Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ernst

User

  • »ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19.06.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

1

19.06.2011, 12:43

Netgear N300 Wireless USB (WNA3100) installieren

Hallo!
Ich bin ein kompletter Neuling bei Ubuntu, nach einigen Jahrzehnten Dos und Windows.
Habe mir auf meinem alten Notebook UBUNTU 11.04, als alleiniges System, direkt aus dem Internet mit einer LAN-Verbindung installiert.
Nun ist das Problem, dass ich das Notebook mit einem Netgear N300 USB (WNA3100) ins Heimnetz und somit auch ins Inernet bringen will.
Bin so schon von Ubuntu begeistert.
Habe aber keine Ahnung wie ich das machen soll.
Vielleicht kann mir, einem alten Windows-Idio..., hier jemand erklären wie das geht.
Wäre unendlich dankbar dafür.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ernst« (24.06.2011, 14:19)


wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 107

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

19.06.2011, 22:27

Hi ernst,

erstmal herzlich willkommen im Forum und der Freiheit :D

Ich denke, Dein USB-Teil könnte eigentlich auf Anhieb funktionieren. Einfach:
  • einstecken,
  • etwas warten,
  • auf das Network-Manager-Symbol mit der rechten Maustaste drauf und schaun, ob "Funknetzwerk aktivieren" angezeigt wird und angehakt ist,
  • dann mit der linken Maustaste auf das Symbol und ev. vorhandene Kabelverbindung trennen,
  • Dein angezeigtes WLAN anklicken und entsprechende Aufforderungen durchführen

Dabei darauf achten, dass z.B. bei einer FritzBox die MAC-Adresse vorher freigegeben werden muss, wenn Du den MAC-Filter aktiviert hast!

Ansonsten ist es wichtig zu wissen, dass eine Verbindung über Kabel standardmäßig immer Vorrang bekommt. Wenn Du also ausschließlich über WLAN arbeiten möchtest, dann am Besten ein vorhandenes Kabel abstecken, oder unter "Network-Manager/Verbindungen bearbeiten" beim WLAN "automatisch verbinden" und "Für alle Benutzer verfügbar"anklicken.

Greetz
wowi

  • »praseodym« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 16.02.2010

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

3

20.06.2011, 08:41

Hallo und willkommen hier.

Welcher Chipsatz ist verbaut? Gib im Terminal nacheinander

Quellcode

1
2
lsusb
lsmod
ein und poste die Ausgaben. Siehe hier:

http://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/Karten/Netgear

Vermutlich muss das Modul ar9170usb gespert werden (siehe Links dort).
Was es alles gibt, das ich nicht brauche.
(Aristoteles)
COPY/PASTE funktioniert auch im Terminal

ernst

User

  • »ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19.06.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

4

21.06.2011, 06:47

Hallo!

Danke für die Antworten. Das mit dem einfach einstecken hat nicht funktioniert. Aber ich habs selber noch stundenlangen suchen und probieren im Internet hinbekommen.
Es funktioniert jetzt, aber es darf mich keiner fragen warum.

Also nochmals danke.

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 107

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

5

22.06.2011, 00:03

Hi enrst,

Es funktioniert jetzt, aber es darf mich keiner fragen warum.
Ich tue es aber trotzdem :D
Hattest Du auch alle vor mir genannten Punkte durchprobiert? Hast Du was auf die blacklist gesetzt? Wenn Du es wirklich nicht mehr nachvollziehen kannst, dann sei so nett und setze bitte in Deinem ersten Post noch ein [erledigt] :)

Greetz
wowi

prostikilo

Gesperrter Benutzer

  • »prostikilo« wurde gesperrt

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 30.01.2014

Derivat: Lubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

6

30.01.2014, 15:53

Vielen Dank für gute Kommunikation.

7

30.01.2014, 23:51

Wegen Leichenschändung geschlossen. Der Beitrag ist lang genug
me is all sausage
but don't call me Ferdl