Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mr.Reed« ist männlich
  • »Mr.Reed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 28.03.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

01.04.2008, 21:24

Wlan mit rt2500 läuft nicht

Hallo

ich habe rt2500-cvs-daily.tar.gz entpackt.
im Ordner Modules
make
make install
modeprobe rt2500

es gab keine Errormeldungen.
danach sieht mein interface so aus:

wlan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0E:2E:5C:5F:95
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

wlan0 IEEE 802.11g ESSID:""
Mode:Managed Frequency:2.412 GHz Access Point: Not-Associated
Retry min limit:7 RTS thr:off Fragment thr=2346 B
Encryption key:off
Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

Bis hierhin habe ich als Anfänger nach den howtos gearbeitet. Wlan habe ich in der Kde konfiguriert (verstehe nicht warum man die Essid nicht sieht).
Was kann ich tun? debuggen? gibt es noch andere Abfragen, configdateien, habt ihr Erfahrung mit rt2500?


den Beschreibungen entsprechend habe ich folgendes getan:

d# apt-get install kernel-headers-2.6.x gcc make

hier gab es eine Fehlermeldung, ich kann allerdings nicht beurteilen, ob die relevant ist, da die Karte erkannt wird...

Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Reading state information... Fertig
E: Konnte Paket kernel-headers-2.6.x nicht finden
Viele Grüße

Mr. Reed

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Reed« (01.04.2008, 21:28)


2

01.04.2008, 23:33

Halt, Moment. Warum denn kompilieren? Der Treiber ist im Kernel enthalten, soweit ich das weiß..

Was gibt denn...

Quellcode

1
iwconfig


..und..

Quellcode

1
ifconfig -a


..aus? :)

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

  • »Mr.Reed« ist männlich
  • »Mr.Reed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 28.03.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

02.04.2008, 06:14

Halt, Moment. Warum denn kompilieren?


...ich war jung und es funktionierte nicht. eine andere Idee hatte ich nicht.

iwconfig und hwinfo habe ich oben schon eingepastet. ifconfig -a unterscheidet sich nicht nennenswert von hwinfo:

wlan0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0E:2E:5C:5F:95
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)
Viele Grüße

Mr. Reed

4

02.04.2008, 06:41

Die WLAN-Karte wird doch angezeigt, also ist das Gerät vorhanden und es wird mit einem Treiber verwendet - kann allerhöchstens sein, dass der Treiber buggy ist.
Wie hast du die WLAN-Karte konfiguriert? Poste mal deine /etc/network/interfaces.

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

  • »Mr.Reed« ist männlich
  • »Mr.Reed« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 28.03.2008

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

5

02.04.2008, 18:18

in der /etc/interfaces steht die ssid drin. Der key stimmt auch, bis auf das 's:' davor:

/etc/network$ cat interfaces
auto lo
iface lo inet loopback
address 127.0.0.1
netmask 255.0.0.0


iface wlan0 inet static
wireless-essid XXXXXXXXXX
address 192.168.55.122
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.55.1
wireless-key s:XXXXXXXXXXXXXX



iface eth1 inet static
address 192.168.55.9
netmask 255.255.0.0
gateway 192.168.55.1

auto eth1

iface eth2 inet dhcp

auto eth2

iface eth0 inet dhcp

auto eth0
Viele Grüße

Mr. Reed