Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »subsonnic« ist männlich
  • »subsonnic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 23.09.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Debian

  • Nachricht senden

1

23.09.2008, 21:26

Problem mit TV-Karte TechnoTrend-premium C-2300

Hallo,

ich sitze hier jetzt schon seit Tagen dran und schaff es nicht ein Bild zu erzeugen.

TV-Karte ist eine TechnoTrend-Premium C-2300 (DVB-C) für Kabel Analog

Ich möchte hier zuerst meine vorgehensweise erläutern, dann alle notwendigen Infos darzeigen und dann die Fehlermeldungen der einzelnen Tools die ich verwende.

Also ich habe mich an die Anleitung von Totem auf ubuntuuser wiki wie auch der orginalseite von totem gehalten

zuerst die notwendigen Plugins für totem installiert. Sowohl gstreamer als auch xine plugins.
---------------------------------
totem-gstreamer
totem-xine

gstreamer0.10-plugins-[base | good | bad | ugly]
gstreamer0.10-pitfdll

xine-libs
---------------------------------

Dann habe ich mit w_scan eine channel Liste erstellt die er auch wunderbar erstellt hat
Habe diese als channels.conf in ~/.xine sowieso auch als dvb-channels.conf in ~/.gstreamer0.10 kopiert
Ich habe deshalb gstreamer wie auch xine installiert da ich mit alternatives ja totem sagen kann was er verwenden soll.

Mit dem auf ubuntuusers wiki vorgeschlagenem python tool für die playlist habe ich eine playlist erstellen lassen und diese auch nach ~/.xine kopiert

bisher alles wunderbar.

Nun zu den Systemausgaben zur überprüfung.


dmesg | grep dvb:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
[ 37.941034] saa7146: register extension 'dvb'.
[ 41.189846] dvb-ttpci: gpioirq unknown type=0 len=0
[ 41.214395] dvb-ttpci: info @ card 0: firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 80002622
[ 41.214397] dvb-ttpci: firmware @ card 0 supports CI link layer interface
[ 41.390462] dvb-ttpci: DVB-C analog module @ card 0 detected, initializing MSP3415
[ 41.496713] dvb_ttpci: saa7113 not accessible.
[ 41.623036] dvb-ttpci: found av7110-0.



dmesg | grep firmware:

Quellcode

1
[ 41.214397] dvb-ttpci: firmware @ card 0 supports CI link layer interface



hwinfo --dvb:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
02: PCI 506.0: 11100 Multimedia controller 
[Created at pci.296]
UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_1131_7146
Unique ID: hH_P.9zeKHrcH9l2
Parent ID: WL76.vuIf6LvchL4
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:09.0/0000:05:06.0
SysFS BusID: 0000:05:06.0
Hardware Class: dvb card
Model: "Technotrend Systemtechnik Octal/Technotrend DVB-C for iTV"
Vendor: pci 0x1131 "Philips Semiconductors"
Device: pci 0x7146 "SAA7146"
SubVendor: pci 0x13c2 "Technotrend Systemtechnik GmbH"
SubDevice: pci 0x000a "Octal/Technotrend DVB-C for iTV"
Revision: 0x01
Driver: "dvb"
Driver Modules: "saa7146"
Memory Range: 0xd8000000-0xd80001ff (rw,non-prefetchable)
IRQ: 20 (no events)
Module Alias: "pci:v00001131d00007146sv000013C2sd0000000Abc04sc80i00"
Driver Info #0:
Driver Status: dvb-ttpci is active
Driver Activation Cmd: "modprobe dvb-ttpci"
Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #12 (PCI bridge)


lspci -v:

Quellcode

1
2
3
4
5
......
05:06.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH Octal/Technotrend DVB-C for iTV
Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 20
Memory at d8000000 (32-bit, non-prefetchable) [size=10]


Und nun zu den Fehlermeldungen und der reaktion des systems beim ausführen von Totem mit gstreamer und auch mit xine

-----------------------

Quellcode

1
2
3
gstreamer: (totem ~/.xine/channels.pls)

** (totem:22876): WARNING **: Error tuning channel: Invalid argument


Er lädt zwar die Sender aber spielt keinen davon ab.

----------------

Quellcode

1
2
3
4
5
xine: (totem ~/.xine/channels.pls)

input_dvb: continuing in get_instance (auf der Konsole)

Totem konnte >>dvb://[00dd]<< nicht wiedergeben.


Für den Ort dieses Films ist kein Eingangs-Plugin verfügbar

----------------------


wenn ich totem mit gstreamer ohne playlist aufrufe und dann über Film->Fehrnsehen mit DVB-Adapter 0
bekomme ich den hier

Obwohl ein Plugin für diesen Medientyp (Digital Television) verfügbar ist, konnte Totem das Medium nicht wiedergeben.
Stellen Sie sicher, dass sich ein Medium im Laufwerk befindet und dieses korrekt konfiguriert ist.

-------------------------------



Also ich weis hier jetzt nicht mehr weiter.
Mit Kaffeine habe ichs auch mal probiert. Dort bekahm ich sogar mal ein Bild bei einem Sender. Allerdings nur bei einem ausprobierten und das auch so verzerrt und komplett aus bunten Kästchen bestehend. Mit absolut ecklig hackendem und pfeifenden soundfetzen.

Weiß hier jemand Rat?

Ubuntu 8.04 (386/32bit)

Schon mal Danke für die Mühe


gruß

subsonnic[/size]
To err is human, but to really fu** things up requires 'root'!

2

23.09.2008, 21:40

Hab mir mal erlaubt, deine Mitschnitte in die Code-Tags zu setzen. So wirkt es übersichtlicher und man kann dir schneller/einfacher helfen. :)

in Zukunft kannst du das ganz leicht durch Markieren und Auswählen von # in der Leiste bewerkstelligen.

Danke :thumbsup:

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

shur

User

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

26.11.2008, 02:55

also ich hatte das gleiche problem mit Totem,
habs nur über Film --> DVB-Adapter 0 probiert und es kam auch immer die Fehlermeldung
"Obwohl ein Plugin für diesen Medientyp (Digital Television) verfügbar ist, konnte Totem das Medium nicht wiedergeben.
Stellen Sie sicher, dass sich ein Medium im Laufwerk befindet und dieses korrekt konfiguriert ist."


nachdem ich deinen Thread las habe ich das ganze nochmal mit kaffeine probiert und damit gehts komischerweise.

Ich hab Kaffeine nochmal selbst nach den Sendern suchen lassen.
Für Totem habe ich im übrigen auch w_scan genommen für die channels.conf.
die Hardware ist von Satelco "EasyWatch MobileSet", wie bei dir per PCMCIA angeschlossen
pluto2 wird als Kerneltreiber verwendet.
Sag bescheid wenn du evtl irgendwelche ausgaben brauchst

SEJ

User

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 22.11.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

4

07.12.2008, 16:33

Wie erzeugt ihr denn die Channels.conf?
Bis denn der Swen

All in Wonder HTPC Server Streaming System
Asus Pundit 2,2 AMD 2GB RAM HVR 1100 320GB Platte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SEJ« (07.12.2008, 16:33)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher