Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

11.07.2008, 15:47

Dapper Drake upgrade

Hallo alle miteinander,
ich würde gern Dapper Drake auf Hardy Heron aktualisieren.
Meine Versuche eines Upgrades von CD's sind schon gescheitert. Hier können viele Pakete nicht gelesen werden.
Ich habe Medien verschiedenster Herkunft probiert. Ohne Erfolg. Die gleichen Medien funktionierten auf anderen Rechnern.

Letzter Versuch ein Online Upgrades

Gemäß den Anleitungen, die hier im Forum und anderswo zu finden sind, funkioniert es bei mir nicht.
Unter anderem ist es erforderlich, Dapper Drake vollständig zu aktualisieren (sudo apt-get update) --> erledigt.
Anschließend das Upgrade (sudo apt-get dist-upgrade).
Leider wird das Upgrade mit der Meldung, dass 2 Pakete (libatm1 und patch) von der Aktualisierung ausgenommen werden, abgebrochen.
Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Bereits vorab mein Dank.

Mod.Edit: verschoben von Anfängerprobleme, zero77
"In der Ruhe liegt die Kraft"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tom.n« (11.08.2008, 17:02)


2

11.07.2008, 15:57

Hallo tom.n,

Upgrades haben sich oft, sogar in Fällen von unmittelbar aufeinander folgenden Versionen, als problematisch erwiesen. :(

Was spricht gegen eine Neuinstallation? ?(

Greetz Bluegrass

  • »Julian« ist männlich

Beiträge: 1 006

Registrierungsdatum: 10.07.2005

Derivat: Edubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

Andere Betriebssysteme: Debian 5.0 Lenny (64bit)

  • Nachricht senden

3

11.07.2008, 15:57

Wodurch wird es denn abgebrochen?
Werden die Pakete nicht heruntergeladen oder hängt es bei der Installation?
Erhältst du eine Fehlermeldung?

Nebenbei bemerkt ist ein Upgrade nicht empfehlenswert. Es können nach dem Aktualisierungsvorgang viele Folgefehler auftreten, die auch nicht (oder nur sehr schwer) zu beheben sind.
Besser, schneller und einfacher ist es Daten und Einstellungen zu sichern und anschließend Ubuntu komplett neu zu installieren (Version 8.04.1).

4

11.07.2008, 16:11

@tom.n:

Wenn Du mal nach "Dist upgrade Dapper to Hardy" googelst oder die Boardsuche benutzt, wirst Du zig Threads in diversen Foren und auch Bug Reports über das Problem finden! Wir hatten hier im Forum auch schon einige, bei denen das Upgrade geklappt hat, bei anderen aber auch nicht!

Letztendlich würde ich Dir raten, deine wichtigen Daten auf einer extra Partition zu sichern und eine Neuinstallation von 8.04.1 durchzuführen. Somit wärst Du in knapp 60 Minuten am Ziel und hast vermutlich ein Bugfreies System!

tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

11.07.2008, 16:16

Hallo, schonmalDanke für die schnellen Antworten.

@bluegrass
Was spricht gegen eine Neuinstallation?
Ich benutze Dapper Drake auf einem 'älteren' Rechner mit CD-Rom Laufwerk. Das Laufwerk scheint nicht so zu funktionieren wie es sollte.
Die letzte Aktion, die funktionierte, war die Installation von Dapper Drake. Bei der Inst von Hardy Heron werden nach der Sprachauswahl Errors in etlichen Sektoren angezeigt und dabei der gesamte Inhalt der CD durchlaufen. Resultat ist der Abbruch der Inst von Hand.

@julian
Wodurch wird es denn abgebrochen?
Werden die Pakete nicht heruntergeladen oder hängt es bei der Installation?
Erhältst du eine Fehlermeldung?
Beim Versuch eines onlineUpgrades wird gemeldet, dass das Upgrade wegen der 2 Pakete abgebrochen wird.
Diese können nicht aktualisiert werden.
Man soll mittels sudo apt-get dist-upgrade dies erledigen uind so das Upgrade durchführen.
Wenn ich das mache, kommt erneut die Meldung.

Ich habe bereits andere Dist (Xubuuntu, Edubuntu, Kubuntu) ausprobiert, die lassen sich ebenfalls nicht installieren.
"In der Ruhe liegt die Kraft"

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 08.08.2007

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Arch-Linux (Mate-Desktop)

  • Nachricht senden

6

11.07.2008, 16:17

Somit wärst Du in knapp 60 Minuten am Ziel und hast vermutlich ein Bugfreies System!


Also meine Hardy-Installation mit beibehaltener /home-Partition dauerte 19 Minuten. Ein Upgrade meist über eine Stunde.
Grüße Hellmi
Grüße Hellmi
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Mein Pc: AMD Athlon 64 4000+, 1024 MB DDR-Ram, nVidia GeForce 7300LE, Festplatten: 2x 250 GB intern, 1x1TB extern (50 GB für Windows, Rest für Linux)

Wenn ich mal groß bin, werde ich bestimmt nicht wieder Schlosser.

tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

11.07.2008, 16:20

@fremdkoerperfalle
Wenn Du mal nach "Dist upgrade Dapper to Hardy" googelst oder die Boardsuche benutzt, wirst Du zig Threads in diversen Foren und auch Bug Reports über das Problem finden!
Danke für die Antwort. Ich würde liebend gernd eine Neuinstallation vornehmen.
Aber... siehe bitte mein letzter Beitrag
"In der Ruhe liegt die Kraft"

8

11.07.2008, 16:21

Hehe, 19 Minuten ist ja eine wahnsinns Zeit! Jedoch glaub ich nicht, dass er das auch schafft, inkl. .iso runterladen, brennen, installieren, System komplett einrichten. Aber es gibt nun mal auch Naturtalente! 8o

tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

9

11.07.2008, 16:28

@fremdkoerperfalle
inkl. .iso runterladen, brennen
Naja wer weiß. Ich bin sicherlich kein Naturtalent, aber ISO's müssen nich mehr runtergeladen noch gebrannt werde.
Und habe ich jetzt eine Chance, mal von meinem Problemchen abgesehen, das in 19 m zu schaffen?
"In der Ruhe liegt die Kraft"

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 08.08.2007

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Arch-Linux (Mate-Desktop)

  • Nachricht senden

10

11.07.2008, 16:31

inkl. .iso runterladen, brennen, installieren, System komplett einrichten


Also, nur um es klarzustellen, ohne iso runterladen, brennen und System komplett einrichten. Nur installieren. Wobei ich sagen muss, durch die beibehaltene Home-Partition ist eigentlich schon alles eingestellt, wie es war.
Grüße Hellmi

PS.: Hätte ich fast vergessen. Der Neustart nach der Installation war mit dabei. ;) :thumbsup:
Grüße Hellmi
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Mein Pc: AMD Athlon 64 4000+, 1024 MB DDR-Ram, nVidia GeForce 7300LE, Festplatten: 2x 250 GB intern, 1x1TB extern (50 GB für Windows, Rest für Linux)

Wenn ich mal groß bin, werde ich bestimmt nicht wieder Schlosser.

11

11.07.2008, 16:41

@tom.n: Jetzt lass diese 19 Minuten mal ausser acht. Das ist doch jetzt völlig nebensächlich, wie lange Du dafür brauchst!

Zu deinem Dist-Upgrade:

Du schreibst oben, dass Du "Anleitungen" probiert hast, aber nicht welche!

Ich leg Dir mal diese hier (6.06 auf 8.04 ist ziemlich weit unten) direkt von Ubuntu ans Herz! Achte darauf, dass der "dapper-updates" Softwarekanal in deiner sources.list freigeschaltet ist!

tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

12

11.07.2008, 17:09

@fremdkoerperfalle
Diese Anleitung habe ich bereits ausprobiert (entspricht der dt. Übersetzung), und sicherheitshalber eben noch einmal.
Es wird wieder mit dem Upgrade abgebrochen. Mit folgender Ansage:

Nicht alle verfügbaren Aktualisierungen können installiert werden

Einige Aktualisierungen erfordern das Entfernen von anderen Anwendungen. Verwenden Sie die Funktion »Aktualisierungen vormerken« in der Synaptic Paketverwaltung oder führen Sie den Befehl »sudo apt-get dist-upgrade« in einem Terminal aus, um Ihr System vollständig zu aktualisieren.

Die folgenden Aktualisierungen werden ausgelassen:
libatm1
patch
"In der Ruhe liegt die Kraft"

13

11.07.2008, 17:19

Zeig doch mal den Inhalt deiner Datei /etc/apt/sources.list

tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

14

11.07.2008, 17:40

deb cdrom:[Ubuntu 8.04 _Hardy Heron_ - Release i386 (20080423)]/ hardy main restricted
deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper main restricted

## Major bug fix updates produced after the final release of the
## distribution.
deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper-updates main restricted
deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper-updates main restricted

## Uncomment the following two lines to add software from the 'universe'
## repository.
## N.B. software from this repository is ENTIRELY UNSUPPORTED by the Ubuntu
## team, and may not be under a free licence. Please satisfy yourself as to
## your rights to use the software. Also, please note that software in
## universe WILL NOT receive any review or updates from the Ubuntu security
## team.
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper universe main restricted multiverse
deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper universe

## Uncomment the following two lines to add software from the 'backports'
## repository.
## N.B. software from this repository may not have been tested as
## extensively as that contained in the main release, although it includes
## newer versions of some applications which may provide useful features.
## Also, please note that software in backports WILL NOT receive any review
## or updates from the Ubuntu security team.
# deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper-backports main restricted universe multiverse
# deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper-backports main restricted universe multiverse

deb http://security.ubuntu.com/ubuntu dapper-security main restricted
deb-src http://security.ubuntu.com/ubuntu dapper-security main restricted
deb http://security.ubuntu.com/ubuntu dapper-security universe
deb-src http://security.ubuntu.com/ubuntu dapper-security universe
deb http://ftp.rz.tu-bs.de/pub/mirror/ubuntu-packages dapper main universe
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper-updates main

deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu/ dapper-updates main
"In der Ruhe liegt die Kraft"

15

11.07.2008, 17:50

a) Wenn Du wie in der Anleitung beschrieben das dist-upgrade durchführen willst, würde ich die Hardy CD als Quelle mal wieder aus der sources.list entfernen

b) Doppelte Einträge wie die letzte Zeile sind völlig sinnfrei

c) was ich in deiner sources.list auch vermisse, sind Einträge für "dapper-updates universe und multiverse".

Erstell Dir doch mal eine neue sources.list wie hier beschrieben und versuch das ganze erneut.

Auch wäre es möglich eine komplett neue sources.list für Hardy zu erstellen und dann auszuführen:

Quellcode

1
2
3
sudo apt-get update

sudo apt-get dist-upgrade


Die Erfahrungen dazu reichen aber von "absolut nutzlos" bis hin zu "hat super geklappt".

Viel Erfolg!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fremdkoerperfalle« (11.07.2008, 17:50)


tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

16

15.07.2008, 19:27

@fremdkoerperfalle
Danke erstmal für die Tipps.
Es sah erst so aus,als könnte das Upgrade funktionieren, aber zum Schluß gab es dann doch eine Fehlermeldung und Abbruch.

Hier mal kurz die Schritte, die ich durchgeführt habe:

>sources.list gem. der Anleitung für Dapper Drake http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php/Sources.list abgeändert, um das System vollständig zu aktualisieren (sudo apt-get update)
die Updates sind prima durchgelaufen
>sources.list gem. der Anleitung für Hardy Heron http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php/Sources.list abgeändert, um das Upgrade durchzuzführen (sudo apt-get dist-upgrade)

hat anfänglich prima funktioniert
wurde dann durch ein Problem mit hwtest abgebrochen

Zitat

"The following Problems were found on your System:
E: hwtest: Subprocess post-Installation Script returned error exit Status1"
Danach wird dann zwar in der Aktualisierungsverwaltung angezeigt, dass Hardy Heron zum Upgrade zur Verfügung steht, aber ich kann diesen Prozess nicht starten.

Zitat

Fazit: Ich musste Dapper Drake neu aufspielen
(was bei meinem CD-Rom Laufwerk ein Abenteuer ist -->hängt sich ständig auf).
Habe diesmal die Partitionierung gleich manuell vorgenommen (System,Root,Home getrennt) .
Ich glaube das Problem mit der Installation von Hardy Heron liegt entweder bei
>meinem Laufwerk (altes CD-Rom) oder
>ich erzeuge Schrott Cd's aus den Images.
>das vom Image gebrannte Dapper Drake CD funktioniert bestens
>alle, auf gleiche Weise gebrannten Images Hardy Heron (verschiedenste Quellen), zeigen beim Integritätstest folgenden Fehler:

Zitat

Die Datei ./dists/hardy/main/binary-386/Packages.gz konnte nicht mit der MD5-Prüfsumme überprüft werden.
oder gibt es eine mögliche 'bekannte' andere Erklärung?

Ich meine Angaben führen zu einer Lösung.

Grüße tom.n

#####################################################
Zur Ergänzung, falls hier nochmal jemand reinschaut:

Die Anzeige beim Versuch der Inst von CD erfolgt beim Lesen der Pakete

SquashFS error: unable to read page, block "24e80f66,size d104" <---(""beispielhaft) :sb_bread failed

#####################################################

Sollte das jemanden bekannt vorkommen, bitte melden!!
"In der Ruhe liegt die Kraft"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tom.n« (15.07.2008, 19:27)


17

15.07.2008, 19:37

Hallo!

Der Fehler sagt aus, dass es Lesefehler beim Zugriff auf das Dateisystem der CD gibt! Es könnte sich auch um ein Problem deines Laufwerks bzw. Brenner handeln!

Eventuell das .iso mal bei einem Freund saugen und brennen bzw. mal ein anderes Laufwerk testen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fremdkoerperfalle« (15.07.2008, 19:37)


tom.n

User

  • »tom.n« ist männlich
  • »tom.n« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

18

15.07.2008, 20:16

@fremdkoerperfalle

Danke für Deine Antwort,
Das es Probleme mit dem Laufwerk gibt habe ich auch schon in Erwägung gezogen und mir gleich ein anderes SlimLW geliehen.
Stellt sich aber die Frage, warum die CD mit den aktuellen Versionen nicht ordentlich eingelesen wird (hier bereits das brennen mit verschiedenen Brennern und ISO's aus verschiedenen Quellen ausprobiert),
aber die CD mit einem älteren ISO (mit 6.06) eingelesen werden?
"In der Ruhe liegt die Kraft"