Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.12.2008, 07:59

Ubuntu 8.10 | 2 Stripes aber nicht Syncron | RAID 10

Guten Tag liebe Community, wer meine bisherigen Threads bereits schon verfolgt hat, weiß sicherlich schon das ich ein "ASUS P5Q Deluxe@WIFIn" Board habe mit einen "ICH10" RAID-Controller.

An dem "ICH10" Raid-Controller hängen 4x 1TB Platten.

Das RAID wird auch ohne Probleme durch "dmraid" erkannt.

Zitat

nico@nico-desktop:~$ sudo dmraid -s
*** Superset
name : isw_bggdcffacf_RAID 10
size : 3907039744
stride : 128
type : raid10
status : ok
subsets: 2
devs : 4
spares : 0
nico@nico-desktop:~$

nico@nico-desktop:~$ sudo dmsetup table
isw_bggdcffacf_RAID 10-1: 0 3907039744 striped 2 128 8:16 0 8:48 0
isw_bggdcffacf_RAID 10-0: 0 3907039744 striped 2 128 8:0 0 8:32 0


================================================================================================

So nun habe ich folgendes Problem, wenn ich die beiden Stripes mounte oder halt nur ein Stripe.
Dann Daten löschen, verändere wie auch immer, werden die Daten nicht wie es im RAID10 der Fall sein sollte gespiegelt.
Sondern die Daten sind dann auf dem anderen Stripe noch auf dem alten Stand bzw. nicht gelöscht! Ist das normal oder habe ich einen "Denkfehler"?

Irgendwie finde ich das sehr sehr merkwürdig!!
Bitte um Hilfe :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xyznico« (02.02.2009, 08:10)


  • »ChoMar« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 08.06.2006

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Debian, bin switcher

  • Nachricht senden

2

12.12.2008, 23:59

Eigentlich musst du doch dann nciht die Stripes mounten sondern das Raid0.
Ein Raid 10 ist ja, wenn ich das richtig im kopf hab, ein Raid0 über zwei Raid1

Quellcode

1
2
3
               	Raid 0
(stripe / Raid 1)   	(Stripe / Raid 1)
(mirror) (mirror)      	(mirror) (mirror)

Von daher MUSS er eigentlich beim Schreiben auf beide Raid 1 schreiben, der fehler ist irgend wie komisch.
Meine Technik:

Ally - NAS / Debian Lenny, xfce, miniITX 1,2 Ghz, 2 TB Raid5
AllyBeta1 - Testrechner / Diverse OS, 800Mhz Pentium III, 256 MB Ram
CM3 - Gästecomputer, Windows XP, 1,4 Ghz, 1GB Ram
Kimberly - Spiel- & Produktivsystem, WinVista, Hightech (deswegen auch Vista)
Diverse IPCops

3

02.02.2009, 08:10

gelöst -> RAID mit MDADM konfiguriert!