Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

28.04.2008, 16:06

JuK Player installiert -> Systemcrash -> Nach Neustart kein Abspielen möglich

Hallo,

ich habe vorhin JuK Music Player über die Synaptic-Paketverwaltung installiert, weil der Rythmbox Musik-Player der reinste Müll ist. Nach der erfolgreichen Installation wolle ich Musik abspielen; der Player startete aber keine Wiedergabe. Danach habe ich die Wiedergabe wieder mit Rythmbox Musik-Player versucht aber der hat auch nichts wiedergegeben. Stattdessen hat er sich aufgehängt. Daraufhin wollte ich das System neu starten...doch alles ist eingefroren.
Ich spiele meine Musik über eine externe Festplatte ab. Vielleicht hat das ja damit etwas zu tun (was ich aber nicht vermute, denn bis heute hat es ja auch funktioniert)?

Kann jemand weiterhelfen? Irgendwelche Ideen?

Grüße

Rex D.
Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rex Dynasty« (30.04.2008, 16:38)


2

28.04.2008, 16:24

Hallo!

Den Juk Player kenne ich zwar nicht, aber Rhytmbox als Müll zu bezeichnen, halte ich für etwas übertrieben! ;-) Ansonsten ist exaile eine gute Alternative! ;-)

Zu deinem Problem:

Kann es sein, dass dein User keine Rechte auf der externen Platte hat und somit die Daten nicht lesen kann? Prüf das mal, indem Du in der Konsole in das Verzeichniss mit der Musik gehst und ein "ls -la" absetzt! Dann siehst Du den Eigentümer der Dateien!

  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

28.04.2008, 16:42

Also: Die Ordner "Eigene Bilder", "Eigene Musik" und "Videos" sind mit einem Schloßzeichen gekennzeichnet. Ich bin auf den Ordner "Eigene Musik" mit der rechten Maustaste und unter "Eigenschaften -> Zugriffsrechte -> Besitzer xxx user -> Ordnerzugriff: Auf Datein zugreifen und Dateizugriff: ---". Gerade habe ich den "Dateizugriff" auf "Lesen und Schreiben" gesetzt und unten "Zugriffsrechte auf enthaltene Dateien übertragen" geklickt. Jedoch springt die geänderte Einstellung des Dateizugriffs wieder auf "---".

p.s.: Gerade sehe ich, dass das Schloßzeichen "readonly" bedeutet. Und unter den Zugriffsrechten der gesamten Festplatte steht "Die Zugriffsrechte konnten nicht ermittelt werden."
Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rex Dynasty« (28.04.2008, 16:42)


4

28.04.2008, 17:05

Also nochmal:

Öffne eine Konsole und gehe mit dem Befehl "cd" in das Verzeichniss, wo deine Songs liegen! Dann gibst Du ein "ls -la" ein und postest hier ein paar Zeilen deiner Ausgabe, damit ich sehen kann, wie die Rechte und der Eigentümer sind!

Niemand schrieb etwas davon, dass Du irgendwo rumklicken sollst! ;-)

  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

28.04.2008, 17:12

Oh je, ich geb's auf. :S Was ist denn bei Ubuntu eine "Konsole"? Ist das das "Terminal"? Sorry für die Umstände. :wacko: Im Terminal gebe ich nach "evren@evren-laptop:~$" cd ein aber es passiert nichts. ?(
Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

6

28.04.2008, 17:19

Ja, mit Terminal und Konsole ist das gleiche gemeint! Es reicht nicht nur "cd" einzugeben, dass ist lediglich der Befehl um ein Verzeichniss zu wechseln. Du musst schon den Pfad angeben, wo deine Musik liegt.

Beispiel:

Quellcode

1
cd /pfad/zu/deiner/Musik

  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

28.04.2008, 17:26

So?

Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

8

28.04.2008, 17:30

Ne, nicht ganz! Das "ls -la" ist ja kein Verzeichniss, sondern ein extra Befehl! ;-)

Also machst Du zuerst:

Quellcode

1
cd /media/DATALUX/irgendwas


Dann ENTER, um in das Verzeichniss zu gehen, und erst dann:

Quellcode

1
ls -la


BTW: Das Verzeichniss "Eigene Dateien" schein so nicht zu existieren. Der Pfad muss genau passen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fremdkoerperfalle« (28.04.2008, 17:30)


  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

9

28.04.2008, 17:38

Der Pfad ist exakt der angegebene Pfad, der bei "Ort" angezeigt wird.

Resultat:

Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

10

29.04.2008, 16:15

Ja menno! Versuch doch mal die Fehlermeldung richtig zu interpretieren!

Fällt Dir NICHT auf, dass er in der zweiten Zeile sagt: "bash: cd: /media/DATALUX/Eigene: No such file or directory" ? Das liegt daran, dass er das Leerzeichen zwischen "Eigene" und "Dateien" nicht interpretieren kann! ;-)

Tipp doch mal:

Quellcode

1
cd /media/DATALUX/Eigen


und DANN drückst Du die TAB Taste und der Pfad wird automatisch vervollständigt!

Dazu:

Linux kann nicht mit Leerzeichen in Dateinamen umgehen. Da gehört dann ein \ hin. Die Platte hast Du vermutlich unter Windows mit VFAT erstellt.

  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

11

29.04.2008, 19:08

Fällt Dir NICHT auf, dass er in der zweiten Zeile sagt: "bash: cd: /media/DATALUX/Eigene: No such file or directory" ?
Doch. Aber ich wusste nicht wie's weitergehen soll. :P

So, hab' mal alles gemacht, was du geschrieben hast.

Und jetzt sieht's so aus:

Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

12

29.04.2008, 19:44

Also. Die Dateien gehören dem User "evren" aus der Gruppe "root". Die rechte sind auf 500 eingestellt. Das würd ich so nicht machen.

Mach mal folgendes in der Konsole:

1) Du änderst den Eigentümer komplett auf evren:

Quellcode

1
sudo chown -R evren:evren /media/DATALUX/Eigene\ Musik


2) Du änderst die Zugriffsrechte auf 755

Quellcode

1
sudo chmod -R 755 /media/DATALUX/Eigene\ Musik


Dann probierst Du nochmal die Files abzuspielen!

Nachtrag:

Übrigens brauchst Du von der Konsole nicht immer ein Foto machen. Kopiere den Inhalt einfach in das Posting und setzte das ganze in "Quellcode-Tags" so wie ich das auch mache. Nutze dazu den #-Button im Postingeditor!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fremdkoerperfalle« (29.04.2008, 19:44)


  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

13

29.04.2008, 19:56

Übrigens brauchst Du von der Konsole nicht immer ein Foto machen. Kopiere den Inhalt einfach in das Posting und setzte das ganze in "Quellcode-Tags" so wie ich das auch mache. Nutze dazu den #-Button im Postingeditor!
Gute Idee. :D

Ach ja, so nebenbei; ich habe gerade den JuK Player wieder deinstalliert weil ich damit GARNICHTS abspielen konnte. Dachte mir, dass der vielleicht auch den Rythmbox Player stört und deshalb beide nicht abspielen. Nach der Deinstallation funktioniert der Rythmbox wieder. 8|

Sooo, den Schritt unter 1) habe ich gemacht:


Das habe ich gerade getan:

evren@evren-laptop:~$ sudo chown -R evren:evren /media/DATALUX/Eigene\ Musik
[sudo] password for evren:


Jedoch kann ich kein Passwort eingeben. 8|
Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rex Dynasty« (29.04.2008, 19:56)


14

29.04.2008, 19:57

Doch Du kannst ein Passwort eingeben. Nur siehst Du das nicht! Ist quasi Geheim! ;-)

Es sollte das Passwort von evren sein!

  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

15

29.04.2008, 20:04

Doch Du kannst ein Passwort eingeben. Nur siehst Du das nicht! Ist quasi Geheim!
Aha. 8|

So, Endergebnis (?):

insgesamt 1920
dr-x------ 55 evren root 32768 2006-06-01 22:50 .
drwx------ 17 evren root 32768 1970-01-01 02:00 ..
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-08-26 22:03 80'er
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-02-21 17:00 Akon - Konvicted
dr-x------ 2 evren root 32768 2008-03-30 13:51 Album Cover
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 22:08 Azad - Game Over 2006
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-11-28 17:44 Bass Sultan Hengzt - Berliner Schnauze 2006
dr-x------ 2 evren root 131072 2006-11-28 17:44 Black Music
dr-x------ 4 evren root 32768 2007-09-23 19:15 Bushido - Der Weg Des Kriegers (Die Größten Hits)
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-08-31 21:11 Bushido - Im Ghetto ist alles verloren
dr-x------ 3 evren root 32768 2006-11-28 17:10 Coolio - Return Of The Gangsta (2006)
-rwx------ 1 evren root 108 2006-05-04 21:34 Desktop.ini
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-05-21 19:52 Deso Dogg - Murda Cocctail Volume1 2006
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 22:05 Deutsch Rap
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-05-28 13:20 DMX - Year Of The Dog Again (Advance) 2006
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-05 13:56 Dr.DRE -Still Dree
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-08-25 21:58 Eko Fresh - Hart(z) IV
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-03 14:13 Eminem - The Freestyle Manual (DJ Exclusive Mixtape 2006)
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-04-27 08:39 FatJoe - All Or Nothing 2005
dr-x------ 2 evren root 32768 2008-04-01 22:53 Fat Joe - The Elephant In The Room (2008)
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-23 19:15 Freundeskreis - FK 10
dr-x------ 2 evren root 32768 2008-04-13 08:26 Funda'm'dan parcalar
dr-x------ 3 evren root 32768 2006-06-01 21:51 Funkmaster Flex
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-12-18 13:50 Gemischt
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-08-26 22:01 Hypertronic
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-07-19 20:41 Instrumentals
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 22:36 Ja Rule - Exodus
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-03 12:25 Jonesmann - S.J. 2006
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-23 19:15 Justin Timberlake-FutureSex LoveSounds (2006)
dr-x------ 2 evren root 32768 2008-04-01 22:12 Justin Timberlake - Recrimination (2008)
dr-x------ 2 evren root 32768 2008-04-03 21:50 K-Ci & JoJo - Love (2008)
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-13 18:39 Kool-Savas.com & Optik Records - No Money, No Problem
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 21:53 Kool Savas Präsentiert - Feuer Über Deutschland (Bonus CD)
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-21 19:49 Kool Savas - Savas goes Hollywood
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-13 18:40 Kool Savas und Optik Records Präsentiere - Optik Takeover
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-05-06 18:56 Lyrics
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-23 19:16 Manuellsen-Insallah
dr-x------ 2 evren root 32768 2008-04-02 20:03 Mario Winans - Hurt no more (2004)
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-21 19:49 Master P - Featuring Master P
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-07-22 01:00 Meine Tracks
dr-x------ 9 evren root 32768 2006-06-01 21:56 Michael Jackson
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 21:48 Mobb Deep - Blood Money (2006)
dr-x------ 2 evren root 32768 2008-04-08 10:56 Mobb Deep - Murda Muzik (1997)
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-07-22 01:01 M.O.R
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 23:41 Paid_Tha_Cost_To_Be_Da_Boss-Snoop_Dogg
dr-x------ 5 evren root 32768 2006-06-01 22:07 Raekwon
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-09-23 19:16 Sido Ich 1
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-05-21 22:51 Sisqo - Unleash The Dragon 2000
dr-x------ 3 evren root 32768 2006-06-01 21:58 Sonstiges
dr-x------ 2 evren root 32768 2007-08-26 22:01 Terror Squad
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 21:50 Three 6 Mafia - Memphis Instrumentals Volume 2
-rwx------ 1 evren root 8704 2007-07-16 18:27 Thumbs.db
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 23:43 Tupac - The Chronic (2006)
dr-x------ 53 evren root 32768 2006-06-01 22:02 Türkce
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-11-28 17:44 Turkish Rap
dr-x------ 4 evren root 32768 2006-08-14 01:41 Wu-Tang
dr-x------ 2 evren root 32768 2006-06-01 22:22 Xzibit
evren@evren-laptop:/media/DATALUX/Eigene Musik$
Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)

chrootdev

Ubuntu-Forum-Team

  • »chrootdev« ist männlich

Beiträge: 2 307

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

16

29.04.2008, 20:07

Jetzt würd ich dann wirklich anfangen bücher zu lesen...

Als erstes gibst du folgendes in der konsole ein:

Quellcode

1
cd /

und danach:

Quellcode

1
sudo chmod -R 755 /media/DATALUX/Eigene\ Musik
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »Rex Dynasty« ist männlich
  • »Rex Dynasty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 27.04.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

17

29.04.2008, 20:17

Jetzt würd ich dann wirklich anfangen bücher zu lesen...
Nein, bitte alles nur das nicht! :pinch:

chown: Ändern des Eigentümers von „/media/DATALUX/Eigene Musik/80'er/80s-Cutting Crew - I Just Died In Your Arms Tonight.mp3“: Operation not permitted
chown: Ändern des Eigentümers von „/media/DATALUX/Eigene Musik/80'er/Louis Armstrong - What A Wonderful World.mp3“: Operation not permitted
chown: Ändern des Eigentümers von „/media/DATALUX/Eigene Musik/80'er“: Operation not permitted
chown: Ändern des Eigentümers von „/media/DATALUX/Eigene Musik“: Operation not permitted
evren@evren-laptop:/$ sudo chmod -R 755 /media/DATALUX/Eigene\ Musik
evren@evren-laptop:/$
Lenovo 3000 N200

CPU: Intel Celeron 550 2,00GHz
GraKa: Mobile Intel 965 Express Chipset Family (128MB, PCI)
RAM: 2048MB RAM 533 (2x1024MB)