Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

09.06.2008, 02:37

Brennproblem

Hallo erst mal

ich habe ein Brennproblem

ich habe noch Windows und Debian auf
der Platte da funktioniert alles


egal ob CD oder DVD der Brennvorgang
bricht mit verschiedenen Brennprogrammen ab
und der Rohling ist hin

vielen dank für eure Hilfe


hier mal das log

...
BraseroWodim called brasero_job_set_current_action
BraseroWodim called brasero_job_start_progress
BraseroWodim stderr: Errno: 5 (Input/output error), write_g1 scsi sendcmd: no error
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: CDB: 2A 00 00 00 AF 77 00 00 1F 00
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: status: 0x2 (CHECK CONDITION)
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: Sense Bytes: 70 00 04 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 08 03 00 00
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: Sense Key: 0x4 Hardware Error, Segment 0
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: Sense Code: 0x08 Qual 0x03 (logical unit communication crc error (ultra-dma/32)) Fru 0x0
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: Sense flags: Blk 0 (not valid)
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: cmd finished after 0.052s timeout 200s
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim stderr: wodim: A write error occured.
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
BraseroWodim called brasero_job_error
BraseroWodim finished with an error
BraseroWodim asked to stop because of an error
error = 1
message = "ein Schreibfehler trat auf der möglicherweise mit dem Überbrennen der CD/DVD zu hat"
BraseroWodim stopping
BraseroWodim got killed
BraseroWodim stderr: wodim: Please properly read the error message above.
BraseroWodim called brasero_job_get_flags
Session error : ein Schreibfehler trat auf der möglicherweise mit dem Überbrennen der CD/DVD zu hat (brasero_burn_record burn.c:2270)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »norbert66« (09.06.2008, 12:53)


wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 185

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

09.06.2008, 08:17

Hi norbert66,

setze bitte in Deinem Post das Log-File in Code-Tags, dann bleibt das Ganze etwas übersichtlicher ;)

Ansonsten scheint es mit Brasero öfters mal Probleme zu geben. Versuche einfach mal die Brennfunktion über Orte/CD-Ersteller (ich hoffe es heisst so, da ich momentan an einem Win-Rechner sitze) auszuprobieren, die hat bei mir bisher immer einwandfrei geklappt!
Vielfach empfohlen wird auch K3B, das ist zwar normalerweise für Kubuntu (KDE-Fenstermanager), läuft aber auch unter Gnome einwandfrei.

Greetz
wowi

3

09.06.2008, 11:29

Zitat

setze bitte in Deinem Post das Log-File in Code-Tags, dann bleibt das Ganze etwas übersichtlicher


ganz genau - noch besser wäre es, wenn du nur den interessanten (farblich markierten) Bereich postest und den Rest als Textdatei im Anhang hochlädst *mirdenwolfscroll*

Zitat

message = "ein Schreibfehler trat auf der möglicherweise mit dem Überbrennen der CD/DVD zu hat"

Hast du "Überbrennen" aktiviert?
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

4

09.06.2008, 12:02

Danke erst mal für die Info werde es beherzigen

Überbrennen ist nicht aktiviert

mit Brasero scheint es nichts zu tun haben da dies auch mit dem CD-Ersteller von gnome auftritt

ich habe einen via Chipsatz

vielleicht ist bei der Installation was schief gegangen ?
BraseroWodim stderr: Sense Code: 0x08 Qual 0x03 (logical unit communication crc error (ultra-dma/32)) Fru 0x0
Ich würde gern mal den dma modus überprüfen und gegebenen falls ausschalten
aber ich weiß nicht wie

ich habe noch Debian auf der Platte da haut es hin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »norbert66« (09.06.2008, 12:02)


TheRedKing

unregistriert

5

09.06.2008, 12:04

Ich würde gern mal den dma modus überprüfen und gegebenen falls ausschalten
aber ich weiß nicht wie

Quellcode

1
sudo hparm -d0 /dev/hda


oder halt hdb .. je nachdem, wie die Bezeichnung für dein cdrom laufwerk lautet.

  • »Skampy« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 28.05.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

09.06.2008, 12:06

Hast du Ubuntu via Wubi installiert?

Eben habe ich nämlich gelesen, das bei der "hintenrum" installation schon mal Probleme mit einzelnen Komponenten gibt.
Ubuntu 8.04 Gnome auf Dell Precision 160. Ubuntu 8.04 Studio darauf virtualisiert.
Nutze nebenher noch Windows XP und MacOSX 10.5

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

7

09.06.2008, 12:11

Guck doch mal HIER!
Da wird weiter unten in den Features auf das "BURNPROOF" hingewiesen ;)
Vielleicht hilft Dir das bei Deinem Problem 8|

Greetz
REINERV
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

8

09.06.2008, 12:12

nein

aber jetzt

root@ubuntu:/home/nono# sudo hparm -d0 /dev/sda
sudo: hparm: command not found
root@ubuntu:/home/nono#

TheRedKing

unregistriert

9

09.06.2008, 12:14

nein

aber jetzt

root@ubuntu:/home/nono# sudo hparm -d0 /dev/sda
sudo: hparm: command not found
root@ubuntu:/home/nono#
Du musst zuvor das Paket hdparm installiert haben.

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

10

09.06.2008, 12:18

ok mach ich

und vielleicht noch wie man dma wieder an bekommt

danke

TheRedKing

unregistriert

11

09.06.2008, 12:22

ok mach ich

und vielleicht noch wie man dma wieder an bekommt

danke

Quellcode

1
sudo hdparm -d1 /dev/hda 


oder einfach Rechner neustarten...

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

12

09.06.2008, 12:30

ist jetzt was geschehen oder ist das ein krasser Fehler

/dev/sda:
setting using_dma to 0 (off)
HDIO_SET_DMA failed: Inappropriate ioctl for device
HDIO_GET_DMA failed: Inappropriate ioctl for device
root@ubuntu:

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

13

09.06.2008, 12:33

Mal ganz klar gesagt: Es ist unwahrscheinlich, dass "sda" Dein CD-Brenner ist!!
Eher wohl sowas wie "scd" :rolleyes: 8|
"sda" ist wohl Deine erste (oder auch einzige) Festplatte!

Greetz
REINERV
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

14

09.06.2008, 12:40

wie sind die gängigen Bezeichnungen in 8.04 LTS für diese Laufwerke

TheRedKing

unregistriert

15

09.06.2008, 12:44

Quellcode

1
cat /etc/fstab | grep -i cdrom

sollte dir da eventuell weiterhelfen...

Außerdem solltest du dich mal in die man-page von hdparm einlesen.

Quellcode

1
man hdparm


Zitat


Mal ganz klar gesagt: Es ist unwahrscheinlich, dass "sda" Dein CD-Brenner ist!!
Eher wohl sowas wie "scd" :rolleyes: 8|
"sda" ist wohl Deine erste (oder auch einzige) Festplatte!


...erstens das und zweitens: AFAIK hat SATA doch gar kein DMA mehr, oder?

Nachtrag:
Ah nein, DMA ist bei S-ATA per default aktiv...so wars.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheRedKing« (09.06.2008, 12:51)


  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

16

09.06.2008, 12:48

erst mal danke werde mal etwas herum probieren

und vielleicht noch einige CDs unbrauchbar machen

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

17

09.06.2008, 13:02

Zitat

wie sind die gängigen Bezeichnungen in 8.04 LTS für diese Laufwerke

Das kommt auf den verwendeten Controller an. ;)
Meist sind sda, sdb, sdc, etc. die Festplatten oder gemountete Speichermedien (kann auch hda, hdb, usw. sein, je nachdem welcher Controller wie erkannt wurde).
Bei scd (respektive hcd) handelt es sich um optische Laufwerke.

Greetz
REINERV
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

18

09.06.2008, 16:37

also irgend wie bin ich am verzweifeln

mal mit nautilus-CD/DVD-Ersteller probiert
Bremsvorgang bricht nach ca 20% ab

habt ihr noch Ideen


jetzt mit K3b

Hier bas Log

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
System
-----------------------
K3b Version: 1.0.4

KDE Version: 3.5.9
QT Version:  3.3.8b
Kernel:  	2.6.24-18-generic
Devices
-----------------------
TSSTcorp DVD-ROM SH-D162C TS04 (/dev/scd1, ) [CD-Rom, DVD-Rom] [DVD-Rom, CD-Rom] [Keine]

Optiarc
DVD RW AD-7173A 1-01 (/dev/scd0, ) [CD-R, CD-RW, CD-Rom, DVD-Rom,
DVD-R, DVD-RW, DVD-R doppelschichtig, DVD+R, DVD+RW, DVD+R
doppelschichtig] [DVD-Rom, DVD-R Sequentiell, Zweischichtige DVD-R
Sequentiell, Zweischicht-DVD-R Sprung, DVD-Ram, DVD-RW Eingeschränktes
Überbrennen, DVD-RW Sequentiell, DVD+RW, DVD+R, Zweischichtige DVD+R,
CD-Rom, CD-R, CD-RW] [SAO, TAO, RAW, SAO/R96R, RAW/R96R,
Eingeschränktes Überschreiben, Sprung zwischen DVD-Schichten]
Used versions
-----------------------
cdrecord: 1.1.6

cdrecord
-----------------------
/usr/bin/wodim: Operation not permitted. Warning: Cannot raise RLIMIT_MEMLOCK limits.
scsidev: '/dev/scd0'
devname: '/dev/scd0'
scsibus: -2 target: -2 lun: -2
Linux sg driver version: 3.5.27
Wodim version: 1.1.6
SCSI buffer size: 64512
Beginning DMA speed test. Set CDR_NODMATEST environment variable if device
communication breaks or freezes immediately after that.
TOC Type: 1 = CD-ROM
Driveropts: 'burnfree'
Device type	: Removable CD-ROM
Version    	: 5
Response Format: 2
Capabilities   : 
Vendor_info	: 'Optiarc '
Identification : 'DVD RW AD-7173A '
Revision   	: '1-01'
Device seems to be: Generic mmc2 DVD-R/DVD-RW.
Current: 0x0009 (CD-R)
Profile: 0x002B (DVD+R/DL) 
Profile: 0x001B (DVD+R) 
Profile: 0x001A (DVD+RW) 
Profile: 0x0016 (DVD-R/DL layer jump recording) 
Profile: 0x0015 (DVD-R/DL sequential recording) 
Profile: 0x0014 (DVD-RW sequential recording) 
Profile: 0x0013 (DVD-RW restricted overwrite) 
Profile: 0x0012 (DVD-RAM) 
Profile: 0x0011 (DVD-R sequential recording) 
Profile: 0x0010 (DVD-ROM) 
Profile: 0x000A (CD-RW) 
Profile: 0x0009 (CD-R) (current)
Profile: 0x0008 (CD-ROM) (current)
Profile: 0x0002 (Removable disk) 
Using generic SCSI-3/mmc   CD-R/CD-RW driver (mmc_cdr).
Driver flags   : MMC-3 SWABAUDIO BURNFREE 
Supported modes: TAO PACKET SAO SAO/R96R RAW/R96R
Drive buf size : 890880 = 870 KB
FIFO size  	: 12582912 = 12288 KB
Track 01: data   664 MB    	
Total size:  	763 MB (75:39.36) = 340452 sectors
Lout start:  	763 MB (75:41/27) = 340452 sectors
Current Secsize: 2048
ATIP info from disk:
  Indicated writing power: 5
  Is not unrestricted
  Is not erasable
  Disk sub type: Medium Type A, high Beta category (A+) (3)
  ATIP start of lead in:  -11634 (97:26/66)
  ATIP start of lead out: 359846 (79:59/71)
Disk type:	Short strategy type (Phthalocyanine or similar)
Manuf. index: 3
Manufacturer: CMC Magnetics Corporation
Blocks total: 359846 Blocks current: 359846 Blocks remaining: 19394
Starting to write CD/DVD at speed  16.0 in dummy SAO mode for single session.
Last chance to quit, starting dummy write in  2 seconds.
Speed set to 2822 KB/s
   1 seconds.
   0 seconds. Operation starts.
Waiting for reader process to fill input buffer ... input buffer ready.
Sending CUE sheet...
Writing pregap for track 1 at -150
Starting new track at sector: 0
Track 01:	0 of  664 MB written.
Track 01:	1 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]   0.5x.
Track 01:	2 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.4x.
Track 01:	3 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  17.0x.
Track 01:	4 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.4x.
Track 01:	5 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.9x.
Track 01:	6 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.4x.
Track 01:	7 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.9x.
Track 01:	8 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.3x.
Track 01:	9 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.9x.
Track 01:   10 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.3x.
Track 01:   11 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.8x.
Track 01:   12 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.3x.
Track 01:   13 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.8x.
Track 01:   14 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.3x.
Track 01:   15 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.8x.
Track 01:   16 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.2x.
Track 01:   17 of  664 MB written (fifo 100%) [buf 100%]  16.7x.
Errno: 5 (Input/output error), write_g1 scsi sendcmd: no error
CDB:  2A 00 00 00 22 83 00 00 1F 00
status: 0x2 (CHECK CONDITION)
Sense Bytes: 70 00 04 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 08 03 00 00
Sense Key: 0x4 Hardware Error, Segment 0
Sense Code: 0x08 Qual 0x03 (logical unit communication crc error (ultra-dma/32)) Fru 0x0
Sense flags: Blk 0 (not valid) 
cmd finished after 0.026s timeout 200s
/usr/bin/wodim: A write error occured.
/usr/bin/wodim: Please properly read the error message above.
write track data: error after 18094080 bytes
Writing  time:   25.421s
Average write speed 178.7x.
Min drive buffer fill was 100%
Fixating...
Errno: 5 (Input/output error), flush cache scsi sendcmd: no error
CDB:  35 00 00 00 00 00 00 00 00 00
status: 0x2 (CHECK CONDITION)
Sense Bytes: F0 00 03 00 00 22 84 0A 00 00 00 00 0C 07 00 00
Sense Key: 0x3 Medium Error, Segment 0
Sense Code: 0x0C Qual 0x07 (write error - recovery needed) Fru 0x0
Sense flags: Blk 8836 (valid) 
cmd finished after 0.310s timeout 200s
WARNING: Some drives don't like fixation in dummy mode.
Trouble flushing the cache
Fixating time:	0.318s
/usr/bin/wodim: fifo had 477 puts and 286 gets.
/usr/bin/wodim: fifo was 0 times empty and 275 times full, min fill was 96%.
BURN-Free was 1 times used.

cdrecord command:
-----------------------
/usr/bin/wodim -v gracetime=2 dev=/dev/scd0 speed=16 -dao -dummy driveropts=burnfree -eject -data -tsize=340452s - 



ist dies vielleicht der Fehler ?
/usr/bin/wodim: Operation not permitted. Warning: Cannot raise RLIMIT_MEMLOCK limits.



gerade noch mal mit Debian-Testing (das auf dem selben Rechner ist) probiert da ist alles super

oder hat UBUNTU HARDY HERON 8.04 LTS noch Fehler

kennt ihr noch ein Forum das sich mit solchen speziellen Fehlern beschäftigt ??

danke Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »norbert66« (09.06.2008, 16:37)


19

09.06.2008, 16:45

Welchen Gruppen gehört dein User an:

Quellcode

1
groups


Zitat

oder hat UBUNTU HARDY HERON 8.04 LTS noch Fehler

...nenn mir eine Distri, die keine Bugs hat!
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

  • »norbert66« ist männlich
  • »norbert66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 09.06.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

20

09.06.2008, 17:15

mein User gehört diesen Gruppen an

adm dialout cdrom floppy audio dip video plugdev scanner fuse lpadmin admin

also da Debian und Ubuntu sich fast nicht unterscheiden
ist vielleicht bei der Installation etwas mit der Hardware schief gegangen

kennt ihr einige Parameter die ich mit grub beim Start übergeben kann (menu.lst)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »norbert66« (09.06.2008, 17:14)