Sie sind nicht angemeldet.

gogo

User

  • »gogo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22.03.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

22.03.2010, 18:29

Anno 1503 eigentlich kein Problem, trotzdem merkwürdig

Hallo an alle!

9.10 - Karmic Koala
Gnome (Version: 2.28.1)
Wine 1.1.41-0ubuntu-1
NVidia-Treiber: 185.18.36
GeForce 6600 GT (GPU 0), 256 MB, PCI Express 16X

Anno 1503 1.00 Basisversion

Habe mir Anno 1503 installiert und läuft bestens. Es gibt so gut wie kein Problem, hätte also 'Gold-Status'. Einige Dinge sind für mich als Linuxneuling aber merkwürdig. Doch zunächst der Reihe nach:

Wie schon gesagt das Spiel läuft bestens und stundenlang stabil, alle Grafikeinstellungen kann man ohne Probleme verändern.
Kleinigkeiten funktionieren nicht:
kein Intro
keine Credits
mit der Auflösung 1280*1024 'fehlt' die Statusleiste unten (wird wohl mit dem Seitenverhältnis zusammenhängen)
ingame Hilfe geht nicht (crash, Task muss mit kill beendet werden)


Einige Sachen sind merkwürdig:
1. Obwohl ich das Spiel und alle anderen Windows-Anwendungen, die ich so brauche, mit Wine installiert habe scheinkt KEINES davon im Wine Ordner auf. Ich gehe aber davon aus, dass das 'normal' ist, da ich bei der Installation nie Icons oder Programmgruppen anlegen lasse.

2. KEINE der Wine Anwendungen lässt sich per Verknüpfung starten. Es ist immer ein Direktdoppelklick im Ordner nötig.

3. Der ANNO Patch auf 1.0.5 lässt sich NICHT installieren, da das Setupprogramm keine ANNO-installation finden kann.

4. Die 'normalen' Windows-Anwendungen lassen sich über das Terminal starten. Anno 1503 nicht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
mossl@mossl-desktop:~$ wine /home/mossl/.wine/dosdevices/c:/Programme/ANNO\ 1503/1503Startup.exe
fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x32e1bc,0x00000000), stub!
fixme:x11drv:X11DRV_desktop_SetCurrentMode Cannot change screen BPP from 32 to 16
fixme:d3d:WineD3D_ChoosePixelFormat Add OpenGL context recreation support to SetDepthStencilSurface
err:dmloader:IDirectMusicLoaderImpl_IDirectMusicLoader_SetObject : could not attach stream to file
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_InitAudio (0x1a6b30, (nil), 0x9aa344, 0x1004a, 8, 16, 3f, (nil)): to check
fixme:dsalsa:IDsDriverBufferImpl_SetVolumePan (0x19dfe8,0x1a7918): stub
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_InitAudio return dsound(0x1a6ab8,0)
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_Init (iface = 0x1a6b30, dmusic = (nil), dsound = 0x1a6ab8, hwnd = 0x1004a)
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_CreateStandardAudioPath (0x1a6b30)->(8, 16, 0, 0x1a6cfc): semi-stub
fixme:dmime:IDirectMusicAudioPathImpl_IDirectMusicAudioPath_Activate (0x1a6e38, 0): stub
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_InitAudio (0x1e8c58, (nil), 0x9aa344, 0x1004a, 7, 16, 3f, (nil)): to check
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_Init (iface = 0x1e8c58, dmusic = (nil), dsound = 0x1a6ab8, hwnd = 0x1004a)
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_CreateStandardAudioPath (0x1e8c58)->(7, 16, 0, 0x1e8e24): semi-stub
fixme:dmime:IDirectMusicAudioPathImpl_IDirectMusicAudioPath_Activate (0x1e9008, 0): stub
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_CloseDown (0x1a6b30): stub
fixme:dmime:IDirectMusicPerformance8Impl_CloseDown (0x1e8c58): stub



Mit all dem Obengenannten kann man ja leben, aber:


!!! Man kann kein gespeichertes Spiel laden !!!

