Sie sind nicht angemeldet.

Adam

User

  • »Adam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

19.07.2008, 12:55

Problem mit HP Laserjet6P und Adapterkabel

Hallo,

Ich habe meinen Laserjet6P über ein Adapterkabel von parallel auf USB an meinen Laptop angeschlossen und er wird nicht erkannt.
Das Problem liegt, denke ich, eher an dem Adapter, da ja eigedlich alle Hp Drucker von Ubuntu unterstützt werden.

Noch ein Problem:
Von dem aus Honkong importierten Adapter kenne ich den Hersteller nicht, es stand einfach nichts dabei.
Ich weiß also nicht, nach welchen Treibern ich suchen sollte.

Ist es überhaupt möglich einzellne Treiber für Adapter unter Ubuntu zu installieren? Kann mir ein Paket helfen? Muss ich neue Hardware kaufen?

Auch wenn ähnliche Themen im Forum schon aufgemacht wurden, ist mein Problem hier neu, weil bei mir überhaupt nichts erkannt wird.

Kann mir irgend jemand weiterhelfen?
Vielen Dank!

2

19.07.2008, 13:26

Hallo,

also der Adapter sollte ja nur unter den Geräte-Dateien unter /dev eine für das parallele Gerät zur Verfügung stellen, also lpt0 oder lp0. Findest du sowas? Wenn nein, kann auch der Adapter defekt sein. :)

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

Adam

User

  • »Adam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

19.07.2008, 19:38

Hab im richtigen Ordner gekuckt, aber nein, sowas habe ich nicht.

Beiträge: 6 677

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

4

19.07.2008, 19:46

Hallo,

schätze mal ohne Treiber würde das unter Windows auch nicht gehen.

Der Druckertreiber wird bei einem Paralleldrucker wohl nicht auf USB umbiegbar sein schätze ich mal.

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

5

19.07.2008, 19:59

Hallo,

also so wie ich das mitbekommen habe, braucht man für die Bridges keine Treiber - aber kann gut sein, dass ich mich da irre.. :)

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

Beiträge: 6 677

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

6

19.07.2008, 20:02

Hallo,

oder ich. Warten wirs mal ab. :thumbsup:

m.f.g.
Carl-Heinz
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

Adam

User

  • »Adam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

20.07.2008, 09:43

Na ja, es gibt zumindest Treiber für sowas im Netz. Ist da eine Möglichkeit diese mit einem Trick unter Ubuntu zu installieren?

8

20.07.2008, 11:34

Wenn du nen Linux-Treiber findest, dann kannst du den wohl kompilieren und installieren - aber wie gesagt, funktionieren diese Dinger in der Regel out-of-the-box. :)

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

Adam

User

  • »Adam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

9

24.07.2008, 10:56

Irgendwie hat sich Hardy jetzt doch mal dazu durchgerungen meinen Drucker zu erkennen. Ich konnte über die Druckerkonfigurationen einen Treiber einstellen und er hat tatsächlich die Testseite ausgedruckt, allerdings ziemlich verspätet als ich schon gar nicht mehr damit gerechnet habe.
Das Problem ist jetzt, dass es bei dem Einzellfall blieb.
Der Drucker steht jetzt in meiner Liste, wird auch über die Symbolleiste auf der Oberfläche angezeigt. Nach dem Drucken habe ich nichts verandert und jetzt zeigt mir ein kleines Hilfefenster permanent an, dass der Drucker "geg." nicht angeschlossen ist.

Ich versteh überhaupt nichts mehr.

10

24.07.2008, 12:32

Ich weiß also nicht, nach welchen Treibern ich suchen sollte.

Quellcode

1
lsusb

Mit der angezeigten ID findest Du (hoffentlich) hier Hersteller+Produkt, und hier (wieder hoffentlich) Infos womit es laufen sollte.