Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Nameless« ist männlich
  • »Nameless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 10.11.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

27.08.2009, 16:46

WLAN-Verbindung im Netzwerk-Manager manuell wieder aktivieren?

Hallo

Ich habe ein Lenovo Notebook mit einem Intel WLAN Chipsatz, welches unter Ubuntu 9.04 bisher noch keine Probleme gemacht hat.
Im Prinzip macht das WLAN auch keine Probleme, nur die DSL-Verbindung (Telekom) am WLAN-Router bricht öfters vollständig ab. Ein Neustart des Routers über dessen Weboberfläche bringt das Netz dann meistens wieder in Gang. Das Problem dabei ist nun, dass Ubuntu nach dem Abbruch der WLAN-Verbindung meldet das es von nun an offline arbeitet. Nach ein paar Minuten ist dann die DSL-Verbindung zwar am WLAN-Router wieder da, aber das WLAN unter Ubuntu behaart auf seinem offline Status. Ubuntu sucht in so einem Fall auch nicht mehr nach verfügbaren WLAN-Netzen.
Im Netzwerk-Manager habe ich bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden, die WLAN-Verbindung manuell wieder zu aktivieren. Erst nachdem ich mit meinem Notebook das gleiche Spiel (Neustart) durchgeführt habe, wie mit meinem WLAN-Router, baut Ubuntu wieder eine WLAN-Verbindung auf.


Gruß
Nameless

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nameless« (28.08.2009, 13:39)


2

27.08.2009, 16:53

Wenn ich mich nicht irre , sollte das Abhilfe schaffen .

Quellcode

1
nm-applet

Oder du verwendest WICD . Finde ich eh die bessere Alternative zum Networkmanager .

  • »Nameless« ist männlich
  • »Nameless« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 10.11.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

27.08.2009, 19:17

wicd habe ich jetzt mal installiert und konfiguriert. Vielen Dank für den Tipp.
Das Programm sieht richtig mächtig aus. Viele Optionen und Einstellungen und endlich auch ein richtiger Verbinden bzw. Trennen Button.

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 138

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

27.08.2009, 22:21

Hi Nameless,

im Network-Manager kann man das aber schon auch ;) Geht ganz einfach über die rechte Maus-Taste auf's Network-Manager-Icon in der Panel-Leiste. Hier gibt es für diesen Zweck die beiden Punkte "Netzwerk aktivieren" und "Funknetzwerk aktivieren". Mit der linken Maus-Taste auf's Icon kann man bei Bedarf zwischen verschiedenen Netzen wechseln.

Greetz
wowi