Sie sind nicht angemeldet.

  • »Dj EKI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 26.10.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

04.12.2011, 17:38

Seid Update nur ärger.

Moin,

Ich hatte mir Ubuntu von Ubuntu.com runtergeladen, und installiert. Ich glaube seid einem Monat kam ein umfangreiches Update raus, und plötzlich waren die wichtigsten Sachen für mein lappi weg. Ich habe mir das nochmal runtergeladen und updates installiert (11.10) und immer noch das selbe Problem.

Ich benutze ein eeePC 1000HE. Was ich für ein Desktop benutze, weis ich nicht, aber wäre interessant zu wissen, ich habe die Standardinstallation gewählt.

Was jetzt stark auffällt und nervt ist die Maussteuerung (Mousepad). Ich habe gerne den Scrollbalken oder die Dateien verschoben mit ein Doppelberühren aufs Mousepad (Doppeldberührung, aber das 2. mal festhalten) Jetzt kann man es nicht mehr machen, aber im seltenen Fall passiert dieser erwünschte Effekt. In der Maus Option ist es nicht zu beheben.
Dann habe ich das Problem, das der Laptop nach einiger Zeit, wenn Inaktiv, einfach im Standbymodus geht. Auch wenn Netzbetrieb ist. In der Leistungseinstellung habe ich "Nicht in Bereitschaft gehen" aktiviert, troztdem geht das Spielchen weiter so.
Dann habe ich noch ein kleines Problem mit ein Spiel, wenn ich Minecraft starte und es ist im Fenstermodus, und ich mit der Maus klicke "Mauspad-Taste Links oder Rechts" dann springt das Fenster in den Hintergrund (es ist aber noch zu sehen, nur das Spiel geht ständig ins Menü, so ob ich ESC drücken würde, würde auch passieren wenn ich ein anderes Fenster anklicken würde, dass ja auch normal ist).

Wüsste einer wie ich das alles beheben könnte?

mfg EKI

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher