Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »robinomer« ist männlich
  • »robinomer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 27.09.2009

Wohnort: Zürich

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Distribution: Mint, PearOS.

  • Nachricht senden

1

02.04.2011, 15:54

Monitor Auflösung will nur 800 x 600

Wobei das nicht ganz stimmt.

Ich habe einen Uralt-Compaq Deskpro EN.
Darauf läuft Lubuntu 10.10
Darin steckt Onboard ein Intel 82815 (CGC) (rev 02).
Das ganze habe ich über einen KVM-Switch an einem HP Pavilion f50s.

Wenn ich nun den Compaq am KVM-Switch habe hat der Monitor 800 x 600, mehr bietet LXrandR gar nicht an. Verbinde ich nun, im laufenden Betrieb, den Compaq direkt mit dem Monitor habe ich 1024 x 768 auch wenn ich wieder den KVM-Switch dazwischen stöpsle.
Bis zum nächsten Reboot, dann ist wieder 800 x 600 ohne Möglichkeit eine höhere Auflösung einzustellen.

Eine "xorg.conf" konnte ich bisher nicht finden.

Gibt es eine Möglichkeit 1024 x 768 dauerhaft einzustellen?