Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.04.2010, 11:24

Für alle Upgrade-hungrigen

Ein kleiner Hinweis, bevor hier die massiven "geht nicht mehr"-Hilfeschreie losbrechen:
Wie zu jedem Upgrade gibt es auch bei dem heiß ersehnten Lucid exzessive Release-Notes, die man im eigenen Interesse lesen und beherzigen sollte. Man glaubt es kaum, aber da sind massig Hinweise versteckt, die ohne weiteres auch das eigene System betreffen könnten. Wer sie vorsätzlich ignoriert und dann mit einem nicht bootbaren System dasteht, wird wohl auch nur sehr eingeschränkte Hilfe erwarten können.
Aus gegebenem Anlass möchte ich hier nur einige beispielhaft herauspicken:

LVM und verschlüsselte Systeme:
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…in%20/etc/fstab
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…tab%20by%20name
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…owerpc,%20sparc

Und weil so gerne eine gesonderte /home-Partition empfohlen wird, vielleicht auch dieser große Wurf bezüglich Neuinstallation:
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…ome%20partition

Alle anderen Hinweise sind natürlich nicht weniger beachtenswert.

2

22.08.2014, 00:42

14.04 ist nicht viel anders

Obwohl sich das Spiel alle 6 Monate wiederholt, glauben scheinbar immer noch einige daß es beim nächsten Upgrade ganz sicher keine Probleme geben wird. Und freudig klicken sie bei der Update-Meldung auf OK. Den Rest lesen wir hier über alle Bereiche verteilt.

Nochmal für alle: Es ist nicht vorgesehen ein upgrade rückgängig zu machen. Wenn man keine eigene Fallback-Strategie parat hat, sollte man schon sehr genau darüber nachdenken, ob man es trotzdem versuchen will. Vielleicht ein paar Release-Notes lesen, oder ein bisschen was über vorbereitende Maßnahmen (Fremdquellen, etc...). Im Zweifel mal umsehen, was andere User für Erfahrungen nach oder schon während des Upgrades gemacht haben. Und weswegen sie jetzt hier soviel schreiben.

Vielleicht regt das ein wenig die rationale Vorsicht an.
mir is wurscht