Der Spielstand wird korrekt geladen, der erste Frame ist sichtbar, und dann kommt immer die Wine Fehlermeldung:
Im Programm 1503Startup.exe traten schwerwiegende Fehler auf und es muss beendet werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit...

Und das wiederum bedeutet, dass das Spiel unspielbar ist, denn ein Endlosspiel ist dann wirklich auch ein solches.

Irgendwelche Ideen?


g

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gogo« (24.03.2010, 22:09)


Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 22.02.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Trisquel 4.1

  • Nachricht senden

2

22.03.2010, 19:27

Hallo,

Zitat


Irgendwelche Ideen?
Versuch es doch mal mit der stabilen WINE Version 1.0.1. Dort funktioniert das Spiel (bis auf die Musik).
Die neueste Version ist nicht immer die beste und es kann bei manchen Ausführungen zu Abstürzen wie deinen führen.
Warum der Installationspfad jedoch nicht gefunden wird, da schließlich lt. deine Angaben im Terminal das Verzeichnis in WINE drin ist, ist mir schleierhaft.
Der Kopf dröhnt, wenn er gegen die Wand schlägt.

gogo

User

  • »gogo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22.03.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

3

22.03.2010, 21:00

Thx für's schnelle Reply!

1. reicht es, wenn ich Wine 1.0.1 installiere den kompletten .wine-Ordner vorher zu löschen? (lasst mich raten: nein)
2. kann man Wine 1.0.1 über das Software-Center installieren? (lasst mich raten: nein)

g

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 22.02.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Trisquel 4.1

  • Nachricht senden

4

22.03.2010, 23:13

Ja,d du kannst WINE übers Terminal, Softrwarecenter und externen Link (de)installieren.
Du solltest WINE vorher komplett deinstallieren und den Ornder löschen.
Der Kopf dröhnt, wenn er gegen die Wand schlägt.

gogo

User

  • »gogo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22.03.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

5

23.03.2010, 01:58

Du solltest WINE vorher komplett deinstallieren und den Ornder löschen.
Hat funktioniert ('sudo dpkg -r wine' bzw. 'sudo dpkg -P wine')
Ordner gelöscht, Mülleimer geleert
Ja,d du kannst WINE übers Terminal, Softrwarecenter und externen Link (de)installieren.
verwende folgende Quelle: 'http://ppa.launchpad.net/ubuntu-wine/ppa/ubuntu' (stammt aus dem wiki)

In der Softwareliste stehen dann 2 Versionen:
1. Wine Microsoft Windows Compatibily Layer und
2. Wine Microsoft Windows-Kompatibilitätsschicht (Beta Version)

Die 2. Anwendung ist als INSTALLIERT markiert!
es gibt nur einen Button und der lautet 'Aktualisierung' (natürlich auf 1.1.41)

Und auch die erste Anwendung macht insofern Probleme, als sie beim Button installieren gleich die Version 1.1.41 anbietet.

Kennst Du ein Paket, dass 1.0.1. installiert? Alles was ich gefunden habe sind Versionen die 1.1.41 anbieten

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 22.02.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Trisquel 4.1

  • Nachricht senden

6

23.03.2010, 09:51

Deinstallier die Betaversion. Danach kannst du aus den Paketquellen dies nehmen .
Der Kopf dröhnt, wenn er gegen die Wand schlägt.

  • »Homer J.« ist männlich

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 19.09.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Puppy Linux

  • Nachricht senden

7

23.03.2010, 10:05

Hi,

direkt zu diesem Spiel kann ich leider keine Angaben machen,
aber ich spiele selber sehr viele unterschiedliche Spiele mit Wine
und habe heraus gefunden, dass meine Spiele am besten mit 1.1.33 laufen.

Für mich das Optimum zwischen Stibilität, Funktion und Aktualität.

Hier findest du ein Archiv mit den aktuellen Versionen:

http://wine.budgetdedicated.com/archive/index.html

MfG
Einmal dachte ich, ich hätte unrecht,
aber ich hatte mich ausnahmsweise mal geirrt.

