Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.04.2010, 11:24

Für alle Upgrade-hungrigen

Ein kleiner Hinweis, bevor hier die massiven "geht nicht mehr"-Hilfeschreie losbrechen:
Wie zu jedem Upgrade gibt es auch bei dem heiß ersehnten Lucid exzessive Release-Notes, die man im eigenen Interesse lesen und beherzigen sollte. Man glaubt es kaum, aber da sind massig Hinweise versteckt, die ohne weiteres auch das eigene System betreffen könnten. Wer sie vorsätzlich ignoriert und dann mit einem nicht bootbaren System dasteht, wird wohl auch nur sehr eingeschränkte Hilfe erwarten können.
Aus gegebenem Anlass möchte ich hier nur einige beispielhaft herauspicken:

LVM und verschlüsselte Systeme:
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…in%20/etc/fstab
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…tab%20by%20name
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…owerpc,%20sparc

Grafikkarten:
ATI, Nvidia, Intel

Und weil so gerne eine gesonderte /home-Partition empfohlen wird, vielleicht auch dieser große Wurf bezüglich Neuinstallation:
http://www.ubuntu.com/getubuntu/releasen…ome%20partition

Alle anderen Hinweise sind natürlich nicht weniger beachtenswert.

2

14.06.2012, 00:00

Weil das Thema einfach ein regelmäßiger Dauerbrenner ist, sei darauf hingewiesen, daß es solche Release-Notes für jede Ubuntu-Version gibt. Die Links findet man in der Regel am Anfang der jeweiligen Versions-Homepage, bzw. auch ganz am Ende derselben,wo es eine Menge weiterer informativer Links gibt. Kurz gesagt erreicht ihr sie auch einfach direkt per https://wiki.ubuntu.com/<CodeName>/ReleaseNotes, wobei <CodeName> natürlich durch die angepeilte Version ersetzt werden muß. Derzeit (Juni 2012) wäre das "PrecisePangolin". Dort bekommt ihr einen Überblick, was denn da alles verbessert wurde.
Wer es dann tatsächlich nicht erwarten kann, sollte sich unbedingt die Instruktionen für Upgrades diverser Vorgänger-Versionen aufmerksam ansehen. Den Link dazu findet man ebenfalls ganz am Anfang der Vorstellungs-Seite. Üblicherweise lautet das Ziel https://help.ubuntu.com/community/<Kurzname>Upgrades, wobei <Kurzname> durch die landläufige Bezeichnung (Lucid, Maverick, Precise, ...) ersetzt wird.
Natürlich ist das alles ein bisschen viel Lesearbeit, wenn es einen schon in den Fingern juckt. Aber so manche tagelange Fehlersuche und womöglich Neu-Installation könnte dadurch sicher vermieden werden. Versucht es einmal :)
Elvis lebt
krawuzi-kapuzi

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher