Sie sind nicht angemeldet.

Woma

User

  • »Woma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

04.02.2009, 18:36

Beim Laden des Archivs ist ein Fehler aufgetreten

Hallo erstmal,
ich habe gerade zum ersten Mal Ubuntu installiert.
Nun möchte ich weitere Programme/Anwendungen installieren.

Jedoch egal ob ich Programme von CD oder runtergeladene Dateien starten möchte, immer wird diese Fehlermeldung angezeigt.

Was kann das sein???

Danke vorab

Wolfgang

2

04.02.2009, 18:47

Mach doch mal ein Terminal auf (Anwendungen -> Zubehör -> Terminal) und gib dort ein:

Quellcode

1
2
3
sudo apt-get update

sudo apt-get upgrade


Welchen Fehler bekommst Du da?

Woma

User

  • »Woma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

04.02.2009, 18:54

Da erscheint keine Fehlermeldung.

Wenn ich von CD starte erscheint die obige Fehlermeldung. Darunter steht (null) und Ausgabe der Befehlszeile:

[/media/cdrom1/Autorun.exe]
End-of-central-directory signature not found. Either this file is not
a zipfile, or it constitutes one disk of a multi-part archive. In the
latter case the central directory and zipfile comment will be found on
the last disk(s) of this archive.
note: /media/cdrom1/Autorun.exe may be a plain executable, not an archive
zipinfo: cannot find zipfile directory in one of /media/cdrom1/Autorun.exe or
/media/cdrom1/Autorun.exe.zip, and cannot find /media/cdrom1/Autorun.exe.ZIP, period.

4

04.02.2009, 18:59

Jedoch egal ob ich Programme von CD oder runtergeladene Dateien starten möchte
Was sind das denn für Dateien und Programme , etwa .exe-Dateien ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gixgax« (04.02.2009, 18:59)


5

04.02.2009, 19:00

Hmmm, ich bin grad etwas irritiert. Das Sytem ist doch schon installiert, warum wuselst Du da jetzt mit einer CD rum?

BTW: Ist das eine WUBI Installation, also unter Win installiert oder hast Du Ubuntu sauber auf der Platte installiert?

Woma

User

  • »Woma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

04.02.2009, 19:08

Habe ubuntu auf Windows 98 installiert.

Die CD, die ich jetzt installieren will, ist ein Schachprogramm (Fritz 11).

Aber es funktioniert halt nicht. Ebenso habe ich Anwendungen aus dem Internet runtergeladen welche ich installieren wollte, aber jedesmal die gleiche Fehlermeldung.

7

04.02.2009, 19:12

Zitat

"Systemvoraussetzung: Minimal: Pentium 300 MHz, 64 MB RAM, Windows
Vista oder Windows XP (Service Pack 2), DVD-ROM Laufwerk, Windows-Media
Player9. Empfohlen: Pentium IV 2,2 GHz oder besser, 256 MB RAM, Windows
Vista, GeForce5 Grafi kkarte (oder vergleichbar) mit 64 MB Speicher
oder besser, 100 % DirectX kompatible Soundkarte, Windows Media Player
9, DVD-ROM-Laufwerk."
Das ist ein Programm für Windows , das ist dir schon klar , oder

Woma

User

  • »Woma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

8

04.02.2009, 19:14

Das heißt eine Installation unter ubuntu ist nicht möglich???

9

04.02.2009, 19:16

Bingo ! Eventuell mit ganz viel Glück unter Wine .... glaube ich aber nicht .

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 07.04.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

10

07.04.2009, 06:40

Router TrendNet TEW632BRP kann nicht installiert werden

Obwohl dieser LINUX tauglich ist, bekomme ich immer wieder folgenden Fehler:
[/media/cdrom0/autorun.exe]
End-of-central-directory signature not found. Either this file is not
a zipfile, or it constitutes one disk of a multi-part archive. In the
latter case the central directory and zipfile comment will be found on
the last disk(s) of this archive.
note: /media/cdrom0/autorun.exe may be a plain executable, not an archive
zipinfo: cannot find zipfile directory in one of /media/cdrom0/autorun.exe or
/media/cdrom0/autorun.exe.zip, and cannot find /media/cdrom0/autorun.exe.ZIP, period.

