Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hammerhead

unregistriert

1

06.02.2010, 14:25

Ubuntu 9.10 auf externer Firewire Fesplatte

Hi Leute,
ich habe eine externe FireWire Festplatte, die ich hauptsächlich als Backup für mein Macbook nutze.
Daher habe ich diese auch ursprünglich über das Festplattendiensprogramm von meinem Mac formatiert.
Auf sdb1 befindet sich eine 200MB EFI Partition. Auf sdb2 ca. 480GB mit wichtigen Backupdaten, und dann auf sdb3 mit ca. 20GB Ubuntu.

Fakt ist folgendes:
Mein Mac kann erfolgreich von der externen Platte booten, aber es taucht dann folgende Fehlermeldung auf:

Quellcode

1
No bootable device -- insert boot disk and press any key


Bei der Installation von Ubuntu habe ich mich an diese Anleitung gehalten
http://wiki.ubuntuusers.de/Installation_…latten#source-2

Und da ich einen Fehler bei Grub vermutet habe, habe ich diese Anleitung zu Rat gezogen
http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB#Methode-…ectory-Variante

Dort habe ich Methode 2 und 3 ausprobiert, was mir aber nicht half.
Bei dem Befehl

Quellcode

1
grub-install

Hat er mir immer ein paar komische Sachen ausgegeben(sorry, aber das war immer was mit GPT und reliable und so, aber ich hab den Wortlaut nicht mehr im Kopf), aber immer, dass er ein Linux-Image, ein init.irgendwas-Image und Memtest gefunden hat.
Danach kam

Quellcode

1
done


Aber trotzdem kommt immer wieder diesebe Fehlermeldung wie anfangs.
Ich stehe halt vor dem Problem, dass ich diese Platte nicht einmal formatieren, Ubuntu sauber installieren, und danach wieder Daten draufpacken kann. Dafür sind schon zu viele Daten drauf.

Außerdem muss man das ja irgendwie hinkriegen.

MfG,
Hammerhead

P.S: Danke im voraus!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hammerhead« (08.02.2010, 08:20)


  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

06.02.2010, 14:42

Bin mir nicht zu 100% sicher aber die Ubuntu-Partition sollte die erste Partition der Harddisk sein! Hast du geschaut, dass die ext-Partion das Boot-Flag hat?

Zitat

Ich stehe halt vor dem Problem, dass ich diese Platte nicht einmal formatieren, Ubuntu sauber installieren, und danach wieder Daten draufpacken kann. Dafür sind schon zu viele Daten drauf.
Du hast sehr viel Mut, oder dein Backup ist dir nicht sehr wichtig... Eine 2. Externe Festplatte kost übrigends nicht die Welt...

Hammerhead

unregistriert

3

06.02.2010, 15:06

Wie meinst du das mit der Boot-Flag? Ich kann da nichts mit anfangen ...

Zitat

Du hast sehr viel Mut, oder dein Backup ist dir nicht sehr wichtig... Eine 2. Externe Festplatte kost übrigends nicht die Welt...

Njoa, ich schraube ja nicht an den Partitionen rum, daher wird meinen Daten wohl kaum was passieren.

DocHifi

unregistriert

4

06.02.2010, 15:23

Moin,
Bin mir nicht zu 100% sicher aber die Ubuntu-Partition sollte die erste Partition der Harddisk sein!
nee muß nicht sein, hab Ubuntu auch in der 2. Partition.
Gruß DocHifi

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 04.11.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: diverse

  • Nachricht senden

5

06.02.2010, 15:37

Zitat

Wie meinst du das mit der Boot-Flag? Ich kann da nichts mit anfangen ...
schätze mal, maettu meint damit, ob der Grub-bootloader auf der externen liegt, oder?
Dann müsste boot hinten an der ext-Partition angezeigt werden..
-
- Gruß - Gambler - ... .....Avatare

Hammerhead

unregistriert

6

06.02.2010, 17:02

Sooo,
es sieht so aus, dass bei meiner EFI Partition(Die erste Partition) boot hinten dran steht.
Wie kann ich nun die Boot-Flag ändern?

Danke im Voraus!

DocHifi

unregistriert

7

06.02.2010, 17:08

Hi,
Wie kann ich nun die Boot-Flag ändern?
ich glaube nicht, das das nötig ist.
ich habe 3 Partitionen, 1x ntfs, 1x ext4, und 1x fat32, und nur die 1.(ntfs) ist boot, weil dort ist der grub.
Gruß DocHifi

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 04.11.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: diverse

  • Nachricht senden

8

06.02.2010, 17:42

Zitat

ich habe 3 Partitionen, 1x ntfs, 1x ext4, und 1x fat32, und nur die 1.(ntfs) ist boot, weil dort ist der grub.

Gruß DocHifi
ja, aber beim TE gehts ja um eine Externe, oder?

Zitat

Zitat vom TE

Fakt ist folgendes:

Mein Mac kann erfolgreich von der externen Platte booten, aber es taucht dann folgende Fehlermeldung auf:

Quellcode
1 No bootable device -- insert boot disk and press any key
das sieht so aus, als ob der Grub nicht auf der externen liegt, oder? :rolleyes:
-
- Gruß - Gambler - ... .....Avatare

Hammerhead

unregistriert

9

06.02.2010, 17:46

Danke schonmal für die Antworten!
Also die Boot-Flag scheint ja bei/auf der ersten Partition zu liegen(sdb1).
Aber ich habe Grub einmal in sdb(MBR) installiert, in der Hoffnung, dass es geht, und dann in sdb3(Ubuntu Partition).
Daher wird es wohl nötig sein, die Boot-Flag auf letzteres zu setzen, da ich nicht riskieren will, GRUB in sdb1(EFI) zu installieren.
Daher nochmal die Frage: Wie ändere ich das?

