Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JayE

User

  • »JayE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 29.04.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

29.04.2011, 13:30

Unity-Desktop Problem

Hallo Community,

ersteinmal hoffe ich, dass ich hier im richtigen Themenbereich bin.

Ich bin bis Vorgestern Windows Nutzer gewesen, habe mich aber nun entschlossen, auf linux umzusteigen.

Da ich 2 Festplatten (nicht nur 2 Partitionen) benutze, hab ich eine Festplatte komplett formatiert und nun Ubuntu 11.04 installiert. Auf der anderen hab ich zur Sicherheit erstmal Windows 7 draufgelassen.

Nach der Installation, also beim ersten Start, bekam ich die Info, dass meine Hardware nicht Unity-tauglich sei und das deshalb Gnome Classics (?) oder so gestartet.
Daraufhin habe ich mir die Systemvorraussetzungen angeguckt, konnt jedoch nirgends ein Manko meiner Hardware festmachen.
Meine Systemdaten sind unten aufgelistet.

________________________________________________________________________
Acer Travelmate 7730G:

Plattform-Technologie: Intel Centrino 2
Prozessor: Intel Core 2 Duo P8600 / 2.4 GHz
Multi-Core-Technologie: Dual-Core
Datenbus-Geschwindigkeit: 1066 MHz

Festplatte: 2 x 320 GB - Serial ATA-150
Arbeitsspeicher: 2 x 2GB DDR2 SDRAM - 667 MHz

Grafikprozessor / Hersteller: NVIDIA GeForce 9600M GT 1.791-MB-TurboCache
Videospeicher: 512 MB

________________________________________________________________________


(Wie) Kann man die Unity Oberfläche nutzbar machen, nachträglich installieren oder (versuchen) darauf wechseln?

Ich find am mehreren Stellen, dass man das irgendwo auswählen könnte, finde aber nicht wo genau...

Danke im Vorraus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JayE« (20.05.2011, 18:11)


Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 22.02.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Trisquel 4.1

  • Nachricht senden

2

29.04.2011, 14:21

Das Problem wird darin liegen, dass Unity Compiz benötigt, welches wiederum den unfreien - bei dir - Nvidia-Treiber braucht.
Unter System >> Systemverwaltung >> Hardware-Treiber kannst du den current-Treiber installieren. Nach dem Neustart sollte Unity funktionieren
Der Kopf dröhnt, wenn er gegen die Wand schlägt.