Sie sind nicht angemeldet.

chrom

User

  • »chrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 24.01.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

07.03.2009, 14:00

ubuntu bleibt oft hängen\friert ein

Hallo alle zusammen,

mein Ubuntu friert jedesmal 1 mal ein am Tag, egal ob ich grad chat mit Pidgin
oder was höre bei Youtube. Muss dann immer neustarten, weil nix mehr geht.
Ist schon Standart geworden. Liegt es an Pidgin, Sound, Grafik (keine Treiber installiert)..... oder an was?


Was sind meine Möglichkeiten dem Problem nachzugehen ohne Ubuntu neu installieren zu müssen?


Edit: Hab Memtest (von Ubuntu-cd) laufen lasse, aber pc is nach ca. 7 minuten einfach ausgegangen.


Danke und ein schönes Wochenende
gestern Schnee heut wieder Sonne :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrom« (07.03.2009, 14:00)


  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 08.08.2007

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Arch-Linux (Mate-Desktop)

  • Nachricht senden

2

07.03.2009, 14:05

Freezes kommen entweder durch die CPU (weil zu heiss), oder von der Grafikkarte.
Welche hast du denn? Schau mal unter System > Systemverwaltung > Hardwaretreiber nach, welcher Treiber in Verwendung ist.
Grüße Hellmi
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Mein Pc: AMD Athlon 64 4000+, 1024 MB DDR-Ram, nVidia GeForce 7300LE, Festplatten: 2x 250 GB intern, 1x1TB extern (50 GB für Windows, Rest für Linux)

Wenn ich mal groß bin, werde ich bestimmt nicht wieder Schlosser.

chrom

User

  • »chrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 24.01.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

07.03.2009, 14:15

ich verwende keine Proprietären Treiber auf meinem System
da werden 2 aufgelistet (Broadcom STA wireless driver und beschleunigter Grafiktreiber von ATI) , aber keine ist aktiviert

Mal so nebenbei, kann es von meinem AC Adapter kommen (hab ich bei ebay aus China bestellt, da mein Orginal defekt ist)
Aber man muss noch sagen, unter Windows findet kein einfrieren statt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »chrom« (07.03.2009, 14:15)


wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 092

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

07.03.2009, 16:07

Hi chrom,

Edit: Hab Memtest (von Ubuntu-cd) laufen lasse, aber pc is nach ca. 7 minuten einfach ausgegangen.
Also in diesem Fall ist mit Sicherheit die Hardware schuld! Du kannst mal die Parameter im BIOS auf sichere Default-Werte stellen und nochmals testen, wenn dann immer noch etwas schief läuft, gibt es viele Möglichkeiten:
  • RAM tatsächlich defekt
  • Netzteile fehlerhaft oder zu schwach
  • Überhitzung, z.B. durch zu viele Staub im PC
  • fehlerhafte angeschlossene USB-Teile. Am besten mal alles entfernen, was nicht notwendig ist
  • ...

Da der Fehler laut Deiner Aussage unter Windows nicht auftritt, würde ich allerdings doch eher in Richtung RAM-Fehler tippen. Da kommt es halt immer drauf an, ob der fehlerhafte Teil angesprochen wird, bzw. was dann damit passiert.

Greetz
wowi

chrom

User

  • »chrom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 24.01.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

07.03.2009, 23:40

ok ich werde morgen nochmals den Memtest machen
mal schauen was dabei rauskommt

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 06.04.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

06.04.2009, 19:25

FIREFOX 3.0 Beta wars bei mir

Hallo zusammen,

hatte bis vor drei Tagen genau das gleiche Problem. System Ubunut 8.04 hing sich ohne Vorwarnung auf - auch wenn Firefox nicht aktiviert war. Alles Suchen zum Trotz, konnte ich schließlich den propitierären Treiber von NVidia (WinFast 7600GT 256MB) ausschließen. Als ich die Betaversion von Firefox deinstalliert und die 2er Version installiert hatte, waren sämtliche Probleme wie weggeblasen.

Ich vermute zudem, dass es die Updates für die Betaversion sind. Die originäre 8.04-Version funtkionierte zumindest 5 Stunden nach der Installation gut. Nach dem Update gab es direkt Freezes.

Viele Grüße
Maurice