Sie sind nicht angemeldet.

  • »Tyzmon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 09.11.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

04.12.2008, 21:27

Grab & Drag unter Gnome

Hallo alle hier,
Vielleicht nutzen einige unter euch ebenfalls ein Grafiktablett als "Vollzeitersatz" für die Maus. Ich jedenfalls würde ohne mein kleines schwarzes tablett nicht mehr auskommen, die Maus habe ich mir schlichtweg abgewöhnt. Für den Firefox zB gibt es ein Plugin, das Grab & Drag ermöglicht (bedeutet dass ich mit dem Cursor einfach die Webseite greife und in die entsprechende Richtung ziehe. Mit einer Maus macht solch eine Methode der Navigation freilich wenig Sinn, zumindest sehe ich das so. Leider ist Gnome wohl immer noch komplett auf eine Mausbediehnung ausgelegt, da man an allen Orten (va im Dateimanager Nautilus) auf Scrollbalken trifft.

meine Frage daher:
Gibt es bereits eine (einfache) Methode , ebensolches Grab & Drag unter Gnome einzusetzen, um zB im Dateimanager zu navigieren? idealerweise würde solch ein System überall dort funktionieren wo Scrollbalken zum Einsatz kommen, aber ich vermute das ist Wunschdenken.

Nichts desto Trotz freue ich mich auf eure Antworten :)