Sie sind nicht angemeldet.

Needa

User

  • »Needa« ist männlich
  • »Needa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 07.12.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

31.05.2008, 11:16

Problem Java-Integrierung Firefox

Moin Leute,

hab mich jetzt recht gut in Ubuntu eingelebt und die meisten meiner Probleme kann ich auch durch kurzes Suchen selbst lösen. An folgendem hakt es allerdings: Ich mag aus Prinzip nicht die Java-Variante von Sun nutzen, deswegen hab ich mir openjdk installiert. Liegt zum einen daran, dass ich das Unternehmen einfach irgendwie nicht mag und (was ja wichtiger ist), dass mein jDownloader mit der Sun-Variante total verbuggt ist, Fenster nur teilweise anzeigt, etc.

Na auf jeden Fall gibt's für openjdk ja kein Browser-Plugin, oder? Habe versucht das icedtea-gcjweb-plugin zu installieren und dann diese .so-Plugin Dateien in den Firefox-Plugin Ordner zu verschieben. Hat auch funtkioniert, aber das Java im Firefox funktionierte immer noch nicht. Hab mir auch den Eintrag im Wiki angeschaut, ohne Erfolg. Hat jemand von euch unter Hardy das ganze zum Laufen bekommen?

Danke im Voraus,
Needa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zero77« (31.05.2008, 11:38)


2

31.05.2008, 11:39

Hallo,

Zitat

Liegt zum einen daran, dass ich das Unternehmen einfach irgendwie nicht mag

Du weißt aber schon, dass openjdk auch von Sun kommt?!


Zu deiner Frage:
Bei mir funktioniert das OpenSource-Plugin (unter /usr/lib/jvm/java-6-openjdk/jre/lib/i386/gcjwebplugin.so) auch nicht.

Btw. Mit Kopieren wird das auch generell nix - du musst, wie im Wiki angegeben, symbolische Links setzen.
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

Needa

User

  • »Needa« ist männlich
  • »Needa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 07.12.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

31.05.2008, 11:45

Wird OpenJDK nicht von anderen Leuten weiterentwickelt?

Gemeint war auch den Link zu setzen (wie in der Wiki beschrieben eben).

Gibt's sonst noch eine Möglichkeit?

4

31.05.2008, 12:04

Na ja, ich das Ganze noch mal im FF3 durchprobiert, so richtig schlau werd ich aus dem Teil (FF3) jedenfalls nicht:

Nach dem ich sämtliche Java-Plugins und den symLinks gelöscht habe und danach noch mal das Paket icedtea-gcjwebplugin installiert habe, funktioniert es plötzlich. Auf der Sun-Seite wird es allerdings als jre 1.6.0 erkannt, während es im Browser unter about:plugins als GCJ Web Browser Plugin (using IcedTea) 1.0 erkannt wird - allerdings erst nach dem Besuch einer Webseite, die Java verlangt.

In den einschlägigen Plugin-Ordnern taucht es jedenfalls auch nicht auf, ebenso wenig wird es von FF2 erkannt.
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

5

03.06.2008, 19:37

hallo leute

ich habe zufällig das selbe problem, mit einem kleinen unterschied!

habe nach einer neuinstallation (wiedermal gg)

openjdk-6-jre

installiert.

als pluginn im ff3 wird mir : GCJ Webbrowser Plugin (Using Icedtea) 1.0 angezeigt.

das problem was ich habe ist das sobald ich die erste seite im FF3 aufmache die java enthällt es funktioniert, aber sobald ich dann eine weitere seite mit java zB in einem anderen tab öffne, bekomme ich die meldung das ich keinen java fähigen browser habe.

Normal kann das ja nicht sein, das ich den FF3 ständig neu starten muss um java verwenden zu können..


lg tom
Nun ja, jeder kommt mal drauf das es besseres gibt als Microsoft... :D :thumbsup: :D

6

03.06.2008, 21:53

So 8) ,

Im Wiki findet sich jetzt ein Artikel, der haarklein die Installation der Plugins erklärt.

Die Sache mit den Tabs kann ich weder nachvollziehen, noch ist so reproduzierbar. Allerding lädt das OpenSource-Plugin doch um einiges länger... Versuch doch einfach mal das originale.
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 03.06.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

7

04.06.2008, 01:18

Also ich bin dem Wikiguide genau gefolgt, die .so ist auch eingebunden, System neu gestartet, jedoch bleibt Firefox2 ohne Java.
About:Plugins sagt nur

Zitat

application/x-shockwave-flash Shockwave Flash swf Yes
application/futuresplash FutureSplash Player spl Yes


In den Einstellungen selbst ist JAVA aktiviert.
Bin das Tutorial 3 mal rauf und runter, es kommt auch kein Fehler, aber Java bleibt mir fern.