Sie sind nicht angemeldet.

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

1

03.08.2012, 22:23

Grub Loading / Welcome to Grub nach Clonezilla

Hallo!

Mal wieder eine Grubfrage.

Ich hatte jetzt 2 x eine Platte mit Clonezilla geklont, was soweit auch alles problemlos geklappt hat. Nur in beiden Fällen ist es so, dass auf dem Klon, bevor Grub erscheint, eine Einblendung mit "Grub loading / Welcome to Grub" erscheint. Ist nicht wirklich schlimm aber hat jemand einen Tipp, wie man diese Einblendung weg bekommt etc.?

Dank im Voraus!

Klaus P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus P« (04.08.2012, 21:29)


2

04.08.2012, 12:02

Kenne das Welcome zwar nicht, aber schonmal ein einfach update-grub gemacht?

Kann mir vorstellen, dass man das in irgendeiner Datei ändern kann, schau einfach mal im Ubuntuuserwiki. Ich meine ich hätte da mal was gelesen.

VG
"Das Leben ist zum lachen da, `drum nehm´ ich Psychopharmaka" (Die Ärzte, Living Hell)

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

04.08.2012, 21:29

Kenne das Welcome zwar nicht, aber schonmal ein einfach update-grub gemacht?Kann mir vorstellen, dass man das in irgendeiner Datei ändern kann, schau einfach mal im Ubuntuuserwiki. Ich meine ich hätte da mal was gelesen.VG


Hallo!

Ein update-grub hat nichts bewirkt aber eine Neuinstallation von grub hats dann gebracht. Hätte nicht gedacht, dass es so einfach ist, deshalb danke für den Denkanstoß :) !

Gruß

Klaus P

4

05.08.2012, 14:28

Also, mir kommt vor, daß das immer erscheint. Jedoch normalerweise so schnell vom Menü überschrieben wird, daß man es kaum bemerkt. Lediglich wenn das (Erstellen und) Einlesen des Menüs etwas dauert, kann man es gemütlich lesen. Kann mich zwar wie immer auch mal täuschen, will aber jetzt nicht sinnlos herumbooten :)
In God They Trust. All Others They Monitor.

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

5

05.08.2012, 17:05

Also, mir kommt vor, daß das immer erscheint. Jedoch normalerweise so schnell vom Menü überschrieben wird, daß man es kaum bemerkt. Lediglich wenn das (Erstellen und) Einlesen des Menüs etwas dauert, kann man es gemütlich lesen. Kann mich zwar wie immer auch mal täuschen, will aber jetzt nicht sinnlos herumbooten :)


Da hast du vermutlich Recht! Der Unterschied hier war aber, dass es als einziger Text auf schwarzem Bildschirm für 2-3 Sekunden zusätzlich zwischen Herstellerlogo und Grub eingeblendet wurde und das eben nur bei geklonten HDDs. Und das fand ich etwas "störend", zumal mich einer der besagten PCs eh schon, mit einer ins Dell-Logo integrierten ALLIANZ-Begrüßung (war in seinem früheren Leben wohl ein Versicherungsrechenknecht, der arme Kerl!), etwas nervt.

Gruß

Klaus P

6

05.08.2012, 17:09

Hi Klaus,
mit einer ins Dell-Logo integrierten ALLIANZ-Begrüßung
dann flash doch das original Bios drauf, dann ist es weg.
Gruß DH
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

7

05.08.2012, 17:13

Hi Klaus,
mit einer ins Dell-Logo integrierten ALLIANZ-Begrüßung
dann flash doch das original Bios drauf, dann ist es weg.
Gruß DH


Das trau ich mich nicht :S !

Gruß

Klaus

8

05.08.2012, 17:41

Hi Klaus,
Das trau ich mich nicht :S !
soll ich das für dich machen. :D
Musst ihn nur irgendwie herbringen :D
Gruß DH
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

9

05.08.2012, 18:02

Joo! Ich pack ihn dann mal aufs Fahrrad und komm nachher vorbei! Stell schon mal'n Bier kalt :thumbup:

Gruß

Klaus

10

05.08.2012, 18:05

Bier is da. :D Kein Ding.
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

11

05.08.2012, 18:09

Super, dann bis nachher :!:

(Was meinst du wie lange ich mit dem PC auf'm Rad bis zu dir brauche? FFM - HH, so etwa 2 1/2 Stunden müssten reichen, denke ich!?)

Gruß

Klaus

12

05.08.2012, 18:13

so etwa 2 1/2 Stunden müssten reichen, denke ich!?)

Das geht wohl auch schneller, oder ? :D
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 394

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: Xubuntu

Version: 14.04 (Trusty Tahr)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

13

05.08.2012, 18:23

Jaa schon! Aber ich muss mir erst noch ein herrenloses Damenfahrrad (mit Gepäckträger) besorgen!

Klaus

14

05.08.2012, 18:25

Jaa schon! Aber ich muss mir erst noch ein herrenloses Damenfahrrad (mit Gepäckträger) besorgen!

Klaus

ROFL
                          Linux is like a tepee. It has no Gates, no Windows, and an Apache inside. :D