissen möchte?

Jemand könnte ja meinen, das ihn das nicht interessiert wenn er nicht antwortet.

Edit:
ok, einer ist vielleicht etwas übertrieben, aber nicht jeder kann ja immer und überall erreichbar sein :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »/away« (22.09.2012, 13:46)


  • »zeudonym« ist männlich

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 15.05.2012

Wohnort: Wohnung

Derivat: Ubuntu Kylin

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Distribution: Release: 14.04 Codename: trusty

  • Nachricht senden

14

22.09.2012, 14:06

Hi,


Zitat von »zeudonym«



Ich möchte meinen eigenen Thread eröffnen, leider geht das nicht, woran liegt das?
na wenn du hier schreiben kannst, sollte es auch woanders gehen.
Oder du erläuterst mal, woran es scheitert.
Gruß DH

na wenn du hier schreiben kannst, sollte es auch woanders gehen.
Oder du erläuterst mal, woran es scheitert.
Gruß DH


Es geht leider nicht, auch wenn Du es nicht glauben magst, beim versenden erscheint immer nur ein neuer leerer Thread, alles was man geschrieben hat ist weg. X(

Hier mein Thema:

Hallo Forum,

gibt es eine Möglichkeit, womit ich die Startleiste per Tastenkombination verschwinden zu lassen und sie bei Bedarf wieder erscheinen lassen kann?

Wäre super wenn das geht.

Danke im voraus für die Hilfe.


Liebe Grüße

@all
mit den besten

Wünschen

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 2 410

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

15

22.09.2012, 14:40

Hallo zeudonym!

Zitat

gibt es eine Möglichkeit, womit ich die Startleiste per Tastenkombination verschwinden zu lassen und sie bei Bedarf wieder erscheinen lassen kann?


Ob es da eine Tastenkombi gibt, weiß ich leider nicht, aber wenn du das von mir eingangs dieses Threads verlinkte Myunity installierst, kannst du einstellen, dass der Launcher dauerhaft verschwindet und nur bei Mauszeigerberührung des linken Rands erscheint. Vielleicht hilft das ja auch schon?

Gruß

Klaus P

BTW: Wegen deiner Postingprobleme hier: Mal einen andere Browser probiert oder in dem benutzten den Cache geleert und/oder die Cookies gelöscht?

16

22.09.2012, 15:49

Meinst du denn wirklich die linke Leiste? Die lässt sich auch ohne Myunity in den Hintergrund verschieben.

Oder meinst du das obere Panel?

Und gehts es dir wirklich um eine Tastenkombination.

  • »zeudonym« ist männlich

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 15.05.2012

Wohnort: Wohnung

Derivat: Ubuntu Kylin

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Distribution: Release: 14.04 Codename: trusty

  • Nachricht senden

17

22.09.2012, 19:51

Meinst du denn wirklich die linke Leiste? Die lässt sich auch ohne Myunity in den Hintergrund verschieben.

Oder meinst du das obere Panel?

Und gehts es dir wirklich um eine Tastenkombination.



Na klar meine ich die linke Leiste und nicht das Panel. Ich möchte nur bei Bedarf die Leiste verschwinden lassen und nicht auf Dauer.
In einer der älteren Vorgängerversionen wurde die Leiste automatisch verdeckt, wenn man ein Fenster maximierte, aber das geht nun leider nicht mehr.:(
mit den besten

Wünschen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zeudonym« (22.09.2012, 20:05)


18

22.09.2012, 20:09

Systemeinstellung --> Darstellung --> Verhalten

So ist sie jedenfalls erstmal im Hintergrund.

Und dann solltest du erstmal einen Moderator hier anschreiben, der dir helfen kann, wieder einen Thread zu eröffnen.

Edit:

Dieses hier kannst du dir mal durchlesen. Ist wohl genau das was du willst.
http://www.halloubuntu.de/2012/05/altes-…erstellen-1400/

Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, das es so umständlich sein muss. egal

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »/away« (23.09.2012, 10:36)


  • »zeudonym« ist männlich

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 15.05.2012

Wohnort: Wohnung

Derivat: Ubuntu Kylin

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Distribution: Release: 14.04 Codename: trusty

  • Nachricht senden

19

23.09.2012, 12:30

Dieses hier kannst du dir mal durchlesen. Ist wohl genau das was du willst.
http://www.halloubuntu.de/2012/05/altes-…erstellen-1400/


Danke für diesen Tipp, wenn ich jetzt ein Fenster maximiere, verschwindet die Leiste, das hilft mir schon mal sehr.
Das sollten sie unbedingt wieder in der offiziellen Version mit herein nehmen.
mit den besten

Wünschen