Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »lauritzmelchior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16.09.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

16.09.2008, 21:09

Openoffice Zugriff auf Samba Freigaben

Habe das Problem seit Ubuntu 8.04 dass bei Zugriff auf Samba Freigaben bei Openoffice Dokumenten jedes mal zusätzlich das Password abgefragt wird. Dies ist mehr als nervig, da alle anderen freigaben problemlos zu öffnen sind - mit anderen programmen wie z.B. KWORD - ohne Abfrage. Nur bei Openoffice erfolgt dauern die Nachfrage.
Kann man dies irgendwo abstellen?

Bei 7.04 lief es problemlos ohne Password Abfrage.

Danke für Hilfe - ist in unserem Netzwerk wirklich hinderlich.
;)
Lauritzmelchior Fan

dude

User

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 17.06.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

2

23.09.2008, 09:39

Hallo,

kann es sein, dass die Freigabe einem bestimmten Benutzer X gehört (der sich mit Benutzernamen//Passwort angemeldet hat) - aber OpenOffice mit den Rechten von Benutzer Y ausgeführt wird, und somit ein Schreiben in den zu X gehörenden Samba-Ordner verboten ist?!

Gruß

  • »lauritzmelchior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16.09.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

23.09.2008, 13:05

Samba

Nö, greife von Ubuntu auf Windows 2003 Server zu als gleicher User - es kommt bei Openoffice dann immer der Anmeldedialog mit Fix guest und Password. Wenn man dann den User nimmt und das Sambapassword geht die Datei auf.
Abiword, Kword usw. laufen alle problemlos ohne Password Abfrage. Nur unser geliebtes Openoffice frägt jedesmal nach.

Auch wenn man im Netz von Ubuntu auf Ubuntu via Sama zugreift kommt der Password Dialog unter Openoffice. War früher nicht, ist erst seit Wechsel von 7.10 zu 8.04...
Grüße + danke für Tips!

dude

User

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 17.06.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

4

24.09.2008, 12:56

Das Samba-Laufwerk ist korrekt gemountet? Zeig doch bitte mal den Eintrag aus der "/etc/fstab"

  • »lauritzmelchior« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16.09.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

5

24.09.2008, 13:13

fstab

So die aktuelle fstab Datei.


# /etc/fstab: static file system information.
#
# -- This file has been automaticly generated by ntfs-config --
#
# <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>

proc /proc proc defaults 0 0
# Entry for /dev/sdb2 :
UUID=bf632beb-fbac-4a4d-b55e-745fcc060c39 / ext3 relatime,errors=remount-ro 0 1
# Entry for /dev/sdb1 :
UUID=b5d1b3cc-b4bf-4fda-a44c-e2c440e476e8 none swap sw 0 0
/dev/scd1 /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto,exec,utf8 0 0
/dev/scd0 /media/cdrom1 udf,iso9660 user,noauto,exec,utf8 0 0
/dev/sda1 /media/<windows> ntfs-3g defaults,locale=de_DE.UTF-8 0 0