Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »dan000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 02.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

02.07.2008, 09:57

Defekte Pakete/Abhängigkeiten können nicht repariert werden

Hallo zusammen, hab schon ewig gesucht aber leider keine passende
antwort gefunden. Ich bin relativ neu bei Ubuntu und habe einige pakete
inwstalliert, wobei eines fehlschlug... jetz wird mir grundsätzlich
beim versuch etwas zu installieren gesagt das zunächst die defekten
pakete bzw abhängigkeiten korrigiert werden sollen. mit snaptics hab
ichs schon versucht, mit "apt-get -f install" auch. hab auch versucht
das fehlgeschlagene paket (perl-base) erneut zu installieren aber
nichts hilft, bin kurz davor das system neu zu machen =\ ... vielleicht
hat ja jemand eine idee wie mans ander beheben könnte...

Mod.Edit: verschoben von Anfängerprobleme, zero

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dan000« (03.07.2008, 08:34)


2

02.07.2008, 12:24

Poste doch bitte die komplette Fehlerausgabe Deiner Versuche hierher, sonst können alle nur raten was da los sein könnte...
me is all sausage
but don't call me Ferdl

  • »dan000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 02.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

02.07.2008, 14:33

hier ist die ausgabe nach de befehl "apt-get -f install". die selbe ausgabe erhalte ich wenn ich versuche die pakete über synaptic zu reparieren...

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
root@dan-desktop:/home/dan# apt-get -f install
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut  	 
Reading state information... Fertig
Abhängigkeit werden korrigiert... fehlgeschlagen.
Die folgenden Pakete haben nichterfüllte Abhängigkeiten:
  libcairo-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libdigest-sha1-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libglib-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libgnome2-canvas-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libgnome2-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.7
  libgnome2-vfs-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libgtk2-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libhtml-parser-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  liblocale-gettext-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libnet-dbus-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libpcsc-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libperl5.8: Hängt ab: perl-base (= 5.8.8-12) aber 5.10.0-11 ist installiert
  libterm-readkey-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libtext-charwidth-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  libtext-iconv-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.7
  libxml-parser-perl: Hängt ab: perlapi-5.8.8
  perl: Hängt ab: perl-base (= 5.8.8-12) aber 5.10.0-11 ist installiert
E: Fehler: pkgProblemResolver::Resolve hat Unterbrechungen hervorgerufen, dies könnte durch gehaltene Pakete hervorgerufen worden sein.
E: Kann Abhängigkeiten nicht korrigieren

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 107

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

02.07.2008, 16:19

Hi dan000,

probier's mal so:

Quellcode

1
sudo apt-get -f install 
Du brauchst für diesen Befehl nämlich auf jeden Fall root-Rechte!
Ansonsten haben wir auch einen wunderschönen Wiki-Artikel zu apt-get 8)

Greetz
wowi

5

02.07.2008, 16:42

Er ist doch schon root!

Zitat


root@dan-desktop:/home/dan# apt-get -f install


Hast Du eventuell mal aptitude und apt-get gemischt benutzt? Oder hast Du Pakete auf hold stehen?

Quellcode

1
dpkg --get-selections | grep hold

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fremdkoerperfalle« (02.07.2008, 16:42)


wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 107

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

6

02.07.2008, 16:51

Sorry, habe ich übersehen :rolleyes: (aber ist ja auch nicht so üblich, sich als root anzumelden! )

Wenn es also auch mit root-Rechten nicht funktioniert, würde ich mal auf eine verkorkste /etc/apt/sources.list tippen, oder der Internetzugang klappt nicht sauber.

Gehe mal in die Paketquellen und deaktiviere ev. vorhandene Einträge "Software von Drittanbietern". Ansonsten suche über "Herunterladen von"/"Andere" mal den "Besten Server" aus, und schau, ob es dann klappt :thumbsup:

Greetz
wowi

7

02.07.2008, 18:12

Es würde reichen perl-base auf Version 5.8.8 downzugraden, dann wären alle Abhängikeiten erfüllt.
Alternativ kannst Du natürlich bei allen anderen Paketen Version 5.10-x erzwingen. Die ist aber sowieso "testing" unter Debian, also wäre die erste Lösung auf jeden Fall sicherer...
me is all sausage
but don't call me Ferdl

  • »dan000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 02.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

8

03.07.2008, 08:11

jetz versteh ich das erstmal mit den abhängigkeiten und irgendwie logisch, dasses nich geht wenn alle pakete von perl-base 5.8.8 abhängig sind... also habich, wie von fredl99 vorgeschlagen, das perl-base 5.8.8-12 drüber installiert und alles läuft wieder... ^^ vielen dank leute =)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dan000« (03.07.2008, 08:11)


9

03.07.2008, 08:23

Toll! :thumbup:

Machste noch ein hübsches [gelöst] in die Titelzeile? (siehe Link in meiner Signatur)

Greetz Bluegrass

  • »dan000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 02.07.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

10

03.07.2008, 08:34

aaber sicher doch ;)