Sie sind nicht angemeldet.

  • »kami33« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 23.02.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

23.02.2009, 15:21

Fehlermeldung bei Apache in mod_chroot

Hallo,
ich habe Apache2 mit “mod_chroot“ in Chroot-Umgebung gestellt.
Wenn ich Apach2 starte, bekomme ich folgende Meldung:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
# /etc/init.d/apache2 restart
Forcing
reload of web server (apache2)...httpd (pid 3833?) not running (98)Address
already in use: make_sock: could not bind to address [::]:80 (98)Address
already in use: make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down Unable to open logs
 failed!

Trotz des Fehlers bzw. der Meldung kann ich php, HTML ausführen und DB-Verbindung haben.
Erst wenn ich folgenden Link erstelle:

Quellcode

1
 ln -s /var/www/var/run/apache2.pid /var/run 

kann ich Apache2 ohne Fehlermeldung starten.

Bringe ich durch die oben genannte Verlinkung eventuell
Sicherheitslücken in Chroot Umgebung hinein?


phpMyAdmin läuft nicht mehr:

Quellcode

1
2
3
4
Forbidden
You don't have permission to access /phpmyadmin/phpmyadmin on this server.
Apache/2.2.3 (Debian) PHP/5.2.0-8+etch13 mod_ssl/2.2.3
OpenSSL/0.9.8c mod_chroot/0.5 Server at localhost Port 80


Wie kann ich phpMyAdmin zum laufen bringeh?

Vielen Dank im Voraus
Gruß

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher