Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eres

User

  • »eres« ist männlich
  • »eres« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 28.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

04.05.2008, 07:18

DSL-Verbindung ändern

Guten Morgen ins Forum,

kann mir als Anfänger jemand sagen, wie ich eine bestehende DSL-Verbindung abändern kann (anderer [email]username@provider.de[/email] und anderes password)
geht das auch mit sudo pppoeconf?

Vielen Dank und Gruss

eres


Hat geklappt wie beschrieben. Nochmals Danke an alle.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eres« (12.05.2008, 10:00)


tf.bb

User

  • »tf.bb« ist männlich

Beiträge: 830

Registrierungsdatum: 10.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: FreeBSD, Solaris 10 UltraSparc

  • Nachricht senden

2

04.05.2008, 07:55

Moin,
ich wuerde es wahrscheinlich so machen.

Thomas

  • »thor19780« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 26.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

04.05.2008, 08:19

Hallo,

du musst doch eigentlich nur die Daten in deinem Router ändern, oder?


Thorsten
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
============================================================================
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wolly

User

  • »Wolly« ist männlich

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 19.03.2008

Derivat: Ubuntu

Andere Betriebssysteme: Siehe Signatur

  • Nachricht senden

4

04.05.2008, 08:34

in pppoeconf kannst du deine Benutzerdaten eingeben, so viel ist sicher :-)

Zitat

du musst doch eigentlich nur die Daten in deinem Router ändern, oder?
... und wenn er keinen Router hat, wird das schwierig..... :P
lG,
Wolly

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Die Rechenknechte:
  • Netbook Acer Aspire One 352h Ubuntu 10.04 UNE
  • Nettop Asus EEEBox B202 Ubuntu 10.04 Server
  • Notebook Dell Inspiron 1720 Ubuntu 10.04 Gnome / Windows Vista Dualboot

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolly« (04.05.2008, 08:34)


  • »thor19780« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 26.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

04.05.2008, 09:07

Stimmt, da hast du wohl recht :P
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
============================================================================
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • »Teetrinker« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 05.04.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

04.05.2008, 09:42

in pppoeconf kannst du deine Benutzerdaten eingeben, so viel ist sicher :-)
Na ja, nur wenn man einfach per pppoe seine Benutzerdaten ändert, wird man Schwierigkeiten haben, mit den geänderten (dann ja falschen) Daten ins Internet zu kommen. ;)
Das wäre ja so, als würde ich hier bei der Anmeldung im Forum einfach mal ein "anderes" Passwort nehmen.

Die Daten musst du direkt beim Provider ändern.
Außerdem: Warum willst du die Daten denn ändern?
Gruß, Lars
-----------------
Gegen BILD hilft vor allem Aufklärung (G. Wallraff)

Registered User 413689

eres

User

  • »eres« ist männlich
  • »eres« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 28.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

04.05.2008, 09:56

Sorry, Frage war wohl falsch gestellt

Habe meinen PC komplett an meinen Bruder übergeben, und ihn damit zum neuen ubuntu-Freund gemacht.
Auf meinem PC war natürlich mein DSL-Login abgespeichert, welches ich mit ursprünglich mit sudo pppoeconf eingerichtet hatte.
Da mein Bruder natürlich eigene Zugangsdaten (beim gleichen provider) hat, wollte ich jetzt seine Anmeldedaten in ubuntu hinterlegen, weiss aber nicht, wo ich diese Daten ändern kann.
Muss ich dazu nur sudo pppoeconf aufrufen und den Prozess durchlaufen ?

Schönen Sonntag und Danke im voraus wünscht/sagt

eres

Buba

User

  • »Buba« ist männlich

Beiträge: 1 947

Registrierungsdatum: 13.04.2006

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

8

04.05.2008, 11:01

Ja machs doch einfach mal, kaputt machen kannste damit doch nichts. Das Internet klappt bei ihm doch momentan eh nicht, also mach das sudo pppoeconf.

PS: Verschoben von Anfängerprobleme nach DSL.

Wolly

User

  • »Wolly« ist männlich

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 19.03.2008

Derivat: Ubuntu

Andere Betriebssysteme: Siehe Signatur

  • Nachricht senden

9

04.05.2008, 12:30

RE: Sorry, Frage war wohl falsch gestellt

Habe meinen PC komplett an meinen Bruder übergeben, und ihn damit zum neuen ubuntu-Freund gemacht.
Auf meinem PC war natürlich mein DSL-Login abgespeichert, welches ich mit ursprünglich mit sudo pppoeconf eingerichtet hatte.
Da mein Bruder natürlich eigene Zugangsdaten (beim gleichen provider) hat, wollte ich jetzt seine Anmeldedaten in ubuntu hinterlegen, weiss aber nicht, wo ich diese Daten ändern kann.
Muss ich dazu nur sudo pppoeconf aufrufen und den Prozess durchlaufen ?

Schönen Sonntag und Danke im voraus wünscht/sagt

eres
ganz genau so machst du es. Du hast die Frage vielleicht falsch gestellt, aber offensichtlich habe ich sie doch richtig verstanden :D
lG,
Wolly

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Die Rechenknechte:
  • Netbook Acer Aspire One 352h Ubuntu 10.04 UNE
  • Nettop Asus EEEBox B202 Ubuntu 10.04 Server
  • Notebook Dell Inspiron 1720 Ubuntu 10.04 Gnome / Windows Vista Dualboot

eres

User

  • »eres« ist männlich
  • »eres« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 28.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

10

04.05.2008, 12:34

Werde es so nächste Woche versuchen, wenn ich den neuen ubuntu-Kumpel wieder besuche.

Vielen Dank allen und einen schönen Sonntag,

Gruss

eres

Wolly

User

  • »Wolly« ist männlich

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 19.03.2008

Derivat: Ubuntu

Andere Betriebssysteme: Siehe Signatur

  • Nachricht senden

11

04.05.2008, 12:37

...und nicht vergessen, das ganze, wenn's geklappt hat, [geloest]zu setzen...
lG,
Wolly

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Die Rechenknechte:
  • Netbook Acer Aspire One 352h Ubuntu 10.04 UNE
  • Nettop Asus EEEBox B202 Ubuntu 10.04 Server
  • Notebook Dell Inspiron 1720 Ubuntu 10.04 Gnome / Windows Vista Dualboot