Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

leof.

User

  • »leof.« ist männlich
  • »leof.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

25.03.2008, 10:15

Welche PCIe-Grafikkarte kaufen?

Hallo,
bevor ich noch total durchdrehe - siehe hier - wollte ich mich erkunditen, zu welcher PCIe-Grafikkarte ihr mir raten könnt.
Das Wichtigste: Sie muss ohne tagelangen Konfigurationsaufwand unter Ubuntu 7.10 laufen...
Das "resoucenfressendste" was funktionieren sollte ist GoogleEart :D
Gibt es da was nicht all zu teueres?
Hab zwar schon nachgeschaut, welche Grafikkarten unterstützt werden, jedoch stand da meine GeForce 7025 auch mit drauf ?(

Komponenten:
- Abit Mainboard mit onBoard-Grafik GeForce 7025/NVIDIA nForce 630a
- AMD BE 2400

Danke, Leo

2

25.03.2008, 23:05

Guten Tag,

ich würde dir eine schöne Grafikkarte von Intel empfehlen, denn im Gegensatz zu anderen großen Chipherstellern
liefert Intel einen freien Treiber für die meisten Ihre meisten Grafikchips.

Ein Beispiel wäre da: INTEL i945G(M)

Am besten wäre es, wenn du dir zuerst eine Auswahl an Grafikkarten aussuchst und hinterher guckst
ob sie Ubuntukompatibel sind.

mfg

  • »betaros« ist männlich

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 22.01.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

25.03.2008, 23:16

Moin,

also wenn du dir eine PCIe Karte holen willst die nicht allzuviel kostet, jedoch voll funktioniert kann ich dir die Nvidia GeForce 7600gs ans Herz legen.
Ich hab mir die Karte vor einem Jahr gekauft und erst einmal mit Ubuntu Probleme gehabt (und das war unter Ubuntu 6.10 :whistling: ). Seitdem funktioniert die Graka einwandfrei. :thumbup:

Die Karte ist heute unter 100€ zu haben und bietet eine ordentliche Leistung (Unter Windows laufen auch Grafikintensive Spiele, wie Call of Duty 4 unter hohen Einstellungen :thumbsup: ).

So genug Werbung gemacht. Gibt bestimmt noch viel mehr Karten die gut sind nur wollte ich auch auf diese Hinweisen. :rolleyes:

mfg
betaros

ps: Du suchst zwar nichts Ressourcenfressendes, jedoch bist du damit erstmal für die nähere Zukunft gerüstet und vor einen frühen neukauf bewahrt ;)


:D :D :D

"Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein."

Interview mit David Diamond, 28. September 2003

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

4

25.03.2008, 23:22

Öhm? 8|

945er Grafik-Chips sitzen Onboard! Sind somit nicht auf PCIe-Karten zu finden ;)

Bei mir läuft GeForce FX5200 bis einschliesslich 8600GTS tadellos - auch mit den üblichen Effekten (Würfel, GoogleEarth, etc.) 8)
Der Intel945 in den beiden LENOVO-Notebooks macht auch locker bei 3D mit ...

Greetz
REINERV
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D

5

25.03.2008, 23:42

Hallo,

mal abgesehen von deinem anderen Thread, würd ich dir auch zur ner Nvidia-GraKa raten, mit meiner 7600GT hab ich so gut wie nie Probleme.

Offtopic:

Zitat

GeForce 7600gs - wie Call of Duty 4 unter hohen Einstellungen


...das kann ich mir allerdings nicht wirklich vorstellen, aber das ist ne andere Geschichte :)
~ Two hours of trial and error can save ten minutes of RTFM ~

6

25.03.2008, 23:57

Also Die NVidia GeForce 76xx kann ich dir da auch nur empfehlen, billig und allemal perfomanter als der Intel-Dreck, damit kannste GoogleEarth wohl vergessen.. :)

Grüße, euer
Ovim-Obscurum ;)

  • »betaros« ist männlich

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 22.01.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

26.03.2008, 11:40

Moin,

<offtopic>

Zitat

GeForce 7600gs - wie Call of Duty 4 unter hohen Einstellungen


...das kann ich mir allerdings nicht wirklich vorstellen, aber das ist ne andere Geschichte :)
naja ich hab hier einen 3 Jahre alten Rechner wo ich nur die Graka ersetzt habe.
Daten (grob):

Pentium 4 530 3GHz
2x 512 mb DDR-Ram
NVidia 7600gs

Also ich hatte vorher eine ATI Radeon X300SE und die hätte Rückwärts laufen müssen, damit das Spiel auch nur läuft... :thumbdown: und das es läuft und wie es läuft kannste auf youtube bestaunen :thumbup:

</offtopic>

Also wenn hier so viele sagen das Nvidia gut is dann muss das doch was heißen :D

mfg
betaros


:D :D :D

"Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein."

Interview mit David Diamond, 28. September 2003

leof.

User

  • »leof.« ist männlich
  • »leof.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

8

26.03.2008, 15:36

Was haltet ihr denn von der:
EN6200LE TC256/TD/64M
bzw.
EN6200LE TC512/TD/256M
Ich denke, dass die günstig und ausreichend sind...

Würd sogar eher zur TC256 tendieren

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

9

26.03.2008, 18:30

Die LE-Karten haben IMHO "TURBOCACHE", oder wie das heisst :huh:
Das klaut Dir vom Arbeitsspeicher die MegaBytes!!
Das ist nicht nur ungünstig für Deinen Arbeitsspeicher - das kostet auch Leistung ;(
Eine gute 7600GT bekommst Du schon für ungefähr 75 Teuros - die hat dann genug "WUMMS", um nicht gleich ins Stottern zu geraten!
Alternativ natürlich die neuere Generation (8600GT & Co.), die manchmal sogar noch um einiges günstiger sind!

Gerade bei der Grafik würde ich nicht unbedingt den Sparsamen spielen. Der Hauptprozessor sollte schon im Gleichgewicht mit dem Grafikchip liegen, damit das System ausreichend performant bleibt ;)
Denn was nützt Dir ein AMD X2 oder C2D, wenn Du eine Grafikgurke als Vollbremse mitschleppst, obwohl vom Hauptsystem genug Leistung zur Verfügung steht!
Für heutige Ansprüche dürfte bei Dir auch noch eine 7600GS reichen - auch mit 128MB Speicher kommst Du noch rum ;)
Weniger sollte es dann allerdings wirklich nicht sein, zumal Du ja einen Neukauf tätigst ... alles darunter wäre auch Geldverschwendung und Frust!

Greetz
REINERV
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D

leof.

User

  • »leof.« ist männlich
  • »leof.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

10

26.03.2008, 19:13

Versteh was du meinst...

Hab jetzt drei Modelle zwischen denen ich mich entscheiden möchte:
N7600GS SILENT/HTD/256M 70€
256MB MSI Geforce NX8400GS-TD256EH DDR2 VGA DVI TVOut PCIe 30€
256MB Gigabyte Geforce 8500GT DDR2 128bit DVI TVOut PCIe retail 48€

Warum ist denn die 7600er so teuer? Der Chipsatz der anderen ist doch wesentlich besser?
Ich würd ja zu der mit dem geringsten Stromverbrauch tendieren - weiß aber leider nicht welche das ist...
Muss jetzt in die Uni - google aber noch mal, wenn ich wieder komme.
Lg, Leo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leof.« (27.03.2008, 06:57)


  • »kobold1214« ist männlich

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 15.03.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

11

09.05.2008, 13:45

@leof stehe heute vor dem selben Problem wie du damals, wie hast du dich entschieden?
Stromverbrauch ist auch bei mir ein Thema mein Server verbraucht derzeit 41W der wird sicher mit einer neuen Grafikkarte steigen möchte ihn aber so gering wie möglich halten.

Habe derzeit eine Onboard Graka Intel 945GT Google Earth stottert total, ist richtig schade.
Google Earth ist das einzige was bei mir Leistung von der Grafikkarte verlangt.
Habe schon verschiedene einstellungen getestet hat alles leider nichts gebracht


Quellcode

1
2
 glxinfo | grep rendering
direct rendering: Yes


Quellcode

1
2
3
4
5
sudo apt-get install libgl1-mesa-dri
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut   	
Reading state information... Fertig
libgl1-mesa-dri ist schon die neueste Version.


usw. usw.

Wer hat eine Onboard Intel Graka bei dem Google Earth flüssig läuft?

mfg. Kobold

leof.

User

  • »leof.« ist männlich
  • »leof.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 23.03.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

12

14.05.2008, 20:14

Hab mich für die 8500GT entschieden und bin zufrieden (googleearth läuft)

  • »REINERV« ist männlich

Beiträge: 2 778

Registrierungsdatum: 24.02.2007

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

13

14.05.2008, 20:21

Zitat


Wer hat eine Onboard Intel Graka bei dem Google Earth flüssig läuft?

Ich :P :D ... ist zwar auf dem Notebook, aber ein 945er von INTEL.

@leof. : Immerhin eine solide NVIDIA! ;) ... wenn auch nicht mehr ganz so aktuell 8)

Greetz
REINERV
UBUNTU ... was sonst!! :thumbsup: :D