Sie sind nicht angemeldet.

  • »Honeybear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12.09.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

1

12.09.2012, 11:34

NAS-automount per Samba

Hallo,

gerade habe ich dank der detaillierten Anleitung von Carl-Heinz meine Synology Diskstation zum Mounten auf meinem Rechner bewegen können. Allerdings bleibt dabei ein etwas ungutes Gefühl, denn die Step-by-step-Anleitung endet mit

"13. Der nachfolgende Befehl mountet das Share über die /etc/fstab

14. mount -a

15. wenn jetzt keine Fehlermeldung erschienen ist, dann müsste ein ls /media/NAS den Inhalt des NAS anzeigen"


... und bei mir klappt zwar das Mounten, aber eine Fehlermeldung gab's trotzdem:

"
[b]WARNING: CIFS mount option 'dmask' is deprecated. Use 'dir_mode' instead. [/b]
[b]WARNING: 'dir_mode' not expressed in octal. [/b]
[b]WARNING: CIFS mount option 'fmask' is deprecated. Use 'file_mode' instead. [/b]
[b]WARNING: 'file_mode' not expressed in octal.[/b]
"

Darf ich das ignorieren? Und wenn nicht, was tun? Vielen Dank im voraus für hilfreiche Tipps!

Grüße an die Gemeinde,
wolf

  • »stueliueli« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 21.08.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: von allem ein bisschen ;)

  • Nachricht senden

2

12.09.2012, 12:49

funktionierts denn trotz der fehlermeldungen?

In diesem fall würde ich den Meldungen keine allzu grosse Bedeutung beimessen... ;)
Lameness is not a reason for suicide, but posing with eliteness is a reason for murders...

You say evolution is just a theory? Well, so is gravity. Come on, fly away!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stueliueli« (12.09.2012, 13:06)


3

12.09.2012, 13:14

"13. Der nachfolgende Befehl mountet das Share über die /etc/fstab


Wie schaut den der /etc/fstab Eintrag bei dir aus? Ohne Grund wird diese Warnung nicht ausgegeben.



lg
Freddy

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

12.09.2012, 13:28

Die Warnung ist ja selbst erklärend, da steht auf deutsch:

"Warnung die Mount-Option dmask ist veraltet, verwende stattdessen dir_mode"

Da es eine Warnung ist, kannst du dies entweder vernachlässigen oder eben, dass machen was dir vorgeschlagen wird.

Hier wird es noch offiziell etwas genauer beschrieben, es steht ziemlich am Schluss.

Du musst also anstatt dmask=777, fmask=777 folgendes schreiben:

Zitat

file_mode=0777,dir_mode=0777

  • »Honeybear« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 12.09.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

5

12.09.2012, 16:19

Merci vielmals


Du musst also anstatt dmask=777, fmask=777 folgendes schreiben:

Zitat

file_mode=0777,dir_mode=0777


Dicken Dank, das war's natürlich. (Nach 24 Jahren Apple ist das Hirn eben etwas eingerostet.)

Grüße,
wolf

DocHifi

unregistriert

6

12.09.2012, 16:50

Hi,
Nach 24 Jahren Apple ist das Hirn eben etwas eingerostet
so ist das, wenn man ein System benutzt, was einem das Denken abnimmt. :D
Gruß DH