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 25.03.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

11

07.04.2009, 08:56

Wozu willst du denn den Router installieren?

Zugriff auf den Router erhältst du meistens unter 192.168............... kommt darauf an welchen Router du verwendest.
Dort kannst du mittels der Weboberfläche doch alles einstellen, ist aber auch unter windows so!
"Give a man a fish and you feed him for a day. Teach him how to fish and you feed him for a lifetime."
-- Lao Tzu --

Wolly

User

  • »Wolly« ist männlich

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 19.03.2008

Derivat: Ubuntu

Andere Betriebssysteme: Siehe Signatur

  • Nachricht senden

12

07.04.2009, 09:03

RE: Router TrendNet TEW632BRP kann nicht installiert werden

Threadnapping ist hier nicht erwünscht.
Auch, wenn Du die gleiche Fehlermeldung bekommst, handelt es sich hier um ein anderes Problem.
Ausserdem sollte doch eigentlich hier allen klar sein, dass man .exe-Dateien nicht so einfach unter Linux starten kann. Und da gehört auch eine autorun.exe dazu!
lG,
Wolly

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Die Rechenknechte:
  • Netbook Acer Aspire One 352h Ubuntu 10.04 UNE
  • Nettop Asus EEEBox B202 Ubuntu 10.04 Server
  • Notebook Dell Inspiron 1720 Ubuntu 10.04 Gnome / Windows Vista Dualboot

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 25.03.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

13

07.04.2009, 09:28

Hallo Wolly,

Alles klar und bin voll deiner Meinung, falscher Thread.....
Sorry bin auch drüber gestolpert.
"Give a man a fish and you feed him for a day. Teach him how to fish and you feed him for a lifetime."
-- Lao Tzu --

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 07.04.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

14

07.04.2009, 11:28

Wozu willst du denn den Router installieren?

Zugriff auf den Router erhältst du meistens unter 192.168............... kommt darauf an welchen Router du verwendest.
Dort kannst du mittels der Weboberfläche doch alles einstellen, ist aber auch unter windows so!
Da ich 2 PC's betreibe möchte eine WLAN - Verbindung mit dem TrendNet Router TEW-632.BRP Wenn ich das Lan-Kabel einstecke kann die Netzwerkverbindung autoeth0 keine DHCP-Adresse ziehen. Wenn ich das Lan-kabel direkt am Modem einstecke funktioniert es.

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

15

07.04.2009, 11:38

einstecke kann die Netzwerkverbindung autoeth0 keine DHCP-Adresse ziehen.
Hast du denn dhcp beim router eingschaltet und richtig konfiguriert?
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 07.04.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

16

07.04.2009, 11:43

Ja ich habe DHCP am Router eingestellt, der Notebook mit XP bezieht die IP-Adresse mit oder ohne Wireless, der Ubuntu-PC schafft es nicht.

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

17

07.04.2009, 11:46

Am besten ist, da ich erst jetzt den ganzen thread gelesen habe und du threadnapping betreibst, wenn du einen neuen thread ind er richtigen kategorie eröffnest und darin noch einmal beschreibst, was funktioniert und was nicht und gleich den inhalt von /etc/network/interfaces postest!
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 07.04.2009

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

18

07.04.2009, 14:21

Das kostenlose Ubuntu Buch hat mir geholfen! Nun funktioniet das WLAN. Danke.
einstecke kann die Netzwerkverbindung autoeth0 keine DHCP-Adresse ziehen.
Hast du denn dhcp beim router eingschaltet und richtig konfiguriert?

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

19

07.04.2009, 14:25

Und was willst du mit den zitaten sagen?
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher