Sie sind nicht angemeldet.

vico

User

  • »vico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22.06.2012

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

22.06.2012, 15:39

Netzwerktraffic per iptables trennen

Hi @ all,

ich sitze hier vor einem Problem, finde nix und komm nicht weiter, vielleicht kann mich jemand aufklären.

Möchte meinen "gesamten" Netzwerkverkehr über eine vpn verbindung leiten per iptables. Zusätzlich hab ich eine VirtualBox installiert mit dem Gastsystem Windows7. Der Netzwerkverkehr der VIrtualBox soll aber über meinen normalen Intzernetanschluß rausgehen.

Ist es möglich das sauber zu trennen mit iptables und evtl. ner Netzwerkbrücke?
Stehe da echt aufm Schlauch und komm nicht weiter.

pls help

thx
vico

--
Verschoben von Fredl aus "Sicherheit unter Linux » Sonstige Fragen zur Sicherheit ". Bitte unsere Forenstruktur beachten, danke!

  • ».nemesis« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 19.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

18.07.2012, 19:25

Schau dir mal folgenden Artikel an:

http://www.butschek.de/2010/05/23/sourced-based-routing/


Wenn mich nicht alles täuscht, musst du garnicht mit iptables herumbasteln. Du musst nur deine VM in dein lokales Netz bridgen anstatt sie per NAT anzubinden... und sie braucht eine fixe IP, aber das kann man ja lokal oder am DHCP einstellen.
~Mach deinen Frieden mit der Entropie-pa-po, am Ende siegt sie sowieso~

When life gives you lemons, take them. Free shit is cool.