MfG,
Hammerhead

DocHifi

unregistriert

10

06.02.2010, 17:49

ja, aber beim TE gehts ja um eine Externe, oder?
Bei mir auch, sowohl intern (Lucid)wie auch extern (Karmic) läuft beides.
Gruß DocHifi

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 04.11.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: diverse

  • Nachricht senden

11

06.02.2010, 17:51

Zitat

Bei mir auch, sowohl intern (Lucid)wie auch extern (Karmic) läuft beides.

Gruß DocHifi
und dein Grub liegt nur auf der internen?
-
- Gruß - Gambler - ... .....Avatare

DocHifi

unregistriert

12

06.02.2010, 17:55

und dein Grub liegt nur auf der internen?
Nein, einer auf der internen und einer auf der Externen.
Ich starte dann über F12 den Board eigenenen Boootmanager von HDD oder USB.
Würde aber auch mit einem grub funktionieren hab ich auch schon gemacht.
Gruß DocHifi

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 04.11.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: diverse

  • Nachricht senden

13

06.02.2010, 17:59

Sorry, Hammerhead dass wir uns kurz eigenen Themen zugewandt haben:

Zitat

Nein, einer auf der internen und einer auf der Externen.

Ich starte dann über F12 den Board eigenenen Boootmanager von HDD oder USB.

Gruß DocHifi
ja, so hab ich es auch..

Zitat

Würde aber auch mit einem grub funktionieren hab ich auch schon gemacht.

Gruß DocHifi
ja, aber dann nur bei deinem eigenen PC. Nicht, wenn du deine externe mal außer Haus mitnimmst, oder??


Aber wir sollten jetzt beim Thread von Hammerhead bleiben..

Für mich siehts nach wie vor so aus, als ob beim TE der Grub auf der externen fehlt.. ????
-
- Gruß - Gambler - ... .....Avatare

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gambler« (06.02.2010, 18:01)


DocHifi

unregistriert

14

06.02.2010, 18:04

ja, aber dann nur bei deinem eigenen PC. Nicht, wenn du deine externe mal außer Haus mitnimmst, oder??

Das stimmt so.
Aber zurück zum Thema. ;)
@TE
Soll die Platte auch außerhaus mit Ubuntu laufen?
Gruß DocHifi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DocHifi« (06.02.2010, 18:10)


Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 04.11.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: diverse

  • Nachricht senden

15

06.02.2010, 18:50

Zitat

@TE

Soll die Platte auch außerhaus mit Ubuntu laufen?

Gruß DocHifi
ich würde in jedem Fall den Grub auf die externe legen, dann funzt das System im und außer Haus.. 8)
-
- Gruß - Gambler - ... .....Avatare

Hammerhead

unregistriert

16

06.02.2010, 19:04

Eigentlich habe ich GRUB ausschließlich auf der Externen Platte.
Meine interne habe ich auf keinen Fall angerührt.

GRUB sollte sich an mind. 2 Orten befinden.
Einmal unter sdb(Externe Platte, und da keine Zahl hinter ist, denke ich mal dass es wohl der MBR sein wird) und dann einmal in sdb3(Externe Platte, Ubuntupartition).
Wenn ich mit GParted nachgucke, ist aber sdb1(Externe Platte, EFIpartition) als boot markiert. Daher nehme ich mal an, dass ich zumindest sdb3 als boot markieren sollte.
Wie mache ich das? Google hat mir nichts schlüssiges ausgespuckt.

MfG,
Hammerhead

DocHifi

unregistriert

17

06.02.2010, 19:24

da ich nicht riskieren will, GRUB in sdb1(EFI) zu installieren.
Da müsste er wahrscheinlich hin, um alle Systeme zu starten.


Eigentlich habe ich GRUB ausschließlich auf der Externen Platte.
Das geht nur wenn dein Bios von Firewire starten kann.


Meine interne habe ich auf keinen Fall angerührt.
Auf der ist das MacOS, und müsste dann sda1 sein, richtig? Und was befindet sich auf sdb1?
Gruß DocHifi

Hammerhead

unregistriert

18

06.02.2010, 19:34

Also bei mir sieht es so aus:

Interne Festplatte:
200MB EFI Partition(FAT32; sba1)
160GB Mac OS X Systempartition(HFS+; sda2)

Externe Festplatte:
200MB EFI Partition(FAT32; sdb1)[Hier scheint die Bootflag zu sein]
480GB Backupvolume(HFS+; sdb2)
20GB Ubuntu(EXT4; sdb3)[Meiner Meinung nach müsste sie aber hier hin]

DocHifi

unregistriert

19

06.02.2010, 19:45

200MB EFI Partition(FAT32; sdb1)[Hier scheint die Bootflag zu sein]
Dann sollte dort auch der grub sein, denke ich.
Damit kann man auch an anderen Rechnern von der Platte starten.

Solltest Du jedoch nicht von Firewire starten können, wird dir nichts anderes übrig bleiben,
als Grub in sda1 zu schreiben, dann kannst Du halt nur Zuhause davon starten.
Ich bitte bei Fehlern um Berichtigung.
Gruß DocHifi

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 04.11.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: diverse

  • Nachricht senden

20

06.02.2010, 19:51

Hi Hammerhead

eine Aktion, die ca. 5 Min. dauern würde: ;)

wenn du eine liveCD hast
starte mal von der
und starte dann (von der livecd aus) das Programm gparted.

...dort müsste dann ersichtlich sein (wenn du deine firewire auswählst) ,
wo und ob Grub auf der firewire liegt..

Ich bitte bei Fehlern ebenso um Berichtigung. 8)
-
- Gruß - Gambler - ... .....Avatare