Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.05.2010, 13:40

Gesucht: Alternative zu Grip

Da Grip ja bei 10.04 nicht mehr in den Quellen ist, suche ich einen möglichst ähnlichen Ersatz, bei dem die Kodiereinstellungen (z.B. Bitrate) und die Benennung der Sounddateien ähnlich gut konfigurierbar sind. Sound Juicer mag ich nicht wirklich und will auch nicht zig andere Programme installieren und testen. Bin für Tipps also dankbar ;)
"I dream of the day when I will learn to stop asking questions for which I will regret learning the answers."
-Roy Greenhilt

otto1

User

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

2

05.05.2010, 14:34

Hi,

habe mir vor einiger Zeit auch verschiedenste Programme angesehen. Meine Favoriten wurden:
zum CD-Rippen -> RipperX
zum Wandeln von Dateien auf der HD -> Sound Converter

Meiner Meinung nach genau die Einstellmöglichkeiten, die mir sinnvoll erscheinen (nicht zu viel und nicht zuwenig).

Grüsse

RipperX Screenshots.jpg
Sound Converter Einstellungen Screenshot.jpg
»otto1« hat folgende Bilder angehängt:
  • RipperX Screenshots.jpg
  • Sound Converter Einstellungen Screenshot.jpg

3

05.05.2010, 14:56

Dankeschön! Ripper X sieht wirklich nach dem aus, was ich suche, werd es mal installieren.
"I dream of the day when I will learn to stop asking questions for which I will regret learning the answers."
-Roy Greenhilt

4

05.05.2010, 15:00

Ich weiß nicht, wie viele KDE-Abhängigkeiten es mit sich zieht - ich benutze aber seit geraumer Zeit Audex .
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

5

05.05.2010, 15:04

Hmm... wenn möglich würde ich schon gern bei GTK bleiben. Andererseits - da die Darstellung des Mauszeigers in Qt-Anwendungen bei mir in 10.04 zur Zeit nicht mehr richtig zu funktionieren scheint, vielleicht beheben ein paar KDE-libs das Problem ja... ;)
"I dream of the day when I will learn to stop asking questions for which I will regret learning the answers."
-Roy Greenhilt

6

05.05.2010, 16:13

Ich nutze zum Rippen von CD's den XCFA, aber da muss man sich das lame Paket mit holen sonst macht er es nicht in mp3!


lg
Freddy

7

06.05.2010, 10:46

OK, das wäre ja nix neues, war bei Grip genau so. Sieht auch ganz anständig aus, am Wochenende werd ich dann mal testen ;)
"I dream of the day when I will learn to stop asking questions for which I will regret learning the answers."
-Roy Greenhilt