8

23.03.2010, 11:16

Hallo

ich würde direkt playonlinux installieren

schaue mal hier den Artikel

http://wiki.ubuntuusers.de/Spiele/PlayOnLinux

gruss

olivier1979

gogo

User

  • »gogo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22.03.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

9

23.03.2010, 13:14

@ tuxian:

Zitat

Hat funktioniert ('sudo dpkg -r wine' bzw. 'sudo dpkg -P wine')
Ordner gelöscht, Mülleimer geleert

Wine ist auch nicht mehr zu finden. Jeder Versuch 'winecfg' oder ähnliches zu finden/starten schlägt fehl, 'dpkg -P wine' und 'dpkg -r wine' ergeben, dass wine NICHT installiert ist.
Und wie schon gesagt: alle versteckten Ordner sind auch vollständig vom System entfernt.
Trotzdem ist, wie ebenfalls schon gesagt, die Betaversion als 'installiert' markiert, (in der Liste des Software-Centers)
Meine Frage bezieht sich jetzt darauf wie ich die Betaversion 'noch besser' :S deinstalliere. 'dpkg -P wine' und 'dpkg -r wine' 'make uninstall' etc haben ja nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Und über das Software-Center geht's nicht, da ist nur eine Aktualisierung möglich (das finde ich merkwürdig, da ja wenn eine Installation angezeigt wird dort auch der De-Install-Button sein sollte - oder irre ich mich?). Ich vermute mal, dass für eine korrekte Installation einer älteren Version das System vorher überzeugt sein muss dass die Beta nicht drauf ist.
Danke für die 2 Paketquellen,
die 'Download-Seite für wine_1.0.1-0ubuntu8_i386.deb für Intel x86-Rechner' ergibt das selbe Szenario wie oben beschrieben

Zitat

In der Softwareliste stehen dann 2 Versionen:
1. Wine Microsoft Windows Compatibily Layer und
2. Wine Microsoft Windows-Kompatibilitätsschicht (Beta Version)

Die 2. Anwendung ist als INSTALLIERT markiert!
es gibt nur einen Button und der lautet 'Aktualisierung' (natürlich auf 1.1.41)

Und auch die erste Anwendung macht insofern Probleme, als sie beim Button installieren gleich die Version 1.1.41 anbietet.

@homer: werde warscheinlich 'Wine 1.1.33 i386' probieren sobald die Krux mit den Wine-Versionen erledigt ist. (die Seite kannte ich schon uf der Suche nach 1.0.1)
@oliver1979
Mit Playonlinux hab' ich auch schon geliebäugelt, aber bevor Wine nicht ganz weg ist wollte ich's nicht 'drüberinstallieren'.
g

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 22.02.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Trisquel 4.1

  • Nachricht senden

10

23.03.2010, 14:01

Wie hast du WINE vorher installiert? Bist dudieser Anleitung gefolgt?

Falls ja solltest du aus den Software-Paketquellen "ppa:ubuntu-wine/ppa" entfernen.

Versuch mal die 1.0.1.deb Version, die ich oben gepostet habe zu installieren. Normalerweise sollte die Warnung kommen, dass eine aktuellere Version installiert sei, jedoch kannst du das Paket trotzdem isntallieren.
Der Kopf dröhnt, wenn er gegen die Wand schlägt.

gogo

User

  • »gogo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 22.03.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

11

23.03.2010, 14:12

Ja, genau diese.
Werd's heute abend mal probieren.
thx

EDIT://

Also:

Nach der Deaktivierung der oben angesprochenen Quelle (ppa:ubuntu-wine/ppa) "stimmte" der Installationsbutton der Quelle http://packages.ubuntu.com/karmic/wine wieder! Das heisst die Installation der Version 1.0.1 wird angeboten.

Hab' ich natürlich gemacht, und seither funktioniert das Spiel klaglos. Auch das Add-On lies sich problemlos von CD installieren. Das Spiel lässt sich starten und die Original-CD wird vom Kopierschutz problemlos erkannt. Und ... gespeicherte Spilestände lassen sich auch laden ;)

Vielen Dank für die Tipps - cu in Nova Fora!

g

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gogo« (24.03.2010, 22:18)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher