Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mehrblick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

25.07.2008, 14:08

Paketquellen ohne Internetverbindung aufspielen?

Hallo,

habe gestern Ubuntu 8.04.1 von einer alternate - CD aufgespielt. Bin totaler Newbie was Linux anbelangt.

Ich bin noch nicht mit dem Internet verbunden aber würde dies gerne über ein Programm bewerkstelligen.

Ich habe nun versucht Paketquellen zu installieren.

1. Versuch über Sysgtem -> Systemvewaltung -> Synaptic-Paketverwaltung: Hier sind komischerweise alle Pakete installiert. Habe jetzt einfach mal apparmor zum entfernen vorgemerkt und auf anwenden geklickt (um das Installieren testen zu können)

Wenn ich jetzt apparmor wieder installieren möchte kommt folgende Meldung:

Es konnte keine installierbare Version des Paketes <<apparmor>> gefunden werden, obwohl ein Eintrag in der Datenbank existiert. Dies kann bedeuten, dass das Paket irgendwo als Abhängigkeit erwähnt aber nie in die Paketquellen hochgeladen wurde oder dass es veraltet ist und entfernt wurde. Es ist auch möglich, dass es nur über eine Paketquelle verfügbar ist, die unter >>Einstellungen<< / >>

2. Versuch über Anwendungen -> Hinzufügen/Entfernen:

Ich würde hier gerne Wifi-Radar installieren, leider kommt immer (und das bei jedem Paket das ich installieren möchte) die Nachricht:

Die Liste mit Anwendungen ist nicht verfügbar. Um die Liste neu zu laden benötigen Sie eine bestehende Internet Verbindung (brauche doch genau zu diesem Zweck WiFi-Radar)



Ich weis einfach nicht was ich noch tun soll. Habe auch schon versucht über das Terminal bzw. über die Datei wpa_supplicant.conf eine Verbindung herzustellen, aber das funktioniert leider auch nicht. Vorerst ist es am wichtigsten eine reguläre Verbindung zum Internet aufzubauen, weil ich momentan an einem anderen Pc sitze mit Betriebssystem Windows (dies ist sehr umständlich!)

Hoffe ihr habt mein Problem so verstanden wie ich es gemeint habe und könnt mir helfen eine Verbindung zum Internet aufzubauen bzw. Pakete von einem anderen Medium zu installieren.



Danke im Voraus und Grüße

______________________________________
Mod.EDIT: verschoben von "Anfängerprobleme", Titel angepasst, Bluegrass

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mehrblick« (27.07.2008, 12:46)


Toeni

User

  • »Toeni« ist männlich

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 01.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

2

25.07.2008, 15:10

Hallo,
und Willkommen im Forum.
Wie schaut denn Dein System aus?
Was für einen Wlan-Chip hast Du denn verbaut?
Si vis pacem, para bellum!

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

25.07.2008, 16:18

@mehrblick leg mal die Ubuntu-CD also deine Installations-CD in dein CD-Laufwerk und öffne die Synaptik-Paketverwaltung. Er fragt dann ob du die CD zu deinen Quellen hinzufügen willst oder ähnliches. Das beantwortest du mit Ja. Somit kannst du Pakete direkt von der CD installieren. Aber später solltest du die CD wieder aus deinen Quellen entfernen, da schon die aktuellsten Pakete via Internet vorzuziehen sind!
Alternativ(falls möglich) kannst du dein Laptop ja via Netzwerkkabel an deinen WLAN-Router anschliessen, sollte dann eigentlich ohne konfiguration ins Internet kommen.

4

25.07.2008, 17:13

Hallo mehrblick,

Willkommen im Forum!

Bitte erstelle einen eigenen Thread im richtigen Bereich für Dein WLAN-Problem. Zwei so unterschiedliche Themen in einem Thread zu behandeln, führt leider oft zu Chaos oder es wird zumindest sehr unübersichtlich. ;)

Greetz Bluegrass

  • »mehrblick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

26.07.2008, 04:23

@ bluegrass
sorry war nicht beabsichtigt, werde mich an die Regeln halten.

@maettu
habe jetzt über system -> systemverwaltung -> netzwerk eine Verbindung aufgebaut.
Danke für deine Hilfe die Paketdateien konnte ich installieren, leider ist WiFi Radar nicht auf der CD drauf.

@toeni
habe einen dell vostro 1500, 2ghz duo core, 2 gb ram

Netzwerk: Detecting your network controller(s):
Broadcom Corporation BCM4401-B0 100Base-TX (rev 02)
Intel Corporation PRO/Wireless 3945ABG Network Connection (rev 02)


W ürde jetzt sehr gerne eine Firewall installieren und versuchen die ganze WLAN Geschichte mal mit dem Terminal zu starten.
Habe gelesen, dass es bei Ubuntu nicht nötig wäre eine Firewall zu installieren (hmm schwer zu glauben für jemanden wie mich mit jahrelanger Windows-Nutzung)

Werde mich mal schlau machen, wenn ihr Anregungen habt immer her damit!

thx vorerst für die hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mehrblick« (26.07.2008, 04:23)


6

26.07.2008, 05:27

Auch von mir ein "Willkommen im Forum" :)


@maettu
habe jetzt über system -> systemverwaltung -> netzwerk eine Verbindung aufgebaut.
Danke für deine Hilfe die Paketdateien konnte ich installieren, leider ist WiFi Radar nicht auf der CD drauf.

Wenn du jetzt eine Verbindung ins Internet hast, brauchst du die Pakete ja nicht mehr von der CD installieren. Ganz im Gegenteil, du solltest die CD wieder aus deine Quellen entfernen, wie maettu schon geschrieben hat, und nur die Pakete aus den Online Repositories nutzen. Dort gibt es dann auch WiFi Radar. Zu installieren entweder über die Synaptic-Paketverwaltung oder mit "sudo apt-get install wifi-radar" in der Konsole. Dafür musst du allerdings die Onlinequellen aktiviert haben. Am einfachsten mit Synaptic unter Einstellungen -> Paketquellen auf dem Reiter "Software von Ubuntu" "Aus dem Internet herunterladbar" zumindest bei den ersten beiden ein Häckchen setzen, wenn die noch nicht da sind. Unten kannst du auch die CD als Quelle deaktivieren.

@ bluegrass
sorry war nicht beabsichtigt, werde mich an die Regeln halten.

W ürde jetzt sehr gerne eine Firewall installieren und versuchen die ganze WLAN Geschichte mal mit dem Terminal zu starten.
Habe gelesen, dass es bei Ubuntu nicht nötig wäre eine Firewall zu installieren (hmm schwer zu glauben für jemanden wie mich mit jahrelanger Windows-Nutzung)

Werde mich mal schlau machen, wenn ihr Anregungen habt immer her damit!

Du schreibst da, dass du dich an die Regel (zu jedem Thema ein eigenen Thread) halten wirst und möchtest dann trotzdem Infos zu Themen wie WLAN und Firewall? :P Abgesehen davon, dass es wahrscheinlich massig Infos zu diesen beiden Themen gibt und du dich vielleicht erstmal selbstständig informieren könntest, solltest du, wie Bluegrass dir schon geschrieben hat, jeweils einen eigenen Thread aufmachen. Aber da es erst dein zweiter Beitrag ist, sei es dir verziehen ;) .

zur Firewall z.B. http://wiki.ubuntuusers.de/Personal_Firewalls

Was du mit "die ganze WLAN Geschichte mal mit dem Terminal zu starten" meinst, verstehe ich nicht ganz, wenn die Verbindung jetzt reibungslos funktioniert, gibt es doch keinen Grund damit zu experimentieren.

thx vorerst für die hilfe

Setze doch bitte dieses Thema auf [gelöst] indem du deinen ersten Beitrag editierst, wenn du mit der Paketverwaltung nun keine Probleme mehr hast.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xelaris« (26.07.2008, 05:27)


  • »mehrblick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

27.07.2008, 12:53

Eure Großzügigkeit kennt keine Grenzen ! :D


Danke für eure Hilfe.