Sie sind nicht angemeldet.

8.04 unter Windows (Wubi) - Ubuntu unter Windows installieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andi1415

unregistriert

1

21.07.2012, 21:38

Ubuntu unter Windows installieren

Hallo,
versuche seit einigen Tagen Ubuntu auf eine Partition zu installieren. Am besten/liebsten über Wubi (über Windows 7).
Zu Beginn habe ich versucht WUBI.exe über einen USB Stick ( auch CD probiert) zu starten, doch da kann ich nicht auswählen:" unter Windows installieren" ( bei mir steht nur zur Auswahl: Demo , Erfahren Sie mehr).
Dann habe ich die ISO Datei auf dem Desktop entpackt und WUPi.exe gestartet, da kommt aber dann gleich der Installationsbildschirm (also Auswahl von Partition,usw.), wenn ich jedoch die gewollte Partition A auswähle und auf installation klicke kommt danach nicht das Fenster mit:" sofort neustarten" , " später neustarten".
Wenn ich trotzdem PC neustarte startet leider nur Windows, Ubuntu ist nich auswählbar.
Bitte um Hilfe!
Vielen Dank im Voraus

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 553

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

21.07.2012, 22:49

Hallo!

Zitat

Am besten/liebsten über Wubi (über Windows 7).


Warum? Das ist nicht gerade die beste Art und Weise, Ubuntu zu nutzen und mit einigen deutlichen Nachteilen verbunden. Besser: Dualboot

Wubi: Das aktuelle Wubi-Ubuntu bitte nach dieser Anweisung installieren.

Zitat

Dann habe ich die ISO Datei auf dem Desktop entpackt und WUPi.exe gestartet, da kommt aber dann gleich der Installationsbildschirm (also Auswahl von Partition,usw.), wenn ich jedoch die gewollte Partition A auswähle und auf installation klicke kommt danach nicht das Fenster mit:" sofort neustarten" , " später neustarten"


Welcher Installationsbildschirm? Der von Wubi oder der für eine "richtige" Installation. Was ist Partition A (bei Windows fängts erst mit C an)?

Gruß

Klaus P


Nachtrag:

In deiner Überschrift hast du Ubuntu 8.04 vermerkt. Das meinst du hoffentlich nicht ernst? Diese Version wird schon länger nicht mehr unterstützt. Aktuell haben wir 12.04 sind also 8 Ubuntus weiter fort geschritten.

andi1415

unregistriert

3

21.07.2012, 23:12

ja stimmt. hab vergessen die neuste ubuntu version anzugeben. hab natürlich ubuntu 12.04 LTS Sry!
Und die Installation indem ich die Ubuntu CD beim Betriebsstart verwende hab ich schon probiert, da jedoch die Bezeichnungen der Festplattenpartitionen nicht der von Windows entspricht, und die Größe der Partitionen ebenfalls leicht unterscheidlich in Win 7 bzw Ubuntu ist,
wollte ich nich ubuntu auf irgendeine Partition installieren, da ich ja Win 7 behalten will.

( Windows 7 ist auf Platte C; Ubuntu soll auf Partition A)
gruß

4

21.07.2012, 23:31

( Windows 7 ist auf Platte C; Ubuntu soll auf Partition A)
Dürfte sich schwierig gestalten da Partition A bei Windows das Diskettenlaufwerk ist. 8)

andi1415

unregistriert

5

21.07.2012, 23:32

hab kein diskettenlaufwerk, deswegen kein problem

6

21.07.2012, 23:34

Geht trotzdem nicht, da A und B unter Windows Diskettenlaufwerken vorbehalten sind.
Deswegen geht es auch mit C los.

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 553

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

7

21.07.2012, 23:40

Zitat

Und die Installation indem ich die Ubuntu CD beim Betriebsstart verwende hab ich schon probiert, da jedoch die Bezeichnungen der Festplattenpartitionen nicht der von Windows entspricht, und die Größe der Partitionen ebenfalls leicht unterscheidlich in Win 7 bzw Ubuntu ist,
wollte ich nich ubuntu auf irgendeine Partition installieren, da ich ja Win 7 behalten will.


Also was möchtest du nun? Wubi oder richtig?

Wubi siehe meinen letzten Post. Wenn du richtiges Dualboot machen willst und mit der Partitionierung oder dem richtigen Ort für Ubuntu Probleme hast, dann erzähle bitte genaueres zur Festplattenauftteilung oder post einen Screenshot der Windowslaufwerksverwaltung oder am besten, starte eine Live CD, öffne das Terminal, gib bitte den Befehl

sudo fdisk -l (-l = kleines L)

ein und poste hier die Ausgabe.

Gruß

Klaus P


Mitleser: ich glaube ihr redet von 2 verschiedenen Dingen, Ich weiss auch nicht genau was der TS mit A meint, aber eine Installation mit den Windows Buchstaben kann ja nur vom Wubi-Installer kommen, und der bietet A und B bestimmt nicht an.

andi1415

unregistriert

8

21.07.2012, 23:41

hab unter computerverwaltung eine partition erstellt, und da konnt ich dem volumen den buchstaben a zuordnen.

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 553

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

9

21.07.2012, 23:46

hab unter computerverwaltung eine partition erstellt, und da konnt ich dem volumen den buchstaben a zuordnen.


Dann wär das ja geklärt. Und wie gehts nun weiter (siehe meinen letzten Post)?

Gruß

Klaus P

andi1415

unregistriert

10

21.07.2012, 23:53

ich glaub ich kenn mich zu wenig aus, um noch was über die festplattenaufteilung zu erzählen, hoffe der screeshot bringt was
»andi1415« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.png

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 553

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

11

22.07.2012, 00:01

Das wird nicht so einfach! Du hast bereits 4 primäre Partitionen und müsstest eine davon opfern und sie in eine erweiterte Partition umwandeln und dort dann 2oder3 logische Laufwerke für Ubuntu anlegen.

Willst du damit fortfahren oder es erst noch mal mit Wubi (zum Testen) probieren, so wie oben verlinkt?

Zusatzfrage: Ist das evtl. neues Gerät mit EFI/UEFI (BIOS)?

Gruß

Klaus P

Nachtrag: Du könntest ja die A-Partition dafür hernehmen, wenn du sie eh schon dafür vorgesehen hattest. Machen müsstest du es dann mit der LIVE-CD und dem Programm Gparted. Entsprechende Links findet du in dem oben von mir verlinkten Dualboot WIKI. Vorherige Datensicherung ist Pflicht. Überleg dir es. Ich verabschiede mich dann mal für heute (Nacht).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus P« (22.07.2012, 00:16)


andi1415

unregistriert

12

22.07.2012, 00:12

reicht ubuntu nicht die eine partition? also die A kann komplett für ubuntu verwendet werden.
würde es schon gern gescheit installieren :)

ist wubi nur zur demo? also die demoversion, die über usb lief hab ich schon probiert.

Bios? also der pc ist von 2011 :)

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 553

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

13

22.07.2012, 00:26

Überschnitten mit meinem Nachtrag!


Also!

Wubi ist schon eine vollwertige Ubuntu-Version aber sie ist konstruktionsbedingt mit Nachteilen behaftet. Stell dir vor du baust einen VW-Motor in einen BMW ein. Das könnte Probleme bereiten. So ähnlich ist das grob formuliert mit Wubi. Aber es ist keine "Testversion", sondern schon vollwertig. Wird aber eben gerne zum Testen hergenommen von potentiellen Umsteigern.

Theoretisch reicht Ubuntu auch eine Partition wenn man auf den SWAP (das ist die RAM-Auslagerungsdatei) verzichtet. Das ist aber nicht empfehlenswert. Empfehlenswert ist ein Laufwerk für die Systempartition, eine für Swap und eine für /home. Dann hättest du aber immer noch genug Platz um eine NTFS Partition (Windows) für Daten anzulegen. Schau ins WIKI Dualboot und schau dir den Link zu Partitionierung bei Dualboot (oder so ähnlich) an.

Was ist das für ein Gerät?

Jetzt aber endgültig gute Nacht!

Die Kollegen der Nachtschicht bitte übernehmen :whistling: !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus P« (22.07.2012, 00:32)


andi1415

unregistriert

14

22.07.2012, 01:10

wenn das so kompliziert ist reicht mir glaub ich wubi. (Ist das dann langsamer als das andere?)

Hab jetzt nochmal alle vorhandenen ISO Dateien gelöscht und bin strikt der Anleitung von ubuntuusers.de (http://wiki.ubuntuusers.de/Wubi) gefolgt.
(konnte aber irgendwie nicht zw. 64 und 32 Bit wählen, http://www.ubuntu.com/download/desktop/windows-installer )

Habe die Partition A als Installationsplatte gewählt und installieren geklickt.
Aber nach dem dem Fenster (siehe Bild) erscheint nicht das Fenster, mit der Frage ob ich sofort oder später neustarten will, sondern Fenster schließt sich einfach.


Und jetzt nach einem Neustart wurde von selbst nicht angeboten zwischen Ubuntu und Win 7 zu wählen. (und wenn ich über esc ins BIOS bin, konnte ich auch nur zw Festplatte und CD Laufwerk wählen)

Trotzdem danke schonmal für deine Hilfe
»andi1415« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.png

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »andi1415« (22.07.2012, 01:19)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 553

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

15

22.07.2012, 09:43

Hallo!

Zitat


wenn das so kompliziert ist reicht mir glaub ich wubi. (Ist das dann langsamer als das andere?)


Das ist überhaupt nicht kompliziert und normaler Weise in wenigen Minuten erledigt:

Live CD (deine Installations CD) oder Live Stick starten und Ubuntu ausprobieren wählen, 2-3 Minuten warten
Das Partitionierungsprogramm Gparted starten (wenn nicht vorhanden, dann schnell installieren über das Softwarecenter oder mit dem Befehl im Terminal "sudo apt-get install gparted"
Das Laufwerk mit dem Windowsbuchstaben A (hat unter Linux eine andere Bezeichnung sdaX (für X käme hier eine Zahl)) wählen (über die Größe aber gut erkennnbar, und löschen
Dieses Laufwerk dann als erweiterte Partiton (extended) neu anlegen
Darin die logischen Laufwerke mit dem Dateisystem ext4 anlegen

Danach die Installation starten und der Installer sucht sich das dann schon selbst (siehe WIKI Dualboot)


Ja Wubi ist langsamer, da es virtuell unter einem fremden Dateisystem läuft. Ist bei moderner Hardware aber kaum merkbar.

In dem Wiki zu Wubi, steht unter dem Absatz "Ubuntu ab Oneiric" etwas zu 32 und 64 bit Installation. Vielleicht liegts daran. Alternativ könntest du mal Ku- oder Xubuntu per Wubi versuchen zu installieren. Da gehts so wie du es zuerst probiert hast, also vo der CD bzw. dem Stick. Ob ubi was installiert hat kannst du i.Ü. in der Softwareverwaltung von Windows sehen, da müsste es dann als Programm auftauchen und auf deinem Laufwerk A müsste ein Ordner Ubuntu sein.

Und ansonsten wäre immer noch zu klären ob du ein EFI/UEFI BIOS auf deinem Rechner hast.

Gruß

Klaus P

andi1415

unregistriert

16

22.07.2012, 09:57

Zitat

andere Bezeichnung sdaX (für X käme hier eine Zahl)) wählen (über die Größe aber gut erkennnbar, und löschen
das problem ist das ich eben anhand der größe nicht erkenne welche sdX platte die partition A ist. Ist gibt bei der Angabe der Gesmatkapazität Abweichungen zw Linux und Windows, und die Angabe ivon belegten Speicher ist unbekannt. Kann ich noch anders erkennen welche sdX platte welche ist ?

  • »Mario4774« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 05.04.2012

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

17

22.07.2012, 12:10

Also ich war ja auch ein Linux Anfänger wollte es ersteinmal testen mit Wubi und muß sagen bei mir läuft alles Top seit nunmehr schon einen halben jahr und bin sehr Zufrieden benutze es nur noch. :thumbsup:

Als Linux Anfänger kann ich nur dazu raten schnell installiert und wenn es einen nicht gefallen sollte kann man es wieder mit Wubi deinstallieren ohne was an dem Partitionen zu verändern. :thumbup:

LG Mario :)

andi1415

unregistriert

18

22.07.2012, 12:39

"ein EFI/UEFI BIOS auf deinem Rechner hast"
tut mir leid hab keine ahnung was das ist.

Ich will halt langsam auf Ubuntu umsteigen, und wenn wubi bei nicht so schnell geht, installier ichs lieber gleich richtig, und muss nichts mehr tun wenn ich irgendwann win 7 ganz löschen will.
An Mario 4774:
Hast du bei Wubi schon irgendwie gemerkt, dass es über Win läuft? Also irgendwelche EInschränkungen?


Bin jetzt Demo Ubuntu und in Gparted.
Das problem ist jetzt aber das er die Systempartition als nicht zugeordnet auffasst.
heißt wenn ich A lösche, und diese als neue Partition als ext4 anlegen will ist das die Systempartition mit drin!! kann man das verhindern?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andi1415« (22.07.2012, 13:24)


Beiträge: 634

Registrierungsdatum: 03.07.2010

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

19

22.07.2012, 13:28

Hi andi1415,

bei Wubi schon irgendwie gemerkt, dass es über Win läuft? Also irgendwelche EInschränkungen?

davon merkst Du erst, wenn Du im Bereich Rechte tiefer eindringst, das geht nämlich 'vernünftig' nur auf Linux Dateisystemen, Wubi installiert aber in einem Container auf einem Windowsdateisystem.

Wenn Du Wubi installieren willst, gehe so vor, wie es Klaus P weiter oben schon schrieb, für den Ocelot und den Pangolin gilt eine abweichende Vorgehensweise.

So oder so tust Du Dich in Zukunft schwer, wenn Du die (letzte) 4. Partition jetzt als primäre 'verbrauchst'. Ich empfehle Dir,
  • lösche von Windows aus diese Partition
  • starte eine Ubuntu LiveCD/USB
    • poste hier die Ausgabe (im Terminal) von

      Quellcode

      1
      
      sudo fdisk -l

    • erstelle eine erweiterte Partition mit gparted
    • darin dann eine logische Partition für Ubuntu (ca. 30 GB), das sollte für eine Testphase mit Wubi reichen
    • Rest esrtmal unpartitioniert lassen

  • starte Windows und installiere mit Wubi das gewünscht Ubuntu (! s. Hinweis oben für OO und PP, wie auch in Deinem post #14)

Wubi kann für Deinen PC auch zunächst - bis Du mehr Kenntnisse/Erfahrung gesammelt hast - von Vorteil sein (gegenüber einer direkten Installation), weil der MBR dabei nicht berührt wird. Mir scheint, Dein HP PC k ö n n t e mit der Partition HP_Tools über einen Mechanismuß zur Überwachung des MBR verfügen; wenn dem so ist, könnte das nämlich den Bootloader immer wieder in den Werkszustand zurückversetzen, d.h., Du hast sozusagen keine Chance, Ubuntu seinen Bootloader grub dorthin installieren zu lassen, resp. der würde beim nächsten Start wieder überschrieben. Aber ruhig Blut, auch dazu gibt es einen komfortablen Lösungsweg:
  • grub in die Partition (PBR -> "/"),
  • und Windows mit EasyBCD in die Lage versetzen, Linux zu starten


Gruß Tüftler
Fragen sind dazu da, gefragt zu werden, fällt Dir keine ein, dann mußt Du fragen.
Benutze eine Suchmaschine, z. B. Tuxsucht , oder das Wiki
Auch hier gibt 's die FAQ besonders wir brauchen input

andi1415

unregistriert

20

22.07.2012, 14:09

ich wollte eigentlich ein einfacher zu bedienendes system, und jetzt ... :)
hab im terminal das eingegeben, aber wie kann ich das nun kopieren und posten???