Sie sind nicht angemeldet.

lagu1

User

  • »lagu1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11.01.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

11.01.2009, 14:48

Automatische USB Geräte Erkennung/mounten funktioniert nicht mehr

Hallo,

ich habe folgendes Problem und bin schon am verzweifeln und drauf und dran wieder zu WinXP zu wechseln. Ich hab Kubuntu 8.10 installiert und ne Zeitlang klappte die erkennung meiner USB Hardware wie z.B. Sticks einwandfrei. Stick in einen USB Port und Zack --> Geräteerkennung hat mir gesagt ich könne den Stick mit Dolphin öffnen.
Seit einigen Tagen erkennt Kubuntu kein USB Gerät mehr (merkwürdigerweise funktionieren Tastatur und Maus einwandfrei). Ich kann wohl manuell über den Terminal jedesmal den USB Stick identifizieren (ob sda, sdb, sdc etc) und dann manuell mounten, aber das ist ja nicht der Sinn der Geräteerkennung (ich glaub das heißt "Geräteüberwachung). Mal abgesehen davon das mein Drucker, der ebenfalls an USB steckt, auch nicht erkannt wird.
Über hilfe wäre ich sehr dankbar. ich hab einfach keine Lust das System neu zu machen. Dauert ja doch ein bisschen und das wäre dann auch schon das 10te mal in den letzten anderthalb Wochen !

Gruß

Lars

  • »SenatorKane« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 30.01.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Kubuntu 9.10

  • Nachricht senden

2

02.02.2009, 12:14

hallo,

um einen Thread zu sparen hänge, ich mich mit einem beinahe identischen Problem dran:
auch bei mir hat ohne mein bewusstes Eingreifen das Automatische Einhängen von USB-Sticks den Geist aufgegeben. Im Systemlog wird der Stick erwähnt und ich kann ihn manuell einhängen, aber nur "sudo mount", was mir dann als User aber den Schreibzugriff verweigert. Zudem wird der Stick nicht mehr in Nautilus unter "Orte" angezeigt. Zeitgleich ist aus diesem Fenster auch meine Platte mit Windows (steht nicht in der fstab) verschwunden. Doch auch diese lässt sich mit "sudo mount" wieder einbinden.

Ich habe schon einiges dazu gelesen, aber keine Lösung gefunden. Einige hatten ein ähnliche Problem, dass aber mit dem Autologin zutun hatte. Ich benutze kein Autologin.


Über jede Hilfe bin ich überaus dankbar. Wenn ich die Lösung beim Suchen übersehen habe, tut mir das Leid und ich freue mich auch sehr über einen Verweis auf einen anderen Thread.

mfg

Kane
MSI p35 Platinum
Intel Q6600
2X1GB DDR
Geforce 8800GT