Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sscs

User

  • »sscs« ist männlich
  • »sscs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 27.11.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

1

15.09.2009, 14:39

Cman & Quota Dienst enternen

Hallo,

beim starten meines Ubuntu Systems tauchen folgende Zeilen auf:

Quellcode

1
2
3
4
5
Loading Cluster...Done
Mounting configfs...Done
setting networkmanager...done
starting cman...failed
/etc/rcS.d/S61cman: line220 :/usr/sbin/cman_tool : No such file or directory


Danach folge noch eine ähnliche Fehlermeldung bezüglich des quota Dienstes

Hintergrund: Ich hatte mal zu testen die Ubuntu Clusterverwaltung und den Quota Dienst installiert. Allerdings auch danach per apt-get wieder
entfernt. Allerdings ist unter System --> Systemverwaltung --> Dienste sowohl der cman als auch der quota Dienst
immernoch zu finden. Und obwohl beide dort deaktiviert sind tauchen bei booten die o.g. Zeilen auf.

Das cman und quota nicht starten können ist schon klar, sollten ja auch beide deinstalliert sein.
Aber wie verhinder ich das Ubuntu versucht diese beiden zu starten und wie bekomme ich die Dienste aus der Systemverwaltung raus ?
Deinstallieren alleine reicht da wohl nicht



MFG

Dirk
Liebe Deinen Computer und er liebt Dich

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 244

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Debian Testing

  • Nachricht senden

2

15.09.2009, 15:21

Die brachialmethode:

Quellcode

1
sudo rm /etc/rcS.d/S61cman && sudo rm /etc/rcS.d/K61cman


Aber da gibts sicher noch eine schönere/bessere methode die dienste zu konfigurieren.
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen