Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »alex13_h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23.12.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Knoppix, Puppy Linux

  • Nachricht senden

1

27.12.2008, 14:11

Videowiedergabe Grafikfehler

Wenn ich ein Video im VLC-Player oder im normalen Video-player wiedergebe habe ich immer ein flimmern! ich meine das Bild wird immer nur jede halbe Sekunde dargestellt oder beser beschrieben wird das Bild normal dargestellt aber es legen sich immer wieder schwarze Balken darüber und wenn ich über die Menüs fahre sieht man sie eben nur wenn das Video kurz weg ist! Das gleiche Problem habe ich auch wenn ich Visualisierungen bei Musik verwende! Sonst habe ich keine Fehler aber Videos sind wirklich nicht ansehbar!

Weiß jemand um was es sich handeln kann?! Falls es hilft: ich habe eine ATI 1600 Serie und verwende Ubuntu 8.10 unter Windows installiert! Andere Grafiksachen funktionieren gut (3d-Würfel und wabbelfenster)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alex13_h« (30.12.2008, 17:06)


  • »Don Redhorse« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 05.06.2006

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Win 7 und verschieden Distris zum testen in VMs

  • Nachricht senden

2

27.12.2008, 20:33

Nabend,
ich hatte das Problem auch schon mal. Allerdings ohne dass Ubuntu unter Win gelaufen ist. Abhilfe hat bei mir eine komplette deinstallation von VLC gebracht. Danach neu installiert und schon lief es so wie es sollte. Besteht das Problem auch bei anderen Playern?

Und vor allem teste mal ob das auch passiert wenn die Desktopeffekte deaktiviert sind.
Was ist der Unterschied zwischen Wissenschaft und Politik?

Wissenschaftler werden dafür bezahlt die Wahrheit herauszufinden.
Politiker werden dafür bezahlt, dass die Wahrheit nicht an's Licht
kommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don Redhorse« (27.12.2008, 20:33)


  • »alex13_h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23.12.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Knoppix, Puppy Linux

  • Nachricht senden

3

29.12.2008, 10:52

HMMMMMMMMM

Danke, aber es besteht auch unter dem "normalen" Videoplayer und sogar Rythmbox bei Visualisierungen! Aber das mit den Desktopeffekten werde ich probieren, danke!

EDIT:
So ganz ohne Desktopeffekte funktionierts! Aber sogar mit den wenigen Desktopeffekten habe ich diesen Fehler! An was könnte das liegen?! Denn so ganz ohne diese wabbeleffekte gehts ja doch nicht :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alex13_h« (29.12.2008, 10:52)


4

29.12.2008, 11:29

Kann natürlich sein , das der 3D-Kram deinen Prozessor in die Knie zwingt .
Hast du genug Arbeitsspeicher ?
Schalte doch mal dein Wabbelzeug ein und gib dann ins Terminal

Quellcode

1
top
ein . Da kannste sehen wieviel das an Auslastung ausmacht .
Edit : Kann natürlich auch mit deiner Wubi-Installation zusammenhängen .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gixgax« (29.12.2008, 11:29)


  • »Don Redhorse« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 05.06.2006

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Win 7 und verschieden Distris zum testen in VMs

  • Nachricht senden

5

29.12.2008, 20:55

Guck mal hier. Vielleicht hilft das weiter. Kann aber auch sein dass es mit dieser WUBI-Installation zusammenhängt. Ansonsten ist der Rechner evtl. etwas schwach?
Was ist der Unterschied zwischen Wissenschaft und Politik?

Wissenschaftler werden dafür bezahlt die Wahrheit herauszufinden.
Politiker werden dafür bezahlt, dass die Wahrheit nicht an's Licht
kommt.

  • »alex13_h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23.12.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Knoppix, Puppy Linux

  • Nachricht senden

6

30.12.2008, 11:22

Arbeitsspeicher

Ich habe 2 GB RAM, core2duo mit 2,13Ghz und eine ATI Radeon 1650 LE (Nicht soooo das gelbe vom Ei) ! Müsste eigentlich schon reichen...

Eingabe von Top:

Zitat

alex@ubuntu:~$ top

top - 11:11:47 up 15 min, 2 users, load average: 0.05, 0.20, 0.22
Tasks: 135 total, 1 running, 134 sleeping, 0 stopped, 0 zombie
Cpu(s): 1.0%us, 0.3%sy, 0.0%ni, 98.7%id, 0.0%wa, 0.0%hi, 0.0%si, 0.0%st
Mem: 2071680k total, 1739200k used, 332480k free, 523072k buffers
Swap: 976552k total, 0k used, 976552k free, 720204k cached
Unknown command - try 'h' for help
PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
5464 root 20 0 423m 121m 21m S 1 6.0 0:27.14 Xorg
6596 alex 20 0 79280 23m 12m S 1 1.1 0:00.48 gnome-terminal
6617 alex 20 0 2416 1160 884 R 1 0.1 0:00.06 top
1 root 20 0 3056 1888 564 S 0 0.1 0:05.56 init
2 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kthreadd
3 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 migration/0
4 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.08 ksoftirqd/0
5 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 watchdog/0
6 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 migration/1
7 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.04 ksoftirqd/1
8 root RT -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 watchdog/1
9 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 events/0
10 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 events/1
11 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 khelper
51 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kintegrityd/0
52 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kintegrityd/1
54 root 15 -5 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kblockd/0

EDIT:

YEEEEEEEEEHAAAAAAA!!! :thumbsup: DANKE!!! Dank der X11 Wiedergabe funktionierts wieder!

Aber eine Frage hätte ich noch: Kann man irgendwie einstellen, dass VLC standardmäßig für Videos und Musik verwndet wird?! Weil bei den anderen Playern funktionierts leider nicht (VLC ist mir aber eh lieber!)!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »alex13_h« (30.12.2008, 11:22)


  • »Don Redhorse« ist männlich

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 05.06.2006

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: Win 7 und verschieden Distris zum testen in VMs

  • Nachricht senden

7

30.12.2008, 11:57

System -> Einstellungen -> Bevorzugte Anwendungen -> Multimedia -> Benutzerdefiniert. Dort einfach vlc bei Befehl angeben.
Dann klappt das mit Videos musste ich jetzt selbst feststellen. Für z.B. mp3 klick einfach auf die Datei, Eigenschaften und dann öffnen mit. Da sollte vlc schon als Auswahlmöglichkeit dabei sein. Falls nicht wieder mit Benutzerdefiniert und dann eben wieder vlc eingeben.
Was ist der Unterschied zwischen Wissenschaft und Politik?

Wissenschaftler werden dafür bezahlt die Wahrheit herauszufinden.
Politiker werden dafür bezahlt, dass die Wahrheit nicht an's Licht
kommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don Redhorse« (30.12.2008, 11:57)


  • »alex13_h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23.12.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Knoppix, Puppy Linux

  • Nachricht senden

8

30.12.2008, 17:04

DANKE

Super! Danke für die Hilfe! Da ich noch totaler Linuxanfänger bin und da vieles per google gefundene nur für ältere Ubuntu-Versionen gilt, oder Profitips in der Konsole sind, ist das Forum super für mich! Danke! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alex13_h« (30.12.2008, 17:04)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher