Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Gehacktes« ist männlich
  • »Gehacktes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 21.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Uuntu 8.04,

  • Nachricht senden

1

20.11.2008, 22:16

HD Audio Controller

Huhu
Da ich schon öfters Probleme mit meiner Audigy2 Soundkarte hatte unter Ubuntu und ich eine Onboard Soundkarte habe, dachte ich mir ich schmeiß mal die Soundkarte raus und nutze die Onboard. Ich hab schon einiges ausprobiert aber ich bekomms nicht zum laufen.

OS: Ubuntu 8.10 Kernel 2.6.27-7
Mainboard: MSI P35 Neo2-FR

lspci spuckt dies aus

Quellcode

1
Audio device: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) HD Audio Controller (rev 02)


edit: hab mir jetzt den passenden treiber downloaden können aber nach der installation passiert irgendwie nix... muss ich noch irgendwas konfigurieren?
Shit happens

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gehacktes« (20.11.2008, 22:16)


Wolly

User

  • »Wolly« ist männlich

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 19.03.2008

Derivat: Ubuntu

Andere Betriebssysteme: Siehe Signatur

  • Nachricht senden

2

21.11.2008, 08:33

Versuch mal dieses Workaround :!:
lG,
Wolly

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Die Rechenknechte:
  • Netbook Acer Aspire One 352h Ubuntu 10.04 UNE
  • Nettop Asus EEEBox B202 Ubuntu 10.04 Server
  • Notebook Dell Inspiron 1720 Ubuntu 10.04 Gnome / Windows Vista Dualboot

  • »Gehacktes« ist männlich
  • »Gehacktes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 21.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Uuntu 8.04,

  • Nachricht senden

3

21.11.2008, 10:07

Leider hilft es nicht, was mir aufgefallen ist das es kein ICH9 gibt in der ALSA-Configuration so wie es mir lspci ausgibt

Quellcode

1
Audio device: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) HD Audio Controller (rev 02)


Quellcode

1
2
3
4
5
6
  Module snd-hda-intel
--------------------
Module for Intel HD Audio (ICH6, ICH6M, ESB2, ICH7, ICH8),
ATI SB450, SB600, RS600,
VIA VT8251/VT8237A,
SIS966, ULI M5461


Es gibt einen treiber von Realtek wenn ich den installiere passiert aber auch nix oder ich mach da was falsch...
Shit happens

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

4

21.11.2008, 11:06

Da beißt sich wohl das PULSEAUDIO-Gedönse mit Deinem ALSA 8|

Ich hab hier ein frisches INTREPID auf einem MSI P35-Board.
Das läuft OOTB!
Auf meinem GIGABYTE G33 (eigentlich auch ein P35) lief diese Soundnummer allerdings nach einem Upgrade auch nicht einfach so.
Ergo den PULSEAUDIO-Müll mit allen Abhängigkeiten entsorgt und gut war es :thumbsup:

Ansonsten nach der Deinstallationsorgie noch das ALSA konfigurieren (welche Karte da benutzt wird, Mixereinstellungen, etc.) ....

Greetz
REINERV
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 21.11.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

21.11.2008, 11:13

Hi,
also ich wollte mal keinen neuen Thread aufmachen denn ich habe das gleiche Problem Soundchip ist der ALC889A auf einem Gigabyte EP35-DS3R
folgendes habe ich schon ausprobiert:
https://help.ubuntu.com/community/HdaIntelSoundHowto
und
http://wiki.ubuntuusers.de/Soundkarten_i…hlight=alsa hda
hat aber leider nichts gebracht. Ich bin auch nach diesem Tut hier vorgegangen aber leider immer noch kein sound [erledigt] Kein Sound mit Acer Aspire 6920
wenn ich

Quellcode

1
lspci


eingebe bekomme ich aber in (~8. Zeile) zwar folgendes zu sehen:

Quellcode

1
00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) HD Audio Controller (rev 02)


aber hier habe ich leider nichts:

Quellcode

1
2
3
root@unix:/home/fox# head -n 1 /proc/asound/card0/codec*
head: „/proc/asound/card0/codec*“ kann nicht zum Lesen geöffnet werden: No such file or directory
root@unix:/home/fox#


auch habe ich in der

Quellcode

1
/etc/modprobe.d/alsa-base


ganz unten einmal
options snd-hda-intel model=6stack-digeingefügt.
Kann mir bitte jemand helfen das ich endlich sound habe?

Vielen Dank Fox

P.S. Hier habe ich natürlich auch geschaut http://www.mjmwired.net/kernel/Documentation/sound/alsa/ALSA-Configuration.txt Aber der ALC889 ist da nicht verzeichnet also musste ich einfach alles mögliche probieren in der alsa-base.... :(

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

6

21.11.2008, 11:55

In der "modprobe.d" sollte eigentlich für INTEL-HDA

Quellcode

1
options snd-hda-intel model=auto
stehen!
Alles andere funktioniert nicht auf den analogen Ein-/Ausgängen ;)

Btw:Hope that helps :huh:

Greetz
REINERV

Ach ja ... noch was: THREAD-NAPPING mögen wir hier nicht so gerne!! :pinch:
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »REINERV« (21.11.2008, 11:55)


  • »Gehacktes« ist männlich
  • »Gehacktes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 21.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Uuntu 8.04,

  • Nachricht senden

7

23.11.2008, 18:18

bei mir hat es jetzt hingehauen durch installieren des neusten Alsa Treiber das hinzufügen der Gruppe "audio" und das hochdrehen der schiebregler im alsamixer vorher war nämlich alles stumm.
Shit happens

  • »Maltin« ist männlich

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 11.06.2008

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Archlinux, Debian

  • Nachricht senden

8

24.11.2008, 17:51

Dann setz doch bitte noch den Thread auf [gelöst].
Dazu musst du lediglich deinen ersten Beitrag editieren und den entsprechenden Präfix auswählen.
"Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit ... gehen."