Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

1

08.04.2011, 15:06

Kein Internet trotzt Verbindung mit Wlan

Hallo Zusammen,

ich habe gestern Ubuntu v. 10.10 auf mein Notebook installiert.
Mit meiner Fritzbox for Wlan ist das Notebook auch schon verbunden, empfangq. 90%, passwort (wep) wurde auch akzeptiert.
"FonWlan ist aktiv", nur ins internet komme ich nicht, updates kann ich auch nicht herunterladen.

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank im voraus.

Gruss Sven

  • »xCr1m3x« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18.11.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

2

08.04.2011, 15:27

Hi,

poste doch mal den output von

Quellcode

1
2
ifconfig
ip route


Viele Grüße
Es gibt keine blöden Fragen - Es gibt nur blöde Antworten

  • »praseodym« ist männlich

Beiträge: 924

Registrierungsdatum: 16.02.2010

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

3

08.04.2011, 18:40

Hallo und willkommen hier.

Ein paar mehr Infos wären gut, Anleitung zur Terminalabfrage gibts hier:
http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php/FA…n_gewinnen#WLAN
Was es alles gibt, das ich nicht brauche.
(Aristoteles)
COPY/PASTE funktioniert auch im Terminal

  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

4

09.04.2011, 08:16

Hallo Zusammen,

ich habe das Terminal Protokoll als PDF Datei unter Dateianhänge hinzugefügt.

Vielen Dank für Eure hilfe.

Gruss Sven
»sven1974« hat folgende Datei angehängt:
  • Terminal.pdf (24,76 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 03.05.2011, 12:11)

  • »praseodym« ist männlich

Beiträge: 924

Registrierungsdatum: 16.02.2010

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

5

09.04.2011, 11:43

Hallo,

gib folgende Befehle nacheinander ein (copy/paste!):

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
lspci -nnk | grep -iA2 net
lsusb
lsmod
iwconfig
rfkill list
sudo iwlist scan
route -n
dmesg | egrep 'net|eth|sky|sis|via|3c3|3c5|e100|8139|8169|acx|air|ath|ar91|atme|at7|herm|iwl|ipw|rtl8|r81|rt2|rt6|rt7|tg3|ssb|wl|b43|b44|ori|pri|p5|zd|ndis'
Was es alles gibt, das ich nicht brauche.
(Aristoteles)
COPY/PASTE funktioniert auch im Terminal

  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

6

09.04.2011, 19:44

Hallo,

ich habe das neue Terminal Protokoll als PDF Datei unter Dateianhänge hinzugefügt.

Vielen Dank für die Hilfe!

Gruss Sven
»sven1974« hat folgende Datei angehängt:
  • Untitled 1.pdf (37,17 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 15.04.2011, 14:43)

  • »xCr1m3x« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18.11.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

7

10.04.2011, 12:13

Kannst du denn z.B. google erreichen?

Quellcode

1
2
ping -c 3 google.de
ping -c 3 209.85.149.104
Es gibt keine blöden Fragen - Es gibt nur blöde Antworten

  • »praseodym« ist männlich

Beiträge: 924

Registrierungsdatum: 16.02.2010

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

8

10.04.2011, 14:06

Gib dir selbst unter "Benutzer&Gruppen" alle Rechte und melde dich einmal neu an. Dann im Netzwerkmanager die Verbindung "automatisch verbinden" und "allen Nutzern zugänglich" machen, die Verbindung löschen und neu aufsetzen. Ist die sehr unsichere WEP-Verschlüsselung gewollt? Stell besser auf reines WPA2-AES um.
Was es alles gibt, das ich nicht brauche.
(Aristoteles)
COPY/PASTE funktioniert auch im Terminal

  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

9

11.04.2011, 17:03

Hallo praseodym,

ich habe alle genannten Einstellungen vorgenommen, nur ins Internet komme ich immer noch nicht.

Das System zeigt an "Fon Wlan ist aktiv, 84%"

Was mache ich nur falsch?

Gruss Sven

  • »xCr1m3x« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18.11.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

10

11.04.2011, 21:05

Hast du denn die Möglichkeit / schon versucht dich mit einem Kabel an die FritzBox zu hängen?
Postest du auch bitte noch den Output der von mir genannten Befehle?

Viele Grüße
Es gibt keine blöden Fragen - Es gibt nur blöde Antworten

wrohr

User

  • »wrohr« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 07.04.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Opensuse, Debian, Fedora

  • Nachricht senden

11

12.04.2011, 08:21

Es wäre durchaus möglich, dass du zwar korrekt mit dem Internet verbunden bist, allerdings die DNS nicht korrekt übertragen wurde. So etwas passiert auch bei Huawei Modems öfter.
Wenn zum Beispiel ein ping google.com nicht funktioniert, jedoch dagegen ein ping 74.125.39.104 (Google IP Adresse), dann liegt der Fehler auf der Hand. Nun bei den Netzwerkverbindungen die DNS des Providers händisch eintragen (umstellen von IP automatisch auf nur adressen), oder wenn die DNS Server nicht bekannt sind, kann man sich auch mit einer freien DNS wie 8.8.8.8 aushelfen.
grüsse
wrohr
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.
und wer noch nicht genug hat, hier gehts weiter ->>

  • »xCr1m3x« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18.11.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

12

12.04.2011, 11:05

Kannst du denn z.B. google erreichen?

Quellcode

1
2
ping -c 3 google.de
ping -c 3 209.85.149.104
Kannst du bitte die Ausgabe der oberen zwei Kommandos posten, dann sehen wir ob du überhaupt eine Verbindung hast. Ansonsten wird die Fritzbox nicht richtig konfiguriert sein.

Viele Grüße
Es gibt keine blöden Fragen - Es gibt nur blöde Antworten

  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

13

12.04.2011, 19:12

Hallo Zusammen,

ich habe per Wlan versucht eine Fritzbox zu erreichen (fritz.box), ohne erfolg.

Von meinem Windows Desktop Computer kann ich auf die box zugreifen, das Notebook mit linux konnte ich nicht sehen (ip adresse).

Werde mal das Notebook per Kabel anschliessen.

Gruss Sven

Beiträge: 6 680

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

14

12.04.2011, 20:03

Hallo,

aus deinem letzten PDF war zu erkennen, daß das wlan Modul zwar geladen ist, aber keine IP Adresse durch den Router vergeben wurde.

Versuche mal manuell eine IP Adresse zu ziehen:

Zitat

sudo pump
sudo dhcpd wlan0

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linuxtal« (12.04.2011, 20:04)


  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

15

13.04.2011, 17:01

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt das Notebook per Kabel ans Internet angebunden.
Zzt. lade ich die Softwareaktualisierung für das System herunter.

Vielleicht klappts dann mit dem Wlan. :)

Gruss Sven

  • »xCr1m3x« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18.11.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

16

13.04.2011, 19:48

Hallo,

aus deinem letzten PDF war zu erkennen, daß das wlan Modul zwar geladen ist, aber keine IP Adresse durch den Router vergeben wurde.

Versuche mal manuell eine IP Adresse zu ziehen:

Zitat

sudo pump
sudo dhcpd wlan0

m.f.g.
Carl-Heinz
Im ersten PDF ist zu sehen, dass das wlan0 interface eine IP Adresse erhalten hat.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
wlan0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:13:e8:44:14:87
 	inet Adresse:192.168.178.19 Bcast:192.168.178.255 Maske:255.255.255.0
	inet6-Adresse: fe80::213:e8ff:fe44:1487/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
	UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metrik:1
   RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
  TX packets:96 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
 Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
 RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:10600 (10.6 KB)


Die DHCP settings nochmal neu zu beziehen ist gar keine schlecht idee.
@Sven, hattest du den Rechner dauerhaft laufen, ohne reboot oder hast du ihn zwischenzeitlich auch ausgemacht?
Es gibt keine blöden Fragen - Es gibt nur blöde Antworten

  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

17

14.04.2011, 18:13

14.04.pdfHallo Zusammen,

also per Netzwerkkabel habe ich mein Notebook ans Internet gebracht.
Die Softwareaktualisierung habe ich auch erfolgreich durgeführt.

Nur mit dem Wlan klappt es immer noch nicht.

Das Ergebnis von :
ping -c 3 google.de
ping -c 3 209.85.149.104
habe ich als PDF angehängt.

Bei der Konfiguration des Wlan am Notebook ( Netzwerkverbindung/Funknetzwerk/IPv4-Einstellungen )
habe ich folgende Einträge eingegeben :
IP
Netzmaske
Gateway
DNS Server

Vielen dank im voraus

Sven

PS. Meine Fritzbox kann ich per ip auch nicht erreichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sven1974« (14.04.2011, 18:16)


Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 03.12.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: 2x Ubuntu ( 32 ) Debian 5

  • Nachricht senden

18

15.04.2011, 07:35

Hi Sven,

ich kann bei meinem Notebook mein Wlan Spot sehen, eine Verbindung kommt dennoch nicht zustande , du bist nicht allein ;O

  • »xCr1m3x« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18.11.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

19

15.04.2011, 10:35

Wahrscheinlich hast du die falschen settings.
Gehe noch einmal unter System --> Netzwerkverbindung --> wlan und stelle die IPv4 Settings auf Automatisch



Dann sollte das auch mit dem WLAN klappen =)

*nicht die Einstellungen im Bild übernehmen*

Viele Grüße
Es gibt keine blöden Fragen - Es gibt nur blöde Antworten

  • »sven1974« ist männlich
  • »sven1974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 08.04.2011

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

20

15.04.2011, 14:25


Hallo xCr1m3x,


wie von Dir beschrieben habe ich die IPv4 Settings auf Automatisch gesetzt, auch leider ohne erfolg.

Gruss Sven