Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »runner43« ist männlich
  • »runner43« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 16.05.2008

Derivat: Edubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Betriebssysteme: Win 7 Prof.

  • Nachricht senden

1

09.03.2009, 17:07

disk-defrag-setup.exe

Nach Doppelklick auf o.a. Anwendung erscheint die Fehlermeldung: "Beim Laden des Archivs ist ein Fehler aufgetreten".
Das Programm läßt sich nicht installieren/anwenden; vermutlich fehlt mir eine Systemkomponente.

Erbitte Hinweise. ;(
Gruß, Achim ?(

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 305

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

2

09.03.2009, 17:10

Zitat

disk-defrag-setup.exe
Da fehlt dir nicht nur eine systemkomponente, sonder ein komplettes system welche eine exe datei ausführen kann!

Bitte linux grundlagen nachlesen! (Buch in meiner sig.)
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 11.06.2008

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Archlinux, Debian

  • Nachricht senden

3

09.03.2009, 17:31

Das ist ja, als wolltest du einen Kerosin-betriebenen Düsenjet mit dreckigen Kohlen betreiben...
Du solltest dir mal die Grundlagen anschauen, wie chroot schon meinte... ;)
"Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit ... gehen."

4

09.03.2009, 17:50

Ja, das rate ich Dir auch.

Bei einer Setup.exe handelt es sich um ein Windows-Programm, das natürlich nur unter Windows als Betriebssystem arbeitet. Linux ist ein anderes Betriebssystem mit eigenen Anwendungen.
Du würdest mit Sicherheit auch keine Ford-Ersatzteile in einen Opel einbauen.

Ein wenig Grundlagenwissen ist also erforderlich, denn Linux ist nicht Windows.

BTW: DiskDefrag ist ein Tool zum Defragmentieren von Laufwerken, ein Vorgang, der unter Windows in regelmäßigen Abständen ausgeführt werden sollte; unter Ubuntu/Linux ist das jedoch nicht nötig, weil Linux-Laufwerke wegen des cleveren Dateimanagements kaum zum Fragmentieren neigen. :thumbup:

In meiner Signatur findest Du auch eine Video-Einführung in die wichtigsten Themen zu Ubuntu. ;)

Greetz Bluegrass

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bluegrass« (09.03.2009, 17:50)


Olle

User

  • »Olle« ist männlich

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 07.05.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

09.03.2009, 18:04

Mancher behauptet sogar, eine Defragmentierung unter Windows würde gar keinen (soooo großen) Geschwindigkeitsvorteil bringen... ?( Ich jedenfalls hatte nie das Gefühl, daß mein Windows PC großartig schneller wurde nach einer Defragmentierung...
Gruss,
Olle