Sie sind nicht angemeldet.

10.10 alleine / neben Windows (dualboot) - Kann ich das Notebook nun wegwerfen?Muß ich bei Win 7 bleiben?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

achso

User

  • »achso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 03.08.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

1

09.09.2011, 12:33

Kann ich das Notebook nun wegwerfen?Muß ich bei Win 7 bleiben?

Hallo,
Nun hatte ich mich gut an Ubuntu gewöhnt.Besonders das schnelle Booten.Ausserdem ist das System so schön geradlinig.Win 7 läuft irgendwie so hinterm Rücken. Man kriegt es nicht so gegriffen.
Die Vorgeschichte
Das Laptop Thoshiba Sattelite C660 ist gebraucht(von Januar)hat eine Lizens für Win 7 64Bit home.
Das nervte mich und ich installierte Ubuntu 64 10.10. dazu.
Mit Forums Hilfe,besonders wowi(nochmal Danke) schaffte ich die Hürde, daß das Teil im W-Lan hing und druckte.
Nun haben wir das Problem,das in unserer Abwesenheit merkwürdige Dinge auf unserem Grundsstück ablaufen.Also bestellte ich im Internet eine billige Funkcamera.Billig, weil es keine Treiber für Win 7 gibt.Leider sind im Haus zu viele Störquellen und ich formatierte die Laptop Win 7 Partition um XP 64 draufzuladen.Das ging nicht und die Installation brach ab.Es ging nun nichts mehr.Auch Ubuntu neu zu installieren nicht.CMOS reset gibts hier scheinbar nicht.Also im Bios Default gesetzt und Ubuntu versucht.
Da läuft nach der gelingenden Installation,nach dem Booten das ganze los und bleibt strehen mit:
laptop sattelite-660 login:
lange Pause-dann
29.447016) EXT4-fs (sda1): re-muntet.Obts:errors=remount-ro,commit=o
wenn man enter drückt kommt das gleiche nochmal :
laptop sattelite-660 login:

Win 7 läßt sich anstandslos installieren.Ich habe auch versucht Ubuntu neben Win 7 zu installieren,aber das will nicht,weil es keine Rootpartition findet?Die soll ich erstellen? Jedoch ist unter den Scrollpfeilen nichts über Rootpartitionen vermerkt.dann l#äuft die Installation eben auch nicht los.Nur wenn ich die ganze Festplatte erlaube, installiert es-mit obigem Problem.
Die Festplatte habe ich über Nacht mit Acronis total gelöscht.(7 Durchgänge)
Auch im Bios diverse Male default settings gesetzt.
Muß ich jetzt bei Win 7 bleiben? ?(
schade
Achim
habe mal gekuckt
unter Administration kommt Ubuntu Installieren
Hab mal draufgedrückt
da kommt die Meldung:
Möchten Sie das der Installer versucht, die Partitionen auszuhängen bevor Sie fortfahren? Wenn Sie sie eingehängt lassen werden sie nicht in der Lage sein die Partitionen auf dieser Festplatte zu erstellenLöschen oder zu verändern.aber Sie können auf hier bestehenden Partitionen Installieren.
Was heißt das?
natürlich will ich alles neu machen und den ganzen Platz haben.
Wo löse ich denn jetzt alle Partitionen auf, So ala datenträgervorgänge?
Sorry sorry ich muß jetzt los,die Landwirte grillen und haben alle eingeladen die geholfen haben,
Zwangsdorffeier
bis denn
DANKE :) :) :)
Achim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »achso« (09.09.2011, 18:56)


.not

User

Beiträge: 762

Registrierungsdatum: 28.07.2011

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

2

09.09.2011, 12:37

Gleich ein Tipp vorweg: Ein aussagekräftiger Threadtitel wäre schonmal ein Anfang, so muss man sich erst durch den gesamten Text wühlen um zu wissen, worum es geht - bei einem passenden Titel kann man sich zumindest gedanklich darauf einstellen, was auf einen zukommt.

Zitat

Win 7 läßt sich anstandslos installieren.Ich habe auch versucht Ubuntu neben Win 7 zu installieren,aber das will nicht,weil es keine Rootpartition findet?Die soll ich erstellen? Jedoch ist unter den Scrollpfeilen nichts über Rootpartitionen vermerkt.dann l#äuft die Installation eben auch nicht los.Nur wenn ich die ganze Festplatte erlaube, installiert es-mit obigem Problem.
Die Festplatte habe ich über Nacht mit Acronis total gelöscht.(7 Durchgänge)

Ubuntu gibt dir während des Installationsvorganges die Möglichkeit, eine Rootpartition (/) zu erstellen.

Zitat

laptop sattelite-660 login:

Sieht nach dem normalen Konsolenloginpromt aus .. 8|

Zitat

Weiss jemand wo man dieses Zeug, welches Poettering raucht, kaufen kann? Und brennt das dann auch mit nem normalen Feuerzeug? Oder brauch ich da jointd dazu, um den Rauch zu erzeugen?

achso

User

  • »achso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 03.08.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

3

09.09.2011, 15:26

Hallo.not,
Danke für Deine Hilfe.
Wenn ich jetzt hinter login: sudo startx
eingebe will er ein Passwort wissen .
Welches?
Ich habe nur ein Passwort während der Installation vergeben-Das ist es aber nicht.
Im Bios ist auch kein Passwort vergeben.
Also wenn ich das Passwort(Das einzige das ich habe) reinschreibe kommt wieder:


29.447016) EXT4-fs (sda1): re-muntet.Obts:errors=remount-ro,commit=o

nach gewisser Zeit schreibt es:
Login incorrect

Da muß doch irgendwo noch was gespeichert sein,an das ich nicht denke.
Also die Festplatte müsste total leer gewesen sein und das Bios original. Auf anderen Rechnern konnte ich auch einfach installieren und gut. Gescheitert bin ich da immer nur an der W-Lan Hürde.
Mit anderen Worten: Wie mache ich das Laptop so -platt-,das man normal installieren kann?
Sorry mit der Titelzeile drückte ich mein Bedauern aus.
Was soll ich mit dem Laptop wenn ich nur Win 7 drauf habe.Mich nervt das einfach.Ich möchte eventuel XP oder Linux nur zum serven,wenn meine Frau mal wieder Krimis guckt, dann kann ich wenigstens daneben sitzen und Foren durchserven.
Soll ich mal Kubuntu oder so probieren?
Für andere Zwecke habe ich noch 2 XP Rechner die ohne Probleme laufen.Nur das sind stationäre Desktops.
Danke für die Mühe
und tut mir Leid euch voll zu sülzen
Achim

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 27.11.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: 10.10 Netbook 32bit

  • Nachricht senden

4

09.09.2011, 15:38

Hej

Ich denke, sofern es nicht am BIOS liegt (was hier ja nicht der Fall zu sein zu scheint), kannst du es ja mal mit einer neuen HDD versuchen. Die in Notebooks normal verbauten 2,5''-S-ATA - Platten kosten mit 500gb so um die 50 €, kleinere dementsprechend weniger.
Wäre auf jeden Fall günstiger als n neues Notebook.

Allerdings solltest du dir ganz sicher sein, dass das Bios und die übrige Hardware i.O. sind, sonst ist eine neue Festplatte rausgeschmissenes Geld.

mfg idefix97
Alle Angaben ohne Gewähr - alles auf eigene Verantwortung ;)

Beiträge: 6 680

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

5

09.09.2011, 16:17

Hallo,

wie hast du denn Ubuntu installiert?

Wenn du es mit einer Live-CD zum Laufen bekommen hast, also ich meine die Grafik,
dann müsste auch die installierte Version funktionieren wenn denn deine Ubuntu ISO auch in Ordnung ist.

Das Passwort soll nicht das Richtige sein, nun, dann hast du dich entweder vetippt oder es falsch aufgeschrieben oder eben vergessen.

Was anderes fällt mir gerade zu deinem beschriebenen Problem nicht ein.

Startet denn jetzt noch die Live-CD im Grafikmodus fehlerfrei?

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

DocHifi

unregistriert

6

09.09.2011, 16:33

Hi,
laptop sattelite-660 login:
tippe deinen Benutzer-Namen ein und drücke Enter, danach tippe dein Passwort ein(es ist nichts zu sehen) und Enter.
Beachte das Groß und Kleinschreibung wichtig sind unter Linux. :!:
Danach solltest Du angemeldet sein.
Dann sollte das so aussehen:

Quellcode

1
Benutzer@laptop sattelite-660:

Wenn das funktioniert, sehen wir weiter.
Gruß DH

achso

User

  • »achso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 03.08.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

7

09.09.2011, 18:39

Hallo Idefix 97
danke ,
Win 7 läßt sich einwandfrei Installieren.Demnach muß die Hardware eigentlich OK sein.Auch das Bios?

Hallo Linuxtal,
danke
habe ich gerade ,mal gemacht-GEHT?
habs am Lan hängen-Geht?
ist ja der Hammer!
Also life Ok
Installiert nicht?
Was soll das denn jetzt?

Hallo DocHifi
danke
Benutzername?
da hatte ich nur "laptop" eingegeben und Passwort nur "nichts"
Da kann man sich nicht vertippen(leider):Wenn die Hochtaste gedrückt ist leuchtet die sogar auf.
Damit geht nichts

Danke für Eure Zeit
und Hilfe

Schönen Gruß aus Schleswig Holstein
Wo es heute mal trocken war.
Achim

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »achso« (09.09.2011, 18:41)


DocHifi

unregistriert

8

09.09.2011, 18:49

Hi,
da hatte ich nur "laptop" eingegeben und Passwort nur "nichts"
hast Du denn mal versucht, dich damit anzumelden?
Gruß DH

  • »floogy« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 10.03.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: debian

  • Nachricht senden

9

10.09.2011, 13:10

Hi, Ist laptop überhaupt der Benutzername? Welchen Benutzer hast Du bei der Installation mit welchem Passwort eingerichtet? Mit diesen Beiden sollte dann auch das login: klappen.
1. Zuerst der Bentzername (login: )
2. Das dazugehörige Passwort (password: )

Beiträge: 6 680

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

10

10.09.2011, 17:56

Hallo,

glaube auch das der Fehler vor dem PC sitzt. Benutzername und Passwort sollte man schon eingeben und es sich auch merken.

Ich liebe es immer wenn ich bei einem Router oder an einem PC nach dem Passwort oder den Zugangsdaten des Providers frage
und zur Antwort bekomme, wir haben da nichts eingestellt hat von Anfang an alles funktioniert. Sehr beliebt ist auch die Frage
nach dem wlan Schlüssel. :thumbsup:

Ich würde dir raten, installiere es noch einmal drüber und merke dir den Benutzernamen und das Passwort welches du bei der Installation angegeben hast.

Laptop und kein Passwort sind da wohl nicht so der Brüller gewesen,oder?

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

achso

User

  • »achso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 03.08.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

11

12.09.2011, 19:31

Hallo,
danke füe die Mühe.
Wieso ist das Wort-- nichts--- kein Wort?
Zum Verständnis.An das W- lan Netz kommt keiner ran weil die Sendeleistung nicht mal bis zur Straße reicht.Außerdem gibts hier keine Mitsurfer.Selbstverständlich sitzt das größte Problem vor der Tastatur. Nein ich kenne den W-Lan Schlüssel auch nicht und muß ihn immer ablesen(in der Fritzbox Sicherheit-W-Lan) Ne unter den Router kann ich nicht sehen,weil das ding an der Wand hängt.
Passwort hat nur ein Rechner und nur weil die Kinder rankönnten. Sabbel Sabbel.

Nun zu dem Problem.In der Zwischenzeit habe ich das Programm -life- ausprobiert.Läuft super .Da gibt es dann den Punkt -installieren-. habe ich gedrückt, ja genau, das Passwort-nichts-gab ich noch ein.Dann die Frage. Soll lieber deas neueste Ubuntu installiert werden--na klar. Erst mal so gute 500 Mbit runterladen und installieren.Jetzt noch der Neustart und nun:Datenpaket konnte nur Fehlerhaft installiert werden.ca jedes 3. . Nach 5 Fehlermeldungen stoppte ich.
Irgendwo muß sich Linux noch heimlich was merken.vielleicht bezieht es sich auf den nicht mehr gebrauchten Bootmanager oder so.Soll ich vielleicht mal das Bios flashen? Aber eigentlich lade ich ja schon mehrfach die defaults.Dann wird doch alles überschrieben,oder?Womit kann ich eventuel die Festplatte plattmachen? Mit Acronis wie gesagt geht das eigentlich.Vor allem 7 x überschreiben müsste doch echt reichen.
Und die Frage. Warum läßt sich Win 7 problemlos installieren aber auch nicht XP 64. Da wird der Rechner bevor er angeblich kaputt geht runtergefahren?
Andererseits konnte ich die Erste Ubuntu Installation einwandfrei neben Win7 machen. Erst alls ich die Win 7 Partition löschte fing der Ärger an.Win 7 hatte ich über das vorhandene Win 7 rüber installiert.
Shit
Ist aber alles halb so tragisch :D
Wenns nicht geht ist das eben so
Danke
Achim

Ps. das wird immer Wilder.
Jetzt habe ich gerade die Cd nochmal reingeschoben. Der Bootvorgang läuft so ab das der ganze Text rot ist. und dadrüber steht in Weiß Ubuntu 10.10 und noch 4 Zeilen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »achso« (12.09.2011, 19:41)


Beiträge: 6 680

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

12

12.09.2011, 19:46

Hallo,

wie schnell hast du die denn gebrannt?

Tut mir echt leid, aber bei deinen wirren Beschreibungen blickt echt keiner durch.

1. Windows7 installieren
2. Ubuntu installieren und den Bootloader in die erste Festplatte schreiben lassen, und vielleicht mal das lesen was so am Bildschirm auftaucht.

Kannst du vielleicht demnächst mal alles schon sortieren was du wie wann nacheinander gemacht hast, kurz und bündig und nicht nach alles Seiten gleichzeitg ausholen.

In der Ruhe liegt die Kraft nicht im hecktischen hin und her Installieren und BIOS Flashen, wozu?

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Linuxtal« (12.09.2011, 19:51)


achso

User

  • »achso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 03.08.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

13

12.09.2011, 19:54

Hallo Carl-Heinz,
10 Fach
meinst Du das sie spinnt.
Ich lade jetzt mal das neueste Ubuntu runter.Zum Bios flashen müßte ich nochmal Win 7 raufladen.Für Linux haben die kein Programm und wenn hätte ich Angst was verkehrt zu machen

Aber XP 64 geht ja auch nicht?

Danke
Achim

.not

User

Beiträge: 762

Registrierungsdatum: 28.07.2011

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

14

12.09.2011, 20:07

Windows XP gibt es für den Heimanwender nicht als 64-Bit-Version. Windows Server 2003 unterstützt mehr oder weniger 64-Bit, aber das ist auch so eine Sache.

Zitat

Weiss jemand wo man dieses Zeug, welches Poettering raucht, kaufen kann? Und brennt das dann auch mit nem normalen Feuerzeug? Oder brauch ich da jointd dazu, um den Rauch zu erzeugen?

DocHifi

unregistriert

15

12.09.2011, 20:09

Hi,
aber auch nicht XP 64
das kann durchaus am AHCI Modus des Festplattencontrollers liegen.XP kann da nicht mit um.
Gehe mal ins Bios und stelle dort statt AHCI IDE ein, bzw. von Enable auf Disable. Je nach Optionen in deinem Bios.
Gruß DH

Beiträge: 6 680

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

16

12.09.2011, 20:11

Hallo,

wenn ich ein funktionierendes Betriebssystem installieren will, dann brenne ich das so langsam wie möglich um Fehler zu vermeiden.

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

achso

User

  • »achso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 03.08.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

17

12.09.2011, 20:20

Hallo .not,
Was habe ich denn? (CD ist aus der Bucht)Meine Frau spielt mit XP 64 Sims und schreibt Mails und surft .Vorher hatte sie XP 32 das erkannte das Ramm nur bis 2GB oder so.Nun läuft der Rechner total stabil und bewegt grandios die fette Grafik.
danke DocHIFI,
Mache ich. Jertzt läuft erstmal Win 7 drauf. dann update ich das Bios.Toshiba hat ein nuers mit idependent treibern.Die sind natürlich nur für Win.Aber vielleicht hilft das.Jetzt sehe ich gerade, das Win 7 eine 12GB Partition nicht löschen kann.Die muß dann wohl von den letzten Ubuntu versuchen stammen,denn vorher war die Platte 320GB frei
Mahl sehen
danke Achim

DocHifi

unregistriert

18

12.09.2011, 20:22

Hi,
falls du vorhast XP und Win7 zu installieren, musst du erst XP und dann Win7 installieren, sonst hast du neue Probleme.
Nur mal so als Tipp.
Gruß DH

achso

User

  • »achso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 03.08.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

19

12.09.2011, 20:23

gelöst

Danke Carl-Heinz,
Mach ich ab jetzt auch
:)
Achim

danke DocHIFI,
Nein Win 7 gefällt mir total nicht.Eigentlich möchte
ich Ubuntu,weil es so schnell ist und das Laptop sowieso über ist.Das
heißt, das ich das eigentlich nur zum surfen nehme(eventuel für die
Hofüberwachung).Mit XP komme ich super klar.7 XP Rechner und ein Win
2000 sind hier in der Familie verteilt.Dazu noch das kleine Starter 7
netbook mit dem meine Frau nur ihren Job protokolliert.
Gut finde ich das Ubuntu diesen ganzen Virenscanner, spyboth und so nicht braucht.
Danke
Achim


Danke an Alle,
Es war scheinbar was im Bios.Nachdem ich das geflasht hatte,(Mensch geht das heutzutage leicht) konnte ich problemlos Ubuntu installieren.Auch habe ich gleich auf Natty Narwal abgedatet.Das fand sogar den W-Lan Treiber für Realtek und den Brother W-LAN Drucker.Welcher unabänderbar auf Letter steht und deshalb nichts macht.Aber das ist ein anderes Thema.
Ich wünsche allen eine schöne Zeit
und nochmals Danke
Achim
Wo stellt man das jetzt auf--gelöst--

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »achso« (13.09.2011, 15:04)