Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Homer J.« ist männlich
  • »Homer J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 19.09.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Puppy Linux

  • Nachricht senden

1

24.05.2008, 19:23

Laufwerk von "statisch" auf "dynamisch" im nachhinein ändern

Hallo Leute,
habe XP in Virtualbox am laufen.
Brauche nun mehr Platz auf dem virtuellen Laufwerk.
Kann ich mein vorhandenes statisches Laufwerk vergrößern oder in ein dynamisches umwandeln ?
MfG
Einmal dachte ich, ich hätte unrecht,
aber ich hatte mich ausnahmsweise mal geirrt.

Lanik

User

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 24.05.2008

Derivat: Xubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

2

24.05.2008, 20:17

Hallo Homer

Direktes ändern geht leider nicht aber alternativ gehst du folgendermassen vor

* zuerst legst du ein dynamisches LW an
* dann in VBox eine neue Maschine
* alte Platte Master neue Platte Slave
* gParted iso Image im CD Laufwerk
* komplett hochfahren und Terminal aufrufen
* als Befehl "dd if=/dev/hda of=/dev/hdb" (ohne Anführungszeichen) aufrufen
* nachdem alles fertig ist runterfahren, neue Platte einhängen
* fertig

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 01.07.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Arch

  • Nachricht senden

3

24.05.2008, 20:43

Ne neue Maschine brauchst du dafuer nicht, du kannst auch an die vorhandene eine neue als Slave anhaengen ;)
Wenn du das gparted iso nicht hast, kannst du auch einfach ein ubuntu image nehmen, das tuts genauso gut fuer dd.
Danach dann einfach die Slave als Master nehmen.
Intel Core2Quad Q6600 4x 2,4 GHz | 6 GB DDR2 RAM | GF 8600GT 512 MB DDR3 | 80 GB & 500 GB SATA HDD
Samsung SyncMaster 931c 1280x1024 px

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fliegenpilz« (24.05.2008, 20:43)