Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »darios54« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 06.11.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

08.11.2008, 17:08

UMTS USB Stick Novatel MC950D - Problem

UPDATE vom 08.11.2008 - Lösung gefunden
------------------------------------------------------------
so ich konnte das Problem jetzt lösen und zwar folgendermaßen:

Mittels udev musste eine neue Regel erstellen um Ubuntu zu sagen, dass es beim Einstecken des Sticks das
erkannte USB device auswerfen soll. Dazu habe ich unter /etc/udev/rules.d/ eine neue Regel erstellt:

Quellcode

1
sudo gedit /etc/udev/rules.d/80-umts_stick.rules


Anschließend unter /etc/modprobe.d/options folgenden EIntrag hinzufügen Die Datei muss mit den entsprechenden
Rechten geöffnet werden (sudo gedit /etc/modprobe.d/options).

Quellcode

1
options usbserial vendor=0x1410 product=0x4400


Das wars auch eigentlich, seitdem blockiert Ubuntu das USB Storage Device des Sticks und ich kann den Stick
probblemlos als UMTS Modem mit dem neuen Network Manager unter Ubuntu 8.10 nutzen.
------------------------------------------------------------

Hi zusammen,

habe folgendes Problem bei der Benutzung des USB Stick Novatel MC950D

nachdem ich den Stick einstecke, erkennt Ubuntu Ihn als erstes als USB-Storage was grundsätzlich erstmal falsch ist,
da es sich um ein GSM/UMTS Modem handelt, nur leider war der Hersteller so clever den Treiber direkt auf dem Stick
abzulegen etc.

lsusb gibt folgendes aus:

Quellcode

1
BUS 003 Device 002: ID 1410:5010 Novatel Wireless


/var/syslog folgendes:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.060198] usb 3-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 2
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.235036] usb 3-1: configuration #1 chosen from 1 choice
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.415116] usbcore: registered new interface driver libusual
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.431692] Initializing USB Mass Storage driver...
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.433322] scsi2 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.434425] usbcore: registered new interface driver usb-storage
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.435327] USB Mass Storage support registered.
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.436179] usb-storage: device found at 2
Nov  3 14:10:24 santos kernel: [  125.436184] usb-storage: waiting for device to settle before scanning
Nov  3 14:10:29 santos kernel: [  130.437318] usb-storage: device scan complete
Nov  3 14:10:29 santos kernel: [  130.440293] scsi 2:0:0:0: CD-ROM            Novatel  Mass Storage     1.00 PQ: 0 ANSI: 2
Nov  3 14:10:30 santos kernel: [  130.498035] sr1: scsi-1 drive
Nov  3 14:10:30 santos kernel: [  130.498365] sr 2:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr1
Nov  3 14:10:30 santos kernel: [  130.498672] sr 2:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 5
Nov  3 14:10:30 santos kernel: [  130.702247] sr1: CDROM (ioctl) error, command: Get event status notification 4a 01 00 00 10 00 00 00 08 00
Nov  3 14:10:30 santos kernel: [  130.702272] sr: Sense Key : No Sense [current] 
Nov  3 14:10:30 santos kernel: [  130.702278] sr: Add. Sense: No additional sense information
Nov  3 14:10:30 santos kernel: [  130.873236] sr1: CDROM (ioctl) error, command: Get configuration 46 00 00 00 00 00 00 00 20 00


Und da haben wir den Salat...

nun hilft erstmal nur noch folgender Befehl:

Quellcode

1
sudo eject /dev/scd1


nach diesem Befehl fängt dann alles nach Plan zu laufen, soll heißen lsusb erkennt das Gerät nun richtig

Quellcode

1
BUS 003 Device 003: ID 1410:4400 Novatel Wireless


man beachte dass sich hier die Product-ID des devices geändert hat (von 5010 auf 4400) ...

kann man eventuell Ubuntu so konfigurieren dass es bei diesem device automatisch das richtige
modul lädt und nicht erst versucht ein storage zu mounten??? oder kann man die reihenfolge der
module ändern in denen geprüft wird, soll heißen erst prüfen ob es sich bei dem eingesteckten
USB device um einen UMTS Stick und dann eventuell prüfen ob es sich um ein USB storage handelt?

Danke vorab für eure hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »darios54« (08.11.2008, 17:08)


Mikey

User

  • »Mikey« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 22.03.2007

  • Nachricht senden

2

08.01.2009, 11:39

Hallo
Gleicher Stick, gleiches Problem!Unter Win läuft das Teil recht flott bei meiner Frau, ich habe nun 8.10 auf meinem neuen Netbook und hier geht es eben nicht. Frage: Wie erstelle ich die Regel unter udev? Ich habe per Terminal und Befehl

Quellcode

1
 sudo gedit /etc/udev/rules.d/80-umts_stick.rules

nur eine leere Datei im Ordner rules.d bekommen, da muss doch was rein oder? Ist wohl der falsche weg, Sorry, bin noch Newbie :S
Den Eintrag unter "Options" habe ich hinbekommen...
Für Hilfe schon mal vielen Dank!!
Mikey

Nachtrag: ich mache einen neuen Thread auf, da dieser hier ja gelöst ist...
Gruss Mikey

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mikey« (08.01.2009, 11:39)