Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

01.02.2009, 20:59

Canon Pixma MX310, Scanner unter Kubuntu 8.04 einrichten

Hallo !

Nachdem ich nun endlich meinen Drucker eingerichtet habe versuche ich es jetzt mit dem Scanner, komme aber nicht weiter. Vorab: absoluter Anfänger !

Nachtrag: Lösung ist hier zu finden --> http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=259120

Habe folgende Hilfestellung bekommen:

Canon MX310: Als Scanner in XSane einrichten

Heute möchte ich kurz erläutern wie man den
Canon Pixma MX310 als Scanner in XSane einrichtet. Zunächst einmal
lädt man sich die Datei mp150-0.14.4.tar.bz2
herunter. Diese finden man unter libsane-pixma
0.14.4 scanner update for MP140, MP710, MX700.



Danach entpackt man das Archiv mit dem
Archivmanager oder einem vergleichbaren Programm in ein eigenes
Verzeichnis und öffnet ein Terminal.


Dort wechselt man in das Verzeichnis mit:

Zitat

cd mp150-0.14.4/
(vorausgesetzt der Ordner befindet sich direkt
in /home/benutzer) und führt:


Zitat

sudo make

Zitat

sudo sh ./install.sh
aus (während diesem Vorgang muss der Scanner
eingeschalten sein!).


Sollten die Zugriffsrechte auf die Scanner noch
nicht entsprechend gesetzt sein, so muss man folgenden Befehl
ausführen:


Zitat

sudo adduser benutzername
scanner
Anschließend öffnet man die Datei
/etc/udev/rules.d/45-libsane.rules

und fügt dort folgendes ein:


Zitat

# Canon PIXMA MX310

Zitat

SYSFS{idVendor}==”04a9″,
SYSFS{idProduct}==”1728″, MODE=”664″, GROUP=”scanner”
Nachdem man die Datei gespeichert hat einfach:

Zitat

sudo udevcontrol reload_rules
ausführen, USB-Kabel abziehen und wieder
anstecken.


Das wars
;)

Habe die Datei runtergeladen und entpackt, aber dann passiert folgendes, wenn ich den Befehl eingebe:

root@Cartman:~# cd mp150-0.14.4/
-su: cd: mp150-0.14.4/: No such file or directory
root@Cartman:~#


Was mache ich falsch ? Die Datei befindet sich da, wo sie sein soll.
Danke im Voraus.


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (09.03.2009, 00:22)


2

01.02.2009, 22:38

Hallo,
Was mache ich falsch ?
na ja - wäre ganz gut, wenn du mal den Ursprungsort dieser "Doku" preisgeben könntest. Finde dort ganz lustig, dass zunächst configure und make aufgerufen und dann ein Installationsscript gestartet wird, anstatt make install aufzurufen. Aber vll. muss das ja so sein ?(

Zu deinem Problem:
Du musst schon in den Pfad wechseln, in dem dein Paket liegt! Warum arbeitest du als Root? Hast du das Paket als normaler User geladen und entpackt?
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

3

01.02.2009, 23:54

Ursprung der Doku

Also, den Link habe ich hier im Forum bekommen, zusätzlich zur Lösung meines Druckerproblems.
http://ubuntu-blog.at/2008/12/12/canon-m…ane-einrichten/

Ich dachte, ich müßte als root angemeldet sein. Versuche es gleich mal einfacher user.
Ich habe das ganze nicht als root entpackt.

Danke

Also, wenn ich nicht als root angemeldet bin, sieht das ganze so aus:

torsten@Cartman:~$ cd mp150-0.14.4/
torsten@Cartman:~/mp150-0.14.4$

alles andere danach ergibt nur massig (!) Fehlermeldungen... :thumbdown:

make install ebenfalls

Gruß, Cartman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (01.02.2009, 23:54)


4

02.02.2009, 00:20

alles andere danach ergibt nur massig (!) Fehlermeldungen
Die Installation selbst musst Du als root ausführen. Hast Du ja auch eigentlich selbst so gepostet... Mach's einfach so (als user):

Zitat

cd ~/mp150-0.14.4/
sudo make
sudo sh ./install.sh
Wenn da dann Fehler kommen, lass uns die mal ansehen.
mir is wurscht

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

5

02.02.2009, 11:03

Das kommt dann raus...

...gekürzt

Please connect and turn on your scanner! I will try to detect it.
Please wait until your scanner is ready, then press return...read: 39: arg count
./install.sh: 40: ./scan: not found

Sorry, I couldn't detect your scanner.
Please check if it is connected and turned on.
The following models are currently supported.
./install.sh: 49: ./scan: not found
torsten@Cartman:~/mp150-0.14.4$

:( Kann ich mir nicht erklären. Der Scanner ist angeschlossen und eingeschaltet...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (02.02.2009, 16:07)


6

02.02.2009, 13:57

Hast Du die Pakete "build-essential" und "linux-headers" installiert?
mir is wurscht

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

7

02.02.2009, 14:35

Pakete

Wie installiert man Pakete ? Wie findet man heraus, welche installiert sind und welche nicht ?
Wie gesagt, ich bin Anfänger, Ex-Windowsuser (Bildchenklicker), ich kenne die Befehle nicht.
PS.: Kofler ist zum Geburtstag bestellt, wollte aber vorher schon mal durch das Forum ein paar Infos abgreifen...

Gruß, Cartman77

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

9

02.02.2009, 16:04

Schon ein Stück weiter,

aber jetzt hänge ich hier:

torsten@Cartman:~/mp150-0.14.4$ /etc/udev/rules.d/45-libsane.rules
bash: /etc/udev/rules.d/45-libsane.rules: No such file or directory
torsten@Cartman:~/mp150-0.14.4$

Aber der Scanner hat sich schon bewegt, ein erstes Erfolgserlebnis... :)

Gruß, Cartman77

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (02.02.2009, 16:04)


10

02.02.2009, 16:05

Zum Erstellen oder Bearbeiten von Dateien mußt Du einen Editor starten, in diesem Fall sogar mit root-Rechten:

Zitat

sudo gedit /etc/udev/rules.d/45-libsane.rules
mir is wurscht

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

11

02.02.2009, 16:57

Dann sagt er mir das:

torsten@Cartman:~/mp150-0.14.4$ sudo gedit /etc/udev/rules.d/45-libsane.rules
sudo: gedit: command not found
torsten@Cartman:~/mp150-0.14.4$

Etwas später...
Habe gedit installiert, mal sehen, was er jetzt macht.


Noch etwas später:

...habe die ganze Prozedur jetzt durchexerziert... trotzdem...

Xsane sagt immer noch: Kein Gerät erreichbar... :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (02.02.2009, 16:57)


12

02.02.2009, 17:41

Habe gedit installiert
Wenn Du Ubuntu installiert hast, hätte gedit eigentlich schon vorhanden sein müssen. Wenn Du Kubuntu oder irgendwas anderes installiert hast, dann fülle bitte dein Profil fertig aus, damit man sowas gleich weiß.
Kein Gerät erreichbar
Ist auch der Schritt

Quellcode

1
sudo adduser <user> scanner
ohne Fehlermeldung ausgeführt worden?
mir is wurscht

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

13

02.02.2009, 18:14

Habe kubuntu 8.04

8.10 läuft nicht. Habe doch kubuntu in meinem Profil angegeben... komisch
sudo adduser <user> scanner wurde ohne Probleme ausgeführt

Sorry, habe mein Profil berichtigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (02.02.2009, 18:14)


14

02.02.2009, 18:32

Ok, dann wäre als Editor "kate" schon da gewesen. Egal, jetzt hast Du beide zur Auswahl :)

Versuch mal einen Neustart des Systems mit angestecktem Scanner.
mir is wurscht

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

15

02.02.2009, 18:56

Besser 2 Editoren als keinen,

:)

XSane findet den Scanner auch nach dem Neustart nicht.
Aber ich gebe nicht auf, der Drucker lief ja letztendlich auch, also wird es für den Scanner auch eine Lösung geben.

Gruß, Cartman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (02.02.2009, 18:56)


16

02.02.2009, 20:01

Was sagen denn diese Kommandos im Terminal:

Zitat

lsusb
sane-find-scanner
mir is wurscht

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

17

03.02.2009, 18:15

Das sagt er dann:

torsten@Cartman:~$ lsusb
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 003: ID 04a9:1728 Canon, Inc.
Bus 001 Device 002: ID 090c:1000 Feiya Technology Corp. Memory Bar
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000
torsten@Cartman:~$ sane-find-scanner

# sane-find-scanner will now attempt to detect your scanner. If the
# result is different from what you expected, first make sure your
# scanner is powered up and properly connected to your computer.

# No SCSI scanners found. If you expected something different, make sure that
# you have loaded a kernel SCSI driver for your SCSI adapter.

found USB scanner (vendor=0x04a9, product=0x1728) at libusb:001:003
# Your USB scanner was (probably) detected. It may or may not be supported by
# SANE. Try scanimage -L and read the backend's manpage.

# Not checking for parallel port scanners.

# Most Scanners connected to the parallel port or other proprietary ports
# can't be detected by this program.

# You may want to run this program as root to find all devices. Once you
# found the scanner devices, be sure to adjust access permissions as
# necessary.
torsten@Cartman:~$

18

03.02.2009, 20:11

Sieht ja soweit gut aus. Nächstes:

Zitat

scanimage -L

BTW: Du sagst du hast alles durch. Heißt, die "/etc/udev/rules.d/45-libsane.rules" ist fertig und "sudo udevcontrol reload_rules" wurde auch ausgeführt?
mir is wurscht

Beiträge: 6 679

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

19

03.02.2009, 20:17

Hallo,

also ich habe heute einen mp630 in Betrieb genommen. Da kooka nicht mehr geht, scheinbar und ich den Treiber installiert hatte für den Drucker und für den Sacnner, der Drucker geht, habe ich zumindest den Scanner von gimp aus zum Scannen bewegen können.

Schaue mal unter gimp nach bei

/Datei/Erstellen

Canon installiert da ein eigenes Plugin, nur den Namen weiss ich jetzt nicht mehr da dies bei einem Arbeitskollegen war. Kann aber morgen nochmal schauen wie das hiess.

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

  • »Cartman77« ist männlich
  • »Cartman77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

20

04.02.2009, 11:21

Nächstes

BTW:
Du sagst du hast alles durch. Heißt, die
"/etc/udev/rules.d/45-libsane.rules" ist fertig und "sudo udevcontrol
reload_rules" wurde auch ausgeführt?


Naja, an
den Stellen bin ich mir nicht so sicher, ob alles gerade gelaufen ist,
was hätte er denn nach"sudo udevcontrol reload_rules" machen müssen ?

Da ist nichts passiert, keine eine Fehlermeldung, aber auch sonst nichts

scanimage -L

torsten@Cartman:~$ scanimage -L

No scanners were identified. If you were expecting something different,
check that the scanner is plugged in, turned on and detected by the
sane-find-scanner tool (if appropriate). Please read the documentation
which came with this software (README, FAQ, manpages).
torsten@Cartman:~$

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cartman77« (04.02.2009, 11:21)