Sie sind nicht angemeldet.

  • »GinTonic84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18.03.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

18.03.2011, 17:49

Samsung NC10 Wlan unter 10.10 Network Remix lässt sich nicht einrichten

Hallo, ich habe mir ein Netbook (Samsung NC10) zugelegt und habe das Ubuntu 10.10 Network Remix unter Windows 7 Starter installiert.
Wenn ich Ubuntu starte, leutet das Wlan-Lämpchen, oben in der Leiste wird mir aber das Wlan-Zeichen mit einem roten Ausrufezeichen angezeigt.
Habe gemerkt, dass kein Wlan-Treiber installiert ist. Es wird mir auch vorgeschlagen, dass ich den Windows Wlan Treiber "Ndiswrapper" installieren soll, wenn ich auf "Diese Paketquellen verwenden" klicke wird mein Passwort verlangt, nach der Eingabe und Bestätigung auf "Legitimieren" bleibt das Dialogfeld gleich, nur das Eingabefeld für das Passwort verschwindet und somit wird auch nichts installiert.

Kann mir da jemand weiterhelfen ;(

  • »praseodym« ist männlich

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 16.02.2010

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

2

18.03.2011, 18:49

Hallo und willkommen hier.

Öffne unter Anwendungen-Zubehör ein Terminal und gib nacheinander folgende Befehle ein (oder copy/paste):

Quellcode

1
2
3
4
5
6
uname -a
lspci -nnk | grep -i net -A2
lsusb
lsmod
iwconfig
rfkill list

Die Ausgaben bitte in Code-Tags (Text markieren und auf die Raute # klicken)
Was es alles gibt, das ich nicht brauche.
(Aristoteles)
COPY/PASTE funktioniert auch im Terminal

  • »GinTonic84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18.03.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

19.03.2011, 00:36

Das Problem mit der Legitimation, also das Bestätigen der Adminrechte, hatte ich auch, als ich das Netbook über Lan angeschlossen habe und Ubuntu sich updaten wollte. Nach der Passworteingabe und klicken auf Legitimation verschwand das Textfeld und ein erneutes klicken auf Legitimation wurde ignoriert, genauso wie auf Abbrechen, als ich dann auf das x geklickt habe, hat er mit dem herunterladen der Updates angefangen, seltsam... ?(

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
Linux ubuntu 2.6.35-22-generic #33-Ubuntu SMP Sun Sep 19 20:34:50 UTC 2010 i686 GNU/Linux

05:00.0 Network controller [0280]: Broadcom Corporation BCM4313 802.11b/g LP-PHY [14e4:4727] (rev 01)
    Subsystem: Askey Computer Corp. Device [144f:7179]
09:00.0 Ethernet controller [0200]: Marvell Technology Group Ltd. 88E8040 PCI-E Fast Ethernet Controller [11ab:4354]
    Subsystem: Samsung Electronics Co Ltd Device [144d:c072]
    Kernel driver in use: sky2

Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 002: ID 0a5c:219c Broadcom Corp. 
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 003: ID 0ac8:c33f Z-Star Microelectronics Corp. 
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 002: ID 0a5c:219c Broadcom Corp. 
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 003: ID 0ac8:c33f Z-Star Microelectronics Corp. 
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Module              	Size  Used by
rfcomm             	33811  4 
binfmt_misc         	6599  1 
sco                 	7998  2 
bnep                	9542  2 
l2cap              	37008  16 rfcomm,bnep
parport_pc         	26058  0 
ppdev               	5556  0 
snd_hda_codec_realtek   217980  1 
snd_hda_intel      	22107  2 
i915              	290938  4 
snd_hda_codec      	87552  2 snd_hda_codec_realtek,snd_hda_intel
snd_hwdep           	5040  1 snd_hda_codec
snd_pcm            	71475  2 snd_hda_intel,snd_hda_codec
drm_kms_helper     	30200  1 i915
snd_seq_midi        	4588  0 
snd_rawmidi        	17783  1 snd_seq_midi
snd_seq_midi_event  	6047  1 snd_seq_midi
snd_seq            	47174  2 snd_seq_midi,snd_seq_midi_event
joydev              	8735  0 
drm               	168054  5 i915,drm_kms_helper
snd_timer          	19067  2 snd_pcm,snd_seq
snd_seq_device      	5744  3 snd_seq_midi,snd_rawmidi,snd_seq
btusb              	10969  2 
uvcvideo           	55847  0 
intel_agp          	26360  2 i915
bluetooth          	50500  9 rfcomm,sco,bnep,l2cap,btusb
psmouse            	59033  0 
snd                	49006  13 snd_hda_codec_realtek,snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_hwdep,snd_pcm,snd_rawmidi,snd_seq,snd_timer,snd_seq_device
videodev           	43098  1 uvcvideo
i2c_algo_bit        	5168  1 i915
video              	18712  1 i915
v4l1_compat        	13359  2 uvcvideo,videodev
serio_raw           	4022  0 
agpgart            	32011  2 drm,intel_agp
soundcore            	880  1 snd
output              	1883  1 video
snd_page_alloc      	7120  2 snd_hda_intel,snd_pcm
lp                  	7342  0 
parport            	31492  3 parport_pc,ppdev,lp
ahci               	19013  0 
libahci            	21667  2 ahci
sky2               	45127  0 

lo    	no wireless extensions.
eth0  	no wireless extensions.

0: hci0: Bluetooth
    Soft blocked: no
    Hard blocked: no

4

19.03.2011, 07:26

Hallo

Du hattest wirklich Pech bei der Auswahl deines Wlan chips :S, für den Linux-Treiber brauchst du da noch eine weile Geduld...

http://linuxwireless.org/en/users/Drivers/b43

__________________________________________________________________


Am besten, du versuchst es mit dem wl Modul

http://linuxwireless.org/en/users/Drivers/brcm80211

gruss

olivier1979

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olivier1979« (19.03.2011, 07:32)


  • »Falco2« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 16.09.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: EasyPeasy 1.6 = 10.04 -=- Linux Mint 17.3

  • Nachricht senden

5

19.03.2011, 09:44

nur als vergleich.
Ich habe den gleichen Laptop & bei mir ist verbaut.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
02:00.0 Ethernet controller [0200]: Atheros Communications Inc. AR5001 Wireless Network Adapter [168c:001c] (rev 01)
	Kernel driver in use: ath5k
	Kernel modules: ath5k
03:00.0 Ethernet controller [0200]: Marvell Technology Group Ltd. 88E8040 PCI-E Fast Ethernet Controller [11ab:4354] (rev 13)
	Kernel driver in use: sky2
	Kernel modules: sky2


Und funktionieren tuts ohne priportäre Treiber...

6

19.03.2011, 09:50

Hallo

@ Falco2

siehst du den Unterschied zwischen dir und dem TE???


GinTonic84

Network controller [0280]: Broadcom Corporation BCM4313 802.11b/g LP-PHY [14e4:4727] (rev 01)

Damit die Karte funktioniert braucht es folgendes Modul

Modul = wl


Falco2

Atheros Communications Inc. AR5001 Wireless Network Adapter [168c:001c] (rev 01)

Damit die Karte funktioniert braucht es folgendes Modul

Modul = ath9k


Im Klartext, Ihr habt nicht die selbe Wlan Karte verbaut,

gruss

olivier1979

  • »Falco2« ist männlich

Beiträge: 377

Registrierungsdatum: 16.09.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: EasyPeasy 1.6 = 10.04 -=- Linux Mint 17.3

  • Nachricht senden

7

19.03.2011, 10:07

@olivier1979

Ja ich habe den Unterschie schon gesehen 8)

Ich wollte es nur mal verdeutlichen damit er sich ein Bild machen kann...

Schade nur das Samsung nicht bei der Hardware Modulen bleibt, die schon mal funktioniert haben... :thumbdown:

  • »GinTonic84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18.03.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

8

19.03.2011, 11:56

Also ich konnte es jetzt doch lösen! Habe das Netbook über Lan angeschlossen und dann die Systemupdates gemacht, die mir angeboten wurden, danach habe ich den Treiber für das Wlan nochmals installiert und dann gings :)

Irgend einen Grund für die andere Wlan-Karte wird Samsung schon gehabt haben, evtl. is die neuere Karte günstiger zu produzieren...

Danke für eure Antworten!!