Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Chroman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 28.06.2006

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Betriebssysteme: Hardy Heron

  • Nachricht senden

1

23.08.2009, 09:58

Ubuntu bootet nicht mehr nach update!

Hi,
ich hatte gestern mit meinem Ubuntu 9.10 ein Update gemacht. Im Anschluss wollte er einen Neustart machen, also habe ich den gemacht. Jetzt startet mein Ubuntu nicht mehr und ich bekomme folgende zwei Fehlermeldungen:


Quellcode

1
2
3
GNU Grub Version 1.96

Minimal Bash  Bash-like line editing is supporded. For the first word, TAB  lists possible command completions. Anywehre else TAB lists possible Device/File completions.



Automatisch 1 Sek. später kommt diese hier:



Quellcode

1
2
3
4
Booting "Ubuntu, Linux 2.6.31-6-generic"
error: You need to load the kernel first.
Faild to boot default entries.
Press andy key to continue...


Ab da geht nichts mehr. Egal welche Taste ich drücke, es passiert nichts. Nur ALT-STRG-ENTF bringt etwas (aber nur einen Neustart).


Was kann ich tun?


Ich bitte um eure Hilfe, weil ich eigentlich meinen PC brauche, da ich da Daten drauf hab!


Danke fürs Lesen
---

Gruß Chroman

[Ubuntu 6.06LTS - Den Dapper Drake - relased juni 2006]

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

2

23.08.2009, 10:27

Hi Chroman,

wie sehen denn die Einträge in der boot/grub/menu.lst aus?

Grüße

  • »Chroman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 28.06.2006

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Betriebssysteme: Hardy Heron

  • Nachricht senden

3

23.08.2009, 11:03

Hi Chroman,

wie sehen denn die Einträge in der boot/grub/menu.lst aus?

Grüße

Kann ich das nur mit ner Live-CD herausfinden, wenn ich die mir anzeigen lassen kann?
---

Gruß Chroman

[Ubuntu 6.06LTS - Den Dapper Drake - relased juni 2006]

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

4

23.08.2009, 11:43

...kommt darauf an. Hast du eine Möglichkeit an die Festplatte ran zu kommen, durch ein anderes OS, anderen Rechner?
Am einfachsten wäre es wahrscheinlich per Live-CD.

Du könnst auch erstmal versuchen grub manuell zu editieren.
Wenn grub gestartet ist "e" für editieren auswählen und die 3 Zeilen hier posten

Die könnten z.B. so aussehen:

Quellcode

1
2
3
root (hd0,0)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.28-15-generic root=UUID=xxxxxxxxxxx ro quiet splash
initrd /boot/initrd.img-2.6.28-15-generic


Edit:
Wo kommt bei dir eigentlich der Kernel "2.6.31-6-generic" her (siehe 1.post). Bei mir ist aktuell der 2.6.28-15 drauf.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »otto1klein« (23.08.2009, 11:43)


  • »Chroman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 28.06.2006

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Betriebssysteme: Hardy Heron

  • Nachricht senden

5

23.08.2009, 12:08

...kommt darauf an. Hast du eine Möglichkeit an die Festplatte ran zu kommen, durch ein anderes OS, anderen Rechner?
Am einfachsten wäre es wahrscheinlich per Live-CD.

Du könnst auch erstmal versuchen grub manuell zu editieren.
Wenn grub gestartet ist "e" für editieren auswählen und die 3 Zeilen hier posten

Die könnten z.B. so aussehen:

Quellcode

1
2
3
root (hd0,0)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.28-15-generic root=UUID=xxxxxxxxxxx ro quiet splash
initrd /boot/initrd.img-2.6.28-15-generic


Edit:
Wo kommt bei dir eigentlich der Kernel "2.6.31-6-generic" her (siehe 1.post). Bei mir ist aktuell der 2.6.28-15 drauf.

Grüße

Hi,

der kommt daher, dass ich Ubuntu 9.10 drauf habe.

Bei Grup steht folgendes:

Quellcode

1
2
3
set root=
linux /boot/vmlinuz-2.6.31-5-generic root=/dev/sdd1 ro quiet splash
initrd /boot/ initrd.img-2.6.31-5-generic

---

Gruß Chroman

[Ubuntu 6.06LTS - Den Dapper Drake - relased juni 2006]

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

23.08.2009, 12:41

sieht für mich nach grub2 aus, da bin ich nicht ganz sicher, wie die Einträge korrekt lauten müssen.
"linux" statt "kernel" dürfte passen.

Was mir auffällt:

Quellcode

1
2
3
set root=
linux /boot/vmlinuz-2.6.31-5-generic root=/dev/sdd1 ro quiet splash
initrd /boot/ initrd.img-2.6.31-5-generic


Zeile 1: kann ich nicht glauben, dass die so stimmt (müsstest du ggf. selbst mal googeln wie der richtig lautet)
Zeile 2: zeigt 2.6.31-5 im 1. Post steht aber eine Fehlermeldung vom 2.6.31-6
ausserdem steht da sdd1 -> wieviele Festplatten sind bei dir verbaut bzw. auf welcher liegt denn Ubuntu?

Grüße

P.S. setze doch bitte nicht dein ganzes post in ein Zitat

Edit:
In Zeile 1 fehlt definitiv die Angabe (hdx,x)
z.B.: set root=(hd0,0)
(bei dir muss natürlich die richtige Festplattennummer angegeben werden)
http://wiki.ubuntuusers.de/Baustelle/GRUB_2_Konfiguration

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »otto1klein« (23.08.2009, 